Probleme mit Installation-apache_start schliesst sich wieder

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme mit Installation-apache_start schliesst sich wieder

Postby Alexander Singh » 05. October 2003 23:27

Hallo Leute,

hab ein arges Problem mit der Installation von Xampp. Ich habe die XP Homeversion und habe Xampp für Windows-Version 1.0 runtergeladen.
Das Problem ist, dass ich den Apache 2 nicht zum laufen kriege!
Ich beschreibe euch jetzt wie ich konkret vorgegangen bin:

1. Die Installation von setup_xampp htat zwar prima geklappt aber wenn ich im nächstenh Schritt "apache_start" öffne, dann öffnet sich für ca. 0,5 sek. die MS-Dos-Konsole um sich dann gleich wieder von selbst zu schliessen.
( liegt hier der Fehler?)

2. mysql_start schliesst sich erst wieder, wenn ich wie angegeben mysql_stop betätige.

3. Wenn ich dann versucht habe apache2 zu starten, indem ich http://127.0.0.1 bzw. localhost oben in der Adresszeile des Browsrers eingegeben habe ist keine Seite gefunden worden!?

Auch die Suche nach Fehlerquellen ergab keinen Erfolg:

1. Auch wenn ich den Firewall deinstalliert habe lief die Sache nicht anders ab. Ihr schreibt etwas davon, den Port 80 zu aktivieren. Aber ich weiss nicht wie das bei meinem XP gehen soll (die Beschreibungen, die ich gefunden habe bezogen sich allesamt wohl auf andere Betriebsysteme). So wie ich euch verstanden habe langt es aber auch sowieso den Firewall zu deaktivieren oder?

2. Laut eurer Beschreibung handelt es sich bei all den zu installierenden Dateien um "... .bat"-Dateien. Meine Dateien enden allerdings nicht wie in der Beschreibung auf "... .bat" sondern eben ohne diese Endung (Vielleicht ist das aber auch irrelevant für mein Problem?!)

Wäre schön wenn mir irgendwie jamand helfen könnte, denn ich hocke schon seit einer Woche hier mit diesem apache-php-Problem und komme noch nicht einmal dazu die Sachen zum Laufen zu kriegen!

Mit besten Grüßen

Alex

P.S: ich hatte vorher php 4.3.3 und apache 2.0.47 seperat installiert aber nach besten Gewissen diese Sachen deinstalliert bzw. gelöscht um Überschneidungen mit xampp zu vermeiden- aber vielleicht ist was übrig geblieben (allerdings glaube ich eigentlich weder das was übrig geblieben ist noch das es irgendwie mit meinem Problem zu tun hat.)
Am Anfang weisst Du, dass Du nichts weisst,
später denkst Du, dass Du was weisst
und zum Ende hin stellst wieder fest, dass Du gar nichts weisst.
Alexander Singh
 
Posts: 5
Joined: 05. October 2003 19:02

Postby Kristian Marcroft » 06. October 2003 06:46

Hi,

Frage wurde von dir auch an die FAQ gerichtet, bitte in Zukunft nur noch hier Fragen, Danke.
-----------------------------------------------
Meine antwort, die du per mail bekommen hast:

Hi,

ok, das was du hier beschrieben hast, ist so weit so gut.
Nun fange ich mal an:

Deine Dateinen, enden nicht auch .bat, weil du oder MS das abgeschaltet hast.
Machst aber nen Rechtsklick auf die Datei dann eigenschaften, siehst du das es eine bat bzw BATCH adtei ist.

Weiter:
mySQL bleibt als Fenster offen, das es funktioniert. Gleiche sollte eignetlich beim Apache der Fall sein. (Ausser du installierst beide als Service (Dienst))

3. Bei MS bleiben immer rückstände wenn du was deinstallierst.
4. Port 80 musst du nicht "aktiveiren, sondern er muss frei sein.
Richtig, es reicht nicht aus, die FIrewall abzusetllen, sie muss deinstalliert sein. Gleiches mit VirenScanner.

SO und nun zum letzen, und hoffentlich entscheidenem,
Bitte rufe die Batchdatei mal im cmd auf. Wie?
So:

Start -> Ausführen -> "cmd" eintippen <Enter> (ohne ") -> in das Verzerichnis wechseln, in dem xampp installiert ist mit cd (change Directory)also z.b. wenn du dich im cmd auf C:\ befindest, und XAMPP in C:\xampp installirt ist, "cd xampp" (ohne ") anschliessend rufst du die apache_start.bat auf. somit bleibt das Dosfenster auf und geht nicht nach 0,5 secs wieder zu, und du kannst die Fehlermeldung ablesen. Diese benötigen wir um weitere Fehlerauszuschliessen.

Diese Fehlermeldung tippst du ab und shcuickst sie hier her, oder kommst in den XAMPP Chat.
(http://irc.kwm-web.info)

Was ausserdem ganz interessant ist, ist das error.log befindet sich unter \xampp\apache\logs
Was steht in diesem Error log?

Das wars fürs erste.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

apache_start

Postby steffen » 06. October 2003 06:51

Hallo Alex,

deine apache_start muss normalerweise eine *.bat sein.
Vielleicht hast du in deinem System diese Dateiendung als bekannt angegeben, so dass diese von deinem System nicht mehr angezeigt wird.
Musst du in Ansicht -> Ordneroptionen oder so ähnlich ändern.

Zum schliessen deines DOS-Fensters.
Hast du die bat Dateien aus dem Originalordner (in dem nach der Installation apache entpackt wurde) gestartet?

Ich hatte das selbe Problem nach den Kopieren der Dateien an einen anderen Ort.

Versuche es mit einer Verknüpfung zu den Originaldateien, oder eben mit dem Aufruf direkt aus dem Originalordner, dann müsste es klappen.

Steffen
steffen
 

Postby Alexander Singh » 06. October 2003 14:27

Hallo Kris, hallo Steffen,

erst mal vielen Dank für eure Mühe mir zu antworten.

@Kris,

-zu apache_start.bat-Fehlermeldung:
du hattest recht:
rechter Mausklick auf Eigenschaften und dort steht was von Stabelverarbeitungsdatei für MS-Dos, was wohl nach Aussagen des Englischlexikon wohl dasselbe ist wie eine batch-Datei (Stapel=batch).

Auf jeden Fall funktioniert der Aufruf apache_start.bat in der MS-Dos-konsole bzw. im cmd mit der Endung bat.

Die Fehlermeldung sieht folgendermaßen aus:

cd C:\Programme\xampp>apache_start.bat
Diese Eingabeforderung nicht während des Running beenden
Bitte erst bei einem gewollten Shutdown schliessen
Please close this command only for shutdown...
Apache is starting…
( OS 10048 )Normalerweise darf jede Soketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to adress 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs

Dazu sei gesagt, dass bei der XP-Homeversion der Firewall schon im Betriebssystem integriert ist und sich nur deaktivieren aber nicht deinstallieren lässt. Wie ich den Port 80 bzw. Socketadresse frei kriege, weiß ich nicht.

zu error.log:

den error.log habe ich mit dem Editor Editplus2 geöffnet (ich hoffe, das war kein schwerwiegender Fehler) aber es war kein Inhalt vorhanden.

@steffen


ich habe die Dateien direkt aus der entpackten Originaldatei geöffnet.

Vielleicht könnt ihr mir noch ein Stück wieter behilflich sein, dann habe ich es glaube ich bald :idea:.

Schöne Grüße Alex
Am Anfang weisst Du, dass Du nichts weisst,
später denkst Du, dass Du was weisst
und zum Ende hin stellst wieder fest, dass Du gar nichts weisst.
Alexander Singh
 
Posts: 5
Joined: 05. October 2003 19:02

Postby esCmo » 06. October 2003 14:55

Alexander Singh wrote:Die Fehlermeldung sieht folgendermaßen aus:
cd C:\Programme\xampp>apache_start.bat
Diese Eingabeforderung nicht während des Running beenden
Bitte erst bei einem gewollten Shutdown schliessen
Please close this command only for shutdown...
Apache is starting?
( OS 10048 )Normalerweise darf jede Soketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to adress 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs

Auszug aus der FAQ:
Diese Fehlermeldung bedeutet das der Port 80, auf dem der Apache Standardgemäß läuft,
schon von einer anderen Anwendung belegt wird. Dies kann ein anderer Apache, der IIS
oder auch ein anderer Webserver sein.


Also schau nach, welche Anwendung den Port 80 schon belegt.
(der Packetfilter von Win XP dürfte deaktiviert keine Probleme machen denke ich...)
User avatar
esCmo
 
Posts: 59
Joined: 21. September 2003 22:01

Postby Alexander Singh » 06. October 2003 15:52

Hi esCmo,

erst mal danke für die Antwort.
Es ist mir schon klar dass es amm Port 80 liegt. Die Frage ist nur: "Wie krieg ich den frei? Da hab ich nämlich nix Ahnung von, da ich auch bei der Stichwortsuche kein Vernünftiges Ergebnis erhalte. (Wie gesagt hab ich Windows XP-Homeversion- vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?':?:'

Mit bestem Dank im Voraus

Alex
Am Anfang weisst Du, dass Du nichts weisst,
später denkst Du, dass Du was weisst
und zum Ende hin stellst wieder fest, dass Du gar nichts weisst.
Alexander Singh
 
Posts: 5
Joined: 05. October 2003 19:02

Postby esCmo » 06. October 2003 16:00

Geh einfach mal den Taskmanager durch, und schau, ob davon was den Port schon benutzen könnte.
Oder telnet mal port 80 auf deinem PC, vllt meldet sich ja irgendwas...
Bin aber kein Win-Profi, also ne andere Möglichkeit fällt mir gerade nicht ein!
User avatar
esCmo
 
Posts: 59
Joined: 21. September 2003 22:01

Postby Alexander Singh » 06. October 2003 16:27

hi esCmo,

habe den Tak-Manager geöffnet, aber was da welchen Port benutzt steht da nicht und ich selbst weiß es auch nicht.
Was Telnet angeht habe ich soweit ich weiß keine Verbindung mit Telnet aufgebaut.
Vielleicht kennt sich hier jemand mit XP-Homeversion aus.

beste Grüße vom verzweifelten

alex :cry:
Am Anfang weisst Du, dass Du nichts weisst,
später denkst Du, dass Du was weisst
und zum Ende hin stellst wieder fest, dass Du gar nichts weisst.
Alexander Singh
 
Posts: 5
Joined: 05. October 2003 19:02

Postby esCmo » 06. October 2003 16:32

Alexander Singh wrote:Was Telnet angeht habe ich soweit ich weiß keine Verbindung mit Telnet aufgebaut.

Ja, könntest du aber mal probieren. Oder meinst du dass es nicht ging?
User avatar
esCmo
 
Posts: 59
Joined: 21. September 2003 22:01

Postby Alexander Singh » 07. October 2003 18:15

So, dass Problem ist gelöst. Habe einfach den Prozess für Kazaa im Task-Manager beendet, genau wie es auch ein anderer in einem aktuellen Thread getan hat- nochmals danke an alle.

Bye Alex
Am Anfang weisst Du, dass Du nichts weisst,
später denkst Du, dass Du was weisst
und zum Ende hin stellst wieder fest, dass Du gar nichts weisst.
Alexander Singh
 
Posts: 5
Joined: 05. October 2003 19:02


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests