Konfigurationsproblem nach Verschieben des xampp

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Konfigurationsproblem nach Verschieben des xampp

Postby wolfram_fs » 25. November 2007 14:53

Hallo allerseits,

vielleicht habt Ihr ja den erlösenden Tip. Muss dazu sagen, dass ich leider wenig Ahnung von der Materie habe. :cry:

Hatte den xampp (Installer-Version unter Win XP) installiert und alles lief nach ein paar Anpassungen perfekt.
Da ich von zwei Rechnern arbeiten wollte, habe ich ihn dann komplett auf einen USB-Stick verschoben, dem USB-Stick den festen Laufwerksbuchstaben X: zugewiesen, die setup.xampp.bat gestartet, und alles lief perfekt (auf beiden Rechnern sowohl start.exe als auch control.exe) ..... ausser phpmyadmin :cry:
Hier bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Code: Select all
phpMyAdmin - Fehler
Cannot start session without errors, please check errors given in your PHP and/or webserver log file and configure your PHP installation properly

Ich habe mir jetzt mal die apache/logs/error.log angeschaut. Dort finde ich folgendes
Code: Select all
[Sun Nov 25 14:06:46 2007] [notice] Server built: Mar  5 2007 11:23:00
[Sun Nov 25 14:06:46 2007] [notice] Parent: Created child process 3104
PHP Warning:  Cannot open 'C:\\xampp\\php\\browscap\\browscap.ini' for reading in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_gd2.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_gettext.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_hyperwave.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_imap.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_mbstring.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_mime_magic.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_ming.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_mssql.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_openssl.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_pdf.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_sockets.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_sqlite.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_xmlrpc.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_xslt.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  Unknown(): Unable to load dynamic library 'C:\\xampp\\php\\extensions\\php_zip.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
[Sun Nov 25 14:06:55 2007] [notice] Child 3104: Child process is running
[Sun Nov 25 14:06:56 2007] [notice] Child 3104: Acquired the start mutex.
[Sun Nov 25 14:06:56 2007] [notice] Child 3104: Starting 250 worker threads.
[Sun Nov 25 14:06:56 2007] [notice] Child 3104: Starting thread to listen on port 443.
[Sun Nov 25 14:06:56 2007] [notice] Child 3104: Starting thread to listen on port 80.

Der Haken ist (ich weiss nicht, ob die Doppel-"\" bei den Pfadangaben vielleicht auch nicht korrekt sind????), dass sich xampp ja jetzt auf Laufwerk X: befindet, die obigen Dateien aber immer noch in dem alten Pfad auf der Festplatte C: gesucht werden.

Weiss viell. jemand, ob es noch eine Konfigurations-Datei gibt, wo ich die Pfade manuell korrigieren kann, oder was man sonst machen könnte?
Da ich zu Anfang nach Tips aus diesem Forum schon ein paar Configurationseinstellungen geändert hatte, und jetzt leider nicht mehr nachvollziehen kann, was das genau war, möchte ich möglichst vermeiden, den xampp komplett neu installieren zu müssen.

Vielen Dank für eventuelle Tips und schönen Sonntag

mfg
wolfram
wolfram_fs
 
Posts: 8
Joined: 16. October 2007 19:51

Postby Scory » 25. November 2007 15:24

In der php.ini mußt Du diese Zeile anpassen:

Code: Select all
extension_dir = "C:\Programme\xampp\php\ext\"


Da muss nun der richtige Buchstabe für den USB-Stick hin (anstelle von C:). Schau aber nach, dass Du die "richtige" php.ini findest. Das sagt Dir phpinfo().

Grüße
Scory
Scory
 

Postby wolfram_fs » 25. November 2007 16:08

Scory wrote:In der php.ini mußt Du diese Zeile anpassen:

Code: Select all
extension_dir = "C:\Programme\xampp\php\ext"


Da muss nun der richtige Buchstabe für den USB-Stick hin (anstelle von C:). Schau aber nach, dass Du die "richtige" php.ini findest. Das sagt Dir phpinfo().

Grüße
Scory

Hi Scory,

suuuuuuuper .... läuft :D :D :D :D
Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der phpinfo(). Hatte wohl tatsächlich in der falschen php.ini gesucht :x
Es waren tatsächlich noch einige Pfade falsch.
Habe mir gerade nochmal die error.log angeschaut. Sieht gut aus, bis auf eine einzige Sache:
Code: Select all
[Sun Nov 25 15:57:48 2007] [crit] (22)Invalid argument: unable to replace stderr with error_log
[Sun Nov 25 15:57:48 2007] [crit] (2)No such file or directory: unable to replace stderr with /dev/null
[Sun Nov 25 15:57:54 2007] [crit] (22)Invalid argument: unable to replace stderr with error_log
[Sun Nov 25 15:57:54 2007] [crit] (2)No such file or directory: unable to replace stderr with /dev/null
[Sun Nov 25 15:57:57 2007] [notice] Apache/2.2.4 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.4 OpenSSL/0.9.8e mod_autoindex_color PHP/4.4.5 configured -- resuming normal operations

Weisst Du zufällig auch, wo man das noch hinbekommt, oder ist das nicht so wild? ... weil: scheint eigentlich alles zu laufen ... keine Ahnung, was stderr ist????

Aber schonmal supervielen Dank für den guten Tipp.

mfg
wolfram
wolfram_fs
 
Posts: 8
Joined: 16. October 2007 19:51

Postby Scory » 25. November 2007 16:20

stderr ist unter Linux resp. UNIX das "Standard Error Device" - das ist ein sog. Ausgabe-Stream, wo Fehlermeldungen hingeschrieben werden. Ob Windows damit etwas anfängt, kann ich nicht sagen.

/dev/null ist endgültig nur unter Linux vorhanden, das ist das sog. "NULL-Device", dorthin leitet man Ausgaben von Programmen um, wenn man sie nicht speichern oder sehen will.

Die entsprechenden Angaben, die Ursache für diese Meldungen sind, findest Du auch in der php.ini. Suche dort mal nach log_errors (das scheint bei Dir "On" zu sein) und error_log, bzw. nach stderr bzw. auch /dev/null - Du scheinst da Dinge in der php.ini zu haben, die es eigentlich nur auf Linux gibt.

Das sog. "Nulldevice" nennt sich unter Windows NUL - oder auch NUL: mit Doppelpunkt dahinter (so wie alle anderen Devices z.B. LPT1: usw.).

Grüße
Scory
Scory
 

Postby wolfram_fs » 25. November 2007 16:45

Scory wrote:stderr ist unter Linux resp. UNIX das "Standard Error Device" - das ist ein sog. Ausgabe-Stream, wo Fehlermeldungen hingeschrieben werden. Ob Windows damit etwas anfängt, kann ich nicht sagen.

/dev/null ist endgültig nur unter Linux vorhanden, das ist das sog. "NULL-Device", dorthin leitet man Ausgaben von Programmen um, wenn man sie nicht speichern oder sehen will.

Die entsprechenden Angaben, die Ursache für diese Meldungen sind, findest Du auch in der php.ini. Suche dort mal nach log_errors (das scheint bei Dir "On" zu sein) und error_log, bzw. nach stderr bzw. auch /dev/null - Du scheinst da Dinge in der php.ini zu haben, die es eigentlich nur auf Linux gibt.

Das sog. "Nulldevice" nennt sich unter Windows NUL - oder auch NUL: mit Doppelpunkt dahinter (so wie alle anderen Devices z.B. LPT1: usw.).

Grüße
Scory


Hi Scory,

vielen Dank für die Erklärungen.
log_errors ist OFF
lediglich display_errors ist ON
Wenn das alles aber nur mit Fehlermeldungen zu tun hat, ist es für mich nicht wirklich wichtig, da ich den xampp nur nutzte, um ein wenig offline in PHP zu programmieren. Da spielt die Handhabung von Fehlermeldungen IMHO nur eine untergeordnete Rolle.

Was ich brauche, scheint, dank Deines Tips, jetzt alles so zu laufen, wie es soll, und ich kann fröhlich weiterprogrammieren (was soll man bei dem Wetter auch sonst machen :wink: ).
Hab mir halt nur Sorgen gemacht, dass die Meldung von grösserer Bedeutung sein könnte.

Ich danke Dir für Deine grosse Hilfe und die beruhigende Entwarnung, und wünsche Dir noch einen tollen Wochenendrest.

mfg
wolfram
wolfram_fs
 
Posts: 8
Joined: 16. October 2007 19:51

Re: Konfigurationsproblem nach Verschieben des xampp

Postby wolfram_fs » 25. November 2007 16:48

wole wrote:
wolfram_fs wrote:Da ich von zwei Rechnern arbeiten wollte, habe ich ihn dann komplett auf einen USB-Stick verschoben, dem USB-Stick den festen Laufwerksbuchstaben X: zugewiesen, ...

Für solche Fälle ist die zip-Version von Xampp sehr viel besser geeignet.
Die läuft ohne Installation (und mit relativen Pfaden in den ini- und config-Dateien) wenn der Ordner xampp direkt in der root des Laufwerkes/USB-Stick liegt.

Dann ist nämlich auch egal ob der Stick mal den LW-Buchstaben x oder y hat.

Wenn du an deiner jetzigen xampp noch nicht soviel angepaßt hast, kannst du ja mal die zip-Version prüfen/mit spielen.

Hi Wole,
danke für den Tipp. Ich hatte sowas auch schon mal im Forum gelesen. Allerdings hatte ich seinerzeit schon so einiges an der xampp-Konfiguration rumgebastelt, bis alles vorstellungsgemäss lief.
Und da das schon ein Weilchenher war, wollte ich mir gerne ersparen, das alles nochmal von vorne aufzurollen.
Nach der kleinen Korrektur in der php.ini läuft jetzt aber alles wunderbar.
Trotzdem danke für Deinen Rat.
mfg
wolfram
wolfram_fs
 
Posts: 8
Joined: 16. October 2007 19:51


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests