xampp 1.6.2 ohne Umlaute?!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp 1.6.2 ohne Umlaute?!

Postby diltigug » 16. July 2007 22:53

Hallo,
ich bin neu hier und habe mir gerade das aktuelle xampp geholt (als normales zip) und auf meinem Rechner entpackt. Hat soweit auch alles geklappt, nur werden die Seiten alle ohne die deutschen Umlaute angezeigt. stattdessen erscheint eine schwarze Raute mit Fragezeichen darin.

Kann mir jemand sagen woran das liegt und wie man das ändert?

Ich hatte vorher eine ca. 1 Jahr alte Version auf dem Rechner, die ich runter geschmissen habe (Mal wieder reinen Tisch gemacht, sozusagen :wink: ). Mit der hatte ich das Problem nicht.

Danke im voraus,
Jan :(
diltigug
 
Posts: 2
Joined: 16. July 2007 22:33

Postby KingCrunch » 16. July 2007 23:44

Na, xampp macht alles richtig, dein Browser zickt :D
Normalerweise sollte ein Script ein header Content-Type mitschicken, ebenso sollte im HTML-Source ein meta Content-Type definiert werden. Fehlen Beide, versucht der Browser zu raten, was aber gerne mal (wie jetzt) daneben geht :D Fehlt eins von Beiden, steigt die Wahrscheinlichkeit, einige (meist eher exotischere) Browser verstehen das aber auch net ganz. Sind beide unterschiedlich sollte man sich auch nichts mehr verlassen :D

Glaube, dass im Apache früher ein Standard-Content-Type gesetzt war, der aber rausgenommen wurde (kann man ja wieder reinsetzen). Besser isses jedoch den für dich und deinen Scripten korrekten Content-Type selbst zu setzen.

Übrigens nen Work-Around: Im Browser "Ansicht" -> "Zeichenkodierung" (oder ähnliches)
Schwarze Raute mit Fragezeichen deutet auf ISO-Quelltext hin, der als UTF-8 interpretiert werden soll. Anders herum entstehen aus einem Sonderzeichen zwei oder drei (scheinbar) willkürliche Zeichen.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

O.K. jetzt ist´s richtig

Postby diltigug » 17. July 2007 17:09

Hi,
danke für die späte Hilfe (war schon in der Heia ). Ich brauchte gar nichts umstellen, nachdem ich heute den Rechner hochgefahren habe, war die Darstellung korrekt, obwohl die Zeichencodierung auf iso steht und nicht auf utf-8.
Keine Ahnung warum, aber es funkt.
Danke nochmal,
Jan
diltigug
 
Posts: 2
Joined: 16. July 2007 22:33

Postby KingCrunch » 17. July 2007 19:44

Bezweifel, dass bei dir irgendwas funkt ;) Ansonsten mal Feuerlöscher bereit halten.

Is ja auch richtig, dass es auf iso steht. Also es falsch war, dürfte dein Browser versucht haben es als utf-8 zu interpretieren. Insofern nicht "obwohl", sondern "weil". Kannst ja spasseshalber mal im Browser mit der Zeichenkodierung rumspielen und gucken, was so passiert.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests