Xampp unter Vista

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp unter Vista

Postby steffen » 23. May 2007 15:51

Hallo,

mal eine generelle Frage, läuft Xampp unter Vista.

Hab mir die aktuelle Beta gezogen, entpackt auf C:\xampp und die Setup.bat ausgeführt. Soweit geht noch alles, wenn ich nun die apache_start.bat ausführe, erhalte ich das hier:

Code: Select all
Diese Eingabeforderung nicht waehrend des Running beenden
Bitte erst bei einem gewollten Shutdown schliessen
Please close this command only for Shutdown
Apache 2 is starting ...
(OS 10013)Der Zugriff auf einen Socket war aufgrund der Zugriffsrechte des Socke
ts unzulõssig.  : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs

Apache konnte nicht gestartet werden
Apache could not be started
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .


Wenn ich im apache-Ordner gehe und Apache als Dienst installieren möchte, kommt das:

Code: Select all
Installing Apache2.2 as an Service
Installing the Apache2.2 service
(OS 5)Zugriff verweigert  : Failed to open the WinNT service manager
Now we Start Apache2.2 :)
Der Name für den Dienst ist ungültig.

Sie erhalten weitere Hilfe, wenn Sie NET HELPMSG 2185 eingeben.

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .


Was mache ich denn falsch, unter XP läuft das ja. Hab auch schon versucht selbst ein System aufzusetzen, scheitere aber schon bei der Installation beim Apachen. Im Internet hab ich zwar ein paar Beträge gefunden, nur haben diese auch nicht funktioniert (spziell als Administrator).

Habe hier Vista Business installiert, muss ich da irgendwelche Rechte setzen (Windows-Defender, Windows-Firewall). Kann aber auch sein, das ich nicht alle Windows-Funktionen eingeschaltet habe.

Mal sehen was hier für brauchbare Antworten kommen, möchte endlich den Server unter Vista am laufen haben.

Gruss Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby steffen » 24. May 2007 12:07

Hi,

keiner eine Idee :( , das muss doch irgendwie gehen.

Gruss Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby KingCrunch » 24. May 2007 12:33

Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby steffen » 24. May 2007 16:20

Hi,

das in der FAQ ist mir bekannt, habe keines dieser Programme installiert.

Den Portcheck mit netstat habe ich gemacht, sehe dort aber nicht, das die Port 80 bzw 443 von anderen Programmen genutzt werden.

Hier mal die die Ausgabe als Bild, haste noch einen Tip für mich.

Gruss Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby KingCrunch » 24. May 2007 16:23

W00t, IPv6 :D Dass das scho jemand nutzt, is ja abgefahren :D

Also bei den IPv6-Adressen seh ich zwei Einträge mit Port 80. Ansonsten würde ich jetzt den nächsten Ansatz verfolgen:
Code: Select all
Der Zugriff auf einen Socket war aufgrund der Zugriffsrechte des Sockets unzulõssig
Hast du denn überhaupt das Recht den Apachen zu starten?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby steffen » 24. May 2007 19:28

Hi,

Hast du denn überhaupt das Recht den Apachen zu starten?


selbst, wenn ich die apache_start.bat als Administrator ausführe, erhalte ich das:

Code: Select all
Diese Eingabeforderung nicht waehrend des Running beenden
Bitte erst bei einem gewollten Shutdown schliessen
Please close this command only for Shutdown
Apache 2 is starting ...
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

Apache konnte nicht gestartet werden
Apache could not be started
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .


So langsam weiss ich echt nicht mehr was ich machen soll. In Beiträgen, die ich so gefunden habe, schreiben die das der Apache unter Vista laufen soll. Wenn man diesen mit Admin Rechten installiert, so ein Quark.

Hatte gedacht, mit dem Xampp geht's...

Gruss Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby KingCrunch » 24. May 2007 20:30

"Kann den angegebenen Pfad nicht finden"? Hast du das Verzeichnis mal verschoben oder so? Find mal heraus, welches Verzeichnis er sucht!
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby steffen » 24. May 2007 21:35

Hi,

ne, das Verzeichnis habe ich noch nicht verschoben.

Hab aber mal einen Apachen (nicht XAMPP) installiert, und nicht die Standardvariante mit Port 80 sondern 8080 und siehe da es läuft. Nun muss ich erst einmal rausbekommen, welche(s) Programm(e) die Port's belegt.

Gruss Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby Carsti » 16. July 2007 11:53

Scheint's ich habe das gleiche Problem:
Code: Select all
 Proto  Local Address          Foreign Address        State           PID
 TCP    [::]:80                [::]:0                 LISTENING       4
 TCP    [::]:445               [::]:0                 LISTENING       4

 Image Name                     PID Session Name        Session#    Mem Usage
 ========================= ======== ================ =========== ============
 System                           4 Services                   0     20,440 K


Nur, welcher von den verdammten Services ist's denn nun? Also Skype habe ich nicht laufen, UAC und Firwall (nutze die im Router) sind aus, und soweit ich das Computer Mangement richtig lese, laeuft auch kein IIS. Als Virenscanner habe ich avast! und den wuerde ich ungern ausschalten.

Wie bekomme ich heraus, welcher Service das denn nun genau ist? Ich habe die anderen Threads zum OS 10013 und die FAQ gelesen, komme aber nicht weiter. :(
Carsti
 
Posts: 3
Joined: 05. July 2005 16:09

Postby ThoRr » 16. July 2007 15:44

@Carsti: Wie ich annehme, benutzt Win Vista. Trenn doch mal deine Verbindung zum INet/Router (WLAN: einfach auf Trennen klicken; LAN: Auf Deaktivieren klicken und zum aktivieren in die netzwerkumgebung, links auf Netzwerkverbindungen und bei der Lan-Verbindung auf "Aktivieren" klicken) trennen und dann der Virenscanner ausschalten.
ThoRr
 
Posts: 10
Joined: 14. July 2007 17:26

Postby Wiedmann » 16. July 2007 16:50

Wie bekomme ich heraus, welcher Service das denn nun genau ist?

Indem du im Taskmanager schaust, welcher Prozess die PID 4 hat. (Die Nummer musst halt nochmal aktuell auslesen)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Carsti » 16. July 2007 17:54

@Wiedemann:
Der untere Teil ist bereits der Output vom tasklist. Prozess 4 ist services, sprich irgendeiner der services ist es, nur welcher?

@ThoRr:
Also, ohne Network booten entfern zwar den Listening-Eintrag aus der netstat-Tabelle, aber der Start des Apache will immer noch nicht, die Meldung kommt halt nur spaeter. Virenscanner an/aus macht keinen unterschied.
Carsti
 
Posts: 3
Joined: 05. July 2005 16:09

Postby JObij » 20. July 2007 21:50

Also zum installieren ist folgendes wirksam

den Comandomodus als Adminstrator ausführen (dann steht im titel Balken 'Administrator:...')

dann dort das Installationprogramm starten. (apach*.msi)

Nun hat er genug rechte um den service zu installieren.

Ausführen braucht noch den Port 80 frei -> das ist mein Problem siehe mein Thread 10013
JObij
 
Posts: 4
Joined: 20. July 2007 21:31


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests