VirtualServer / Traffic überwachung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

VirtualServer / Traffic überwachung

Postby SphaeroX » 31. July 2007 21:16

Hallo,
Vorab ich habe die Suche benutzt aber nur Probleme dazu gefunden :/

Also mein "vorhaben" ich will mehre User (htdocs/ftp) erstellen das dann z.b. so aussieht:

1. User
htdocs: C:\seite_von_user1\
URL www.server.de/~user1

2. User
htdocs: C:\seite_von_user2\
URL www.server.de/~user2

So und dann woltle ich fragen ob man z.b. Traffic zuteilen kann d.h. User1 hat 1GB Traffic im Monat mit FTP acc + traffic über homepage aufrufe frei, danach wird der account zu gemacht für diesen Monat.

Habe da im Board schon was gelesen mit Virtual Server aber finde nirgendwo ein Tutorial oder ähnliches, gibt es sowas wie eine xampp wiki oder eine .txt zum nachlesen von all diesen Sachen ?
In xampp sind ja viele Module eingebaut etc wäre wissenwert wie man uach alles richtig eisntellt bzw benutzt...

MFG SphaeroX
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07

Postby martinpre » 01. August 2007 03:24

Zu den Modulen gibt es eigene Seiten in der Apachedokumentation.

Für die Zuteilung und Organisation eines Servers gibt es verschiedene Programme. Mir sind allerdings nur Confixx und Plesk bekannt, beide nicht gerade billig.
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby SphaeroX » 01. August 2007 17:24

Also mit den Virtual Servern klappt nun alles, nur das noch mit dem Traffic...
Wäre nice wenn jemand da was dazu hätte ich habe zwar schon angefangen was in php zu schreiben aber naja... nich das wahre halt.

Also was ich bis jetzt in php habe ist das er den traffic aus der log zählt dann in die mysqldb geht monat datensatz ausließt und den neuen traffic added, danach checkt er die quota und gibt je nach dem zurück ob sie überschritten wurde oder nicht...

Jetzt müsste ich bloß noch machen dass das script die httpd-vhosts.conf dan nso raus editiert das der virtual host dicht ist und den apachew restartet.

Aber wenn ich das alles mache mach ich glaub noch ein interface dazu das man virtual hosts adden kann etc -.-
Viel arbeit in php vorallem hat man nur begrenzte möglichkeiten aber besser als garnichts, wen ndas fertig ist kann man die php in geplante tasks ausführen lassen jeden tag oder stunde etc mit einer batch oder "php traffic.php"
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07

Postby martinpre » 01. August 2007 17:28

alternativ kannst du dir ja ein email schicken lassen wenn ein übertritt vorliegt und manuell den schlingel sperren ;) (zB auch bei 80% dem besitzer eine schicken ^^)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby SphaeroX » 01. August 2007 17:57

wo und noch kleines userinterface in dem man traffic verbrauch anschauen kann, wegen ftp traffic hab ich mir gedacht das man einen ftp server installieren könnte in dem man quote machen kann.
Dann muss man nurnoch die Datei finden in der das Programm die quota speichert also wenn jemand idee dazu hat... ;)
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07

Postby martinpre » 02. August 2007 19:24

Wieso Datei wenn es doch Datenbanken gibt ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby SphaeroX » 03. August 2007 01:04

hm wie meinste das genau ?
Direkt von ftp auf db ? wüsste nich wie das sich realisieren lässt mit php
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07

Postby Stepke-DSL » 03. August 2007 06:21

Tach gesagt,

Schau mal zu den Addons, da gibt es ProFTPd-Frontend v1.0 und es gibt auch noch Apanatschi, beide speichern den Traffic in einer Datenbank...

MfG
Stepke-DSL
 
Posts: 313
Joined: 12. July 2007 16:08
Operating System: Win XP Pro SP3 + SuSe Linux

Postby SphaeroX » 03. August 2007 12:52

danke erstmal für den tipp aber leider..
ProFTPd-Frontend v1.0 visotom PHP-Frontend für ProFTPd in XAMPP 1.5.2 unter Linux


Bräuchte was für Win systeme, unetr Linux gibts ja genug da müsste ich nichts amchen doch ich kenne mich nur oberflächig mit Linux aus also befehele etc kenne ich aber ist mir dann doch zu unsecure Linux laufen zu lassen...
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07

Postby SphaeroX » 04. August 2007 21:44

also ich schau mich mal nach einen entsprechenden open source programm um, screeny mal vorab: Image
SphaeroX
 
Posts: 8
Joined: 31. July 2007 21:07


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests