Fehler beim include

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler beim include

Postby Hellfoo » 29. January 2008 17:27

Hallo ich habe xampp unter Windows laufen.
Per default steht das in der php.ini:
include_path = ".;C:\xampp\php\pear\"

Ich verwende nun ein Klasse, die in C:\xampp\php\PEAR\fpdf liegt.
Aus diesem Verzeichnis wird die Klasse fpdf.php gefunden.
Diese included wiederum eine Datei aus dem Verzeichnis:
C:\xampp\php\PEAR\fpdf\font
Die wird aber nicht gefunden und ich verstehe nicht wieso.
Ich bin davon ausgegangen, dass alles unterhalb des Verz. pear gefunden wird, oder liege ich da falsch?

Wie müsste ich den include_path konfigurieren, damit wirklich alle Dateien gefunden werden?

1000 Dank
Hellfoo
 
Posts: 5
Joined: 29. January 2008 17:22

Postby Scory » 29. January 2008 20:10

>Ich bin davon ausgegangen, dass alles unterhalb des Verz. pear gefunden wird, oder liege ich da falsch?

Das liegst Du falsch.

>Wie müsste ich den include_path konfigurieren, damit wirklich alle Dateien gefunden werden?

Wenn Du nur Dateinamen im include() angeben willst (leider zeigst auch Du NullkommaNull Code) und keinerlei Pfadbestandteile, mußt Du alle möglichen Ordner im include_path aufführen. Egal ob sie verschachtelt sind oder nicht.
Scory
 

Postby Hellfoo » 29. January 2008 21:24

Naja. Dieser include_path ist ja default und ich bin davon asugegangen, dass man damit die kompletten pear pkete verwenden kann.
Das fpdf ist ja ein pear paket. Und der include, der nicht funktioniert, ist innerhalb des Paketes.
Wenn ich jetzt jeden include innerhalb des Pakets manuell auflösen muß, ist das ja sehr umständlich und wohl nicht im Sinne des Erfinders, oder?

Also entweder ist genau dieses Paket falsch programmiert, zumindest die includes oder es gibt doch eine andere Möglichkeit, die pear Pakete vollständig zu inkludieren.
Hellfoo
 
Posts: 5
Joined: 29. January 2008 17:22

Postby Scory » 29. January 2008 21:38

Dann schreibe doch an die Pear-Entwicklergemeinde, dass sie keine Ahnung hätten und Du ihnen gerne helfen willst, wie man das richtig programmiert.
Scory
 

Postby Hellfoo » 30. January 2008 09:06

Sehr lustig.
Mir ist schon klar, dass man die Pakete 'out of the box' verwenden kann, ohne in X Scripten die Referenzen zu ändern.

Deshalb poste ich ja auch in diesem Board und nicht einem Pear Entwickler Board. Ich wollte einfach nur wissen, wie ich den Pfad ändern muss, damit das ganze Paket verwendet werden kann.
Hellfoo
 
Posts: 5
Joined: 29. January 2008 17:22

Postby Hellfoo » 30. January 2008 09:08

Scory wrote:>Ich bin davon ausgegangen, dass alles unterhalb des Verz. pear gefunden wird, oder liege ich da falsch?

Das liegst Du falsch.



Zunächst kannst Du mir ja auch einfach erklären, warum die Datei, die in einem Unterverzeichnis von pear liegt, gefunden wird, obwohl ja nur pear im Pfad angegeben wird, die anderen Dateien aber nicht.

Dann kann ich mich Schritt für Schritt zur Lösung hangeln.

edit:

Um PEAR in Ihre eigenen Scripte einzubinden setzen Sie in Ihrer php.ini folgende Zeile ein:

include_path = ".:/usr/local/lib/php:/kunden/ihr-serverpfad/ihr-pafd-zum-pearordner"


Nichts anderes habe ich gemacht ....(natürlich mit Windows-Pfaden)
Hellfoo
 
Posts: 5
Joined: 29. January 2008 17:22

Postby Wiedmann » 30. January 2008 09:17

Ich verwende nun ein Klasse, die in C:\xampp\php\PEAR\fpdf liegt.

Das machst du wie genau?

Die wird aber nicht gefunden

Die Fehlermeldung sieht wie genau aus?

Das fpdf ist ja ein pear paket.

Die FPDF Library ist kein PEAR-Paket.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Hellfoo » 30. January 2008 11:01

Wiedmann wrote:Die FPDF Library ist kein PEAR-Paket.


Ach so. Bin davon ausgegangen, dass alles was in pear liegt, auch ein Paket ist. Dann liegt mein Fehler bei der Verwendung von fpdf.

Danke.
Hellfoo
 
Posts: 5
Joined: 29. January 2008 17:22


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests