Scriptsprache u. Datenbank austauschen ?!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Scriptsprache u. Datenbank austauschen ?!

Postby Nixon » 19. December 2007 14:49

hallo,

ich bin ganz neu und hab eine frage, ich hab dazu extra die suchfunktion genutzt aber da kam nichts was mir meine frage beantwortet.

Meine Frage ist, kann ich die Scriptsprache PHP die ja in XAMPP dabei ist gegen eine andere (AFP) tauschen ? genauso mit der Datenbank die mySQL gegen eine dbase austauschen ?....

Müsst mir nicht ungebdingt sagen wie (wär zwar schön wenns vll anleitungen oder so irgendwo gibt xD) nur ob es geht oder ob nicht.

Gruß Nixon
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 15:49

1) Scriptsprachen fallen sämtlich unter das Thema "CGI". Man kann alle Interpreter via CGI einbinden. Benutzt man die sog. "Shebang"-Zeile (= allererste Zeile im entsprechenden Script), wo ein Verweis auf das auführbare Modul des Interpreters stehen muss, braucht man überhaupt nichts mehr zu konfigurieren. Schau Dir die Perl-Beispielscript im cgi-bin Ordner an (dort MÜSSEN die Scripts liegen), Du mußt da nur die allererste Zeile an Deinen Interpreter anpassen.

2) Datenbanken kannst Du auch benutzen, wie Du lustig bist. Die müssen nur von der Dir gewählten Scriptsprache unterstützt werden, Apache und Co. "weiß" nichts von Datenbanken.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 16:13

ja tauschen war vll das falsche wort...anstatt PHP verwenden triffts besser.

Ok danke dann schau ich mir mal die Anleitung da an.

Vieln Dank,

Nixon
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 16:17

Bei mir läuft es schon - bei der AFP3 Installation ist ein Musterbeispiel für die Apache conf mit dabei.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 16:25

ah cool...extra für die ganz bleden wie mich^^....find ich gut...kann ich dann ja gleich heut abend noch machn...

habt ihr zufällig noch ne empfehlung um mehr über XAMPP zu erfahren ? Gibt ja glaub n Buch des soll aber ned so gut sein....

Wie seit ihr da ran gegangen als ihr angefangen habt...?

Gruß,
Nixon
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 16:30

Vergiss einfach mal den Begriff "Xampp", der nur eine Abkürzung ist.

Du suchst Literatur über:

1) Apache Server
2) MySQL Datenbank
3) PHP Scriptsprache
4) Perl Scriptsprache
5) ggf. Linux

das alles ist "Xampp" - die Summe dieser Programme. Also, was willst Du lernen? Wie Apache funktioniert? Wie man SQL programmiert? Wie man PHP programmiert? Wie man Perl programmiert? Wie man in Linux Programme einbindet?

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 16:33

Wenn dann würd ich lernen wollen wie man AFP proggt (also VFP, was ich sowieso schon in meiner Ausbildung lerne) desweiteren hat sich mySQL auch erledigt da ich das mit VFP-Datenbanken (dbase) machn möchte.

Sprich ich brauch eigent. nur noch Apache zu verstehn oder...und halt wie das in XAMPP alles zusammen funktioniert...

Kannst du gezielt was vorschlagen wo du weißt ich brauch eigent. nur eines, und zwar wie das miteinerander Arbeitet.

gruß
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 16:43

Es arbeitet nicht in Xampp zusammen, weil es kein Xampp gibt, das ist nur Apache was Du meinst. Lies Dir die Doku von Apache durch, ein Buch kann ich leider nicht empfehlen, weil ich keines darüber besitze.

Die Apache Doku findest Du auf www.apache.org

Übrigens schmeißt Du irgendwie einiges durcheinander, aber VFP ist nicht im geringsten dBase (so wenig, wie VW auch nicht Mercedes ist), das ist Quatsch. VFP heißt "Visual FoxPro" und FoxPro ist eine SQL-Sprache von Microsoft, ein Konkurrenzprodukt zu dBase. Nur die Endung der Tabellen ist gleich, nämlich *.DBF. Klingt alles ein wenig verworren was Du da so schreibst.

Mit AFP3 bzw. Visual FoxPro befindest Du Dich allerdings auf einer Software-Insel, denn der ganze Krempel läuft nicht unter Linux und damit auf so gut wie keinem einzigen Rechner im ganzen Internet. Wenn Du mal eine eigene Homepage "proggen" willst, kannst Du das ganze Zeug knicken - da solltest Du besser mit PHP und MySQL aufwarten, das ist erheblich verbreiteter im Internet. Ansonsten wird die Doku zu AFP beim AFP-Installer direkt ausgeliefert.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 16:50

hä aber wenn ich doch mal ne eigene seite machn will läuft die doch meiner anischt nach auf meim rechner/server und wenn der das unterstützt, warum kann ichs dann nicht machn. Bei all den Anwendern ist es doch dann völlig egal alles was die ham is n Browser...deshalb versteh ich ned ganz was hast xD..

und ich weiß wa VFP bedeutet..und das mit dbase meine ich so VFP nutzt dbase tabellen, diese kann man ja auch als Datenbank anstatt mySQL nehem so war das gemeint.

Aber das mit der einsamen insel solltest mir vll. doch nochmal erklären weil ich da nicht wirklich versteh was du meinst.

gruß,
timo
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 17:40

hä aber wenn ich doch mal ne eigene seite machn will läuft die doch meiner anischt nach auf meim rechner/server und wenn der das unterstützt, warum kann ichs dann nicht machn. Bei all den Anwendern ist es doch dann völlig egal alles was die ham is n Browser...deshalb versteh ich ned ganz was hast xD..


Wenn Du Deinen eigenen Rechner als Webserver betreiben willst, dann geht das (Stromkosten ca. 300,- Euro pro Jahr). Aber auch nur dann. Hochladen kannst Du es nirgends, weil es kein Rechner versteht.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 19:15

aber son normaler webserver kost doch auch schon so um die 50 euro im monat oder ?...und des mal hochgerechnet komm ich glaub ich auf mehr...ja ok man kann es dann auf gar kein FTP server aus dem i-net laden ? wenn der aber die sprache versteht des also auch hat ? dann schon oder...(wird halt eher weniger der fall sein).
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Scory » 19. December 2007 20:23

aber son normaler webserver kost doch auch schon so um die 50 euro im monat oder ?


Ja klar, so ein richtig fetter Server mit 200GB Platte und unbegrenzt Traffic. Aber selbst darauf liefe Deine Software nicht.

Es gibt aber massig günstigere Angebote, und für den nicht vollprofessionellen Firmenbereich lohnen sich allemal sog. "vServer", die in der kleinsten Ausbaustufe immerhin auch ca. 5GB Plattenplatz und mind. 500GB Traffic anbieten - das ganze für ca. 9,- Euro pro Monat. Das ist nicht nur günstiger, sondern die sorgen dann auch rund um die Uhr dafür, dass Dein Server nicht hängen bleibt (bei Dir zu Hause mußt Du 24 Stunden schauen).

Also ich sehe das nicht als Vorteil an, einen Server (privat) von zu Hause aus bereitzustellen. Wobei Du dann auch noch immer keine feste IP und keine Domain besitzt - diese Kosten kommen auch noch oben drauf.

Mit AFP3 bist Du so oder so auf alle Zeit an Deinen Rechner (oder einen entsprechenden Anbieter - und die sind extrem selten) gebunden.

Was spricht dagegen, dass Du PHP und MySQL lernst?

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Nixon » 19. December 2007 21:09

naja...ansich erstmal nichts, ist klar....

ok ich muss jetzt etwas ausholen.

Ich lerne in meiner Ausbildung VFP und ich weiß das sie nicht mehr weiterentwickelt wird, aber deswegn is se ned von heut auf morgn weg. Aber da ich sowas von Anfang meiner Ausbilung an schon wusste, wollte ich ziemlich früh schaun etwas zukunftsorientiertes zu lernen.

So da kam dann für mich C++ und Webprogramming allgemein in Frage, Webprogramming weils einfach unendlich viel möglichkeiten bietet, und man nen ziemlich großen und weiten einblick in versch. Sprachen bekommt; C++ weil man...ja kurz gesagt man kann fast alles mit C++ machn. Ne seeehr mächtige und umfangreiche Sprache.

So jetzt hab ich eben gestern Herausgefunden, dass man mehr oder weniger PHP durch VFP ersetzen kann. Dann dacht ich mir ja ok is ja genial, tust was für die Ausbildung weil du daheim üben kannst und du kommst in die Webprogramming ecke. Ja hin und her und informiert und informiert das es da son AFP gibt... Joa mein Chef meinte dann er würde des auf kaufen usw.

So jetzt wollt ich halt auch ma wissen ob des so auf ner localen maschine umzusetzen ist (deswegn der Thread hier) ja...was bei rauskam kann man ja lesen.
Grund für mich PHP und mySQL nicht zu lernen ist, dass es einfach (ich will niemand beleidigen, aber es ist allgemein bekannt) viel zu viel leute/"pfuscher" da drausen gibt die auch html und php können.
Da ist also so eine riesen Konkurenz da, dass ich eigent. von anfang an ne eher passive haltung dem gegenüber hab.

C++ hingegen is verdammt schwer/umfangreich aber es bietet halt auch sehr viele möglichkeiten.

Um wieder auf deine Frage zu kommen, ich hätte eben gern das was ich eh schon lernen "muss" mit dem verbunden was ich gern lernen würde (web). Wenn ich dafür komplett von Null anfangen muss, dann mach ich mir lieber nochmal gedanken was sich mehr lohnt.

Wobei keiner weiß wies in 10 jahren mit PHP aussieht gel xD Naja is halt alles ned so einfach in der Branche..

Gruß,
Nixon
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45

Postby Nixon » 20. December 2007 08:47

ssou...ich hab mal eben nochmal mit dem von der Frima geredet, die AFP verkaufen.

Und es gibt mittlerweile viele Hoster im I-Net die auch Windows Server anbieten.

Wenn dem so ist, is es ja eigent. nicht mehr so der act denk ich....

Mir is klar das VFP ausläuft etc. aber mir gehts nur dadrum, ich kann Webprogramming betreiben, lern die Sprache besser kennen, kann daheim üben und es wird vll sogar noch im Betrieb eingesetzt (Server-Webclient). UND mein chef zahlt mir des tool.

Von dem her...und wenn es dann echt mal richtig spürbar zu ende geht kann man sich ja immernoch anderweitig orientieren, weil man kann genauso pech haben und in 6-7 jahren wird php von kp was überholt...zu weit vorrausplanen klappt in der Branche eh ned hab ich gemerkt.

Was meint ihr also zu meiner idee xD
Nixon
 
Posts: 8
Joined: 19. December 2007 14:45


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests