Seiten werden fehlerhaft geladen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Seiten werden fehlerhaft geladen

Postby Computerfreak1985 » 10. June 2007 10:53

Hallo,

ich habe ein ziehmlich seltsames Problem: Lade ich XAMPP über 192.168.0.1 sieht alles zunächst "normal" aus. Jedoch lädt es mir zum Beispiel die PHP-Info() nicht ganz, Downloads wie Bilder werden im Browser fehlerhaft angezeigt.

Seltsamerweiße gabs mit dem von XP integrierten Web-Server keine solchen Probleme.

Zur Systemkonfiguration. 700 MHz und 128 MB Ram sollten für XAMPP eigentlich ausreichen. Auf dem System läuft nebenzu noch die FritzCard DSL und es ist eine WG311 von Netgear (WLAN) eingebaut. Somit kann ich von überalll auf XAMPP, der Internetverbindung und auf meine Daten zugreifen (ein kleiner DSL-Router mit Webserver sozusagen) - nur macht mir jetzt XAMPP Schwierigkeiten. Habe im Forum gesucht und nicht wirklich was auf dieses Problem gefunden, nicht mal Tante Gugel weiß was dazu.

Grüße Jan
Computerfreak1985
 
Posts: 7
Joined: 10. June 2007 10:46

Postby Computerfreak1985 » 10. June 2007 12:09

Ich bin am Verzweifeln.

Habe nun an die 100 Forenseiten durchgeblättert. Bin am Ende zum Problem mit mit den http.conf-Files gekommen. Ich habe keine Virescanner, keine Firewall und nix laufen und trotzdem bekomme ich die Probleme. Bei SSL zeigts mit nen Fehlercode -12663 an und Apache hat mal mit der MSVCP71.dll gemeckert (die habe ich nun installiert). Sogar unter SSL kommen die Verbindungsabbrüche zu stande. Die PHP-Info wird im IE nur als weißes Blatt Papier anhezeigt, während im Firefox wenigstens die Hälfte ankommt.

Werde jetzt noch weiter rumprobieren.
Computerfreak1985
 
Posts: 7
Joined: 10. June 2007 10:46

Postby Computerfreak1985 » 10. June 2007 12:43

So das wars.

Es geht nicht und hier weiß wohl auch niemand eine Antwort auf diese "bekannte" Problem. Habe mich extra im Forum angemeldet weil hier Profis werkeln und wohl schon viele Probleme mit XAMPP unter WinXP haben lösen können.
Computerfreak1985
 
Posts: 7
Joined: 10. June 2007 10:46

Postby KingCrunch » 10. June 2007 14:23

FAQ probiert?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Computerfreak1985 » 11. June 2007 11:12

Hallo,

ja das habe ich. Hab die verschiedenste Dinge ausprobiert, von Treiberwechsel, umgeschriebene httpd.conf-Dateien - hab sogar probeweißer mal XAMPP über nen Proxy ausm Internet aufgerufen - das gleiche.

Werde jetzt aber auf ein Linix-System umsteigen. Werde mir dazu noch einige Infos durchlesen müssen, vor allem was Sicherheit und funktionalität angeht.

Hintergrund des ganzen ist eigentlich folgendes: Meine FritzBox ist eh dauerhaft online. Dort ist auch ein DynDNS-Service eingerichtet. Nach der Fritzbox kommt über eine Kabelverbindung ein Switch mit 4 Teilnehmern.Daran hängen 2 normale Windows-PC's und der kleine Server.

Die große Frage ist eigentlich immer diese: Wozu braucht ein normaler Endverbraucher einen Server zu Hause?! :wink: Natürlich möchte ich damit kein Webhosting betreiben. Es ist einfach nur so, dass ich dann von unterwegs zu Hause auf meine Daten und das System zugreifen kann. Deshalb werde ich auch noch einen FTP mit installieren, der bei LAMPP ja dabei ist. So oder so eignet sich LAMPP ja gut als Testumgebung für die eigenen Scripte, bevor man dem Webhoster noch seine Server abschießt :D

Also ich melde mich dann nochmal wenns geklappt hat ...

Grüße Jan

PS: Habe nun Linux / Debian installiert und mir XAMPP für Linux eingerichtet. Ich muss nun feststellen, dass alles so klappt wie man es möchte - ohne abgerissene Seiten oder verzerrte Bilder. Windows eignet sich vielleicht doch nicht so ganz als stabiler Server.
Computerfreak1985
 
Posts: 7
Joined: 10. June 2007 10:46


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests