Probleme mit PEAR und XAMPP 1.6.1

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme mit PEAR und XAMPP 1.6.1

Postby jorma » 20. April 2007 23:32

Hallo,
ich nutzte vorher xampplite 1.5.x und wollte aufgrund des PHP-Switches wechseln.
Nachdem ich alte Dienste und das Verzeichnis gelöscht hatte und mir den xampp installiert und eingerichtet hatte, sollte es ans Installieren von einigen PEAR Paketen gehen.
Nun.. schließlich klappt das auch, nicht aber ohne mir beim Ausführen der pear.bat immer zwei Fehler zu liefern:

1) Windowsmeldung:
php.exe - Komponente nicht gefunden
Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil libdb43.dll nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben.

2) auf der Shell, nachdem ich den Windowsfehler mit OK beseitigt habe :wink: :
PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\Programme\xampp\php\ext\php_svn.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
in Unknown on line 0

Danach funktioniert der jeweilige PEAR Aufruf scheinbar problemlos. Die php_svn.dll liegt aber im gesuchten Verzeichnis und auch die libdb43.dll finde ich als \xampp\apache\bin\libdb43.dll

setup_xampp.bat habe ich zunächst durchgeführt, weiterhin scheint ja sonst auch alles zu funktionieren.. ich frage mich nur, woher der Fehler kommt und ob es meine Möglichkeit gibt diesen loszuwerden.

Verwendet habe ich das 7zip xampp-win32-1.6.1.exe auf einem wxp sp2 und über jegliche Hinweise würde ich mich freuen.
jorma
 
Posts: 6
Joined: 20. April 2007 23:18

Postby Wiedmann » 20. April 2007 23:37

PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\Programme\xampp\php\ext\php_svn.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
in Unknown on line 0

Also das einfachste ist es, in der "php.ini" für das CLI ("\xampp\php\php.ini") die Extension "php_svn.dll" nicht laden zu lassen (ein ";" davor hinmachen).

(Ist eh keine standard Extension und auch noch "beta"...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby jorma » 20. April 2007 23:43

Perfekt und manchmal ist das mit dem Wald und den Bäumen wirklich schlimm.. ich _hätte_ selbst dran denken können :wink:
Danke sehr, solved.
jorma
 
Posts: 6
Joined: 20. April 2007 23:18

Postby enrico.buchs » 24. May 2007 23:29

Also ich hatte den gleichen Fehler, nach auskommentieren der php_svn.dll erhalte ich aber nun immer noch einen Fehler:
versuche ich ein packet zu installieren über das cmd..., folgt:

Notice: unserialize(): Error at offset 73 of 366 bytes in Config.php on line 1003
Error: The default config file is not a valid config file or is corrupted.

Ausserdem kommt noch von Vista ein CLI funktioniert nicht mehr...

was muss ich tun damit es läuft? Oder mache ich einfach etwas falsch?
User avatar
enrico.buchs
 
Posts: 8
Joined: 22. May 2007 11:00
Location: Biel...Schweiz

Postby smagoo.ch » 13. June 2007 14:53

nun, wie es scheint, hat die installations-routine des xampps noch einen kleinen fehler drinn.

aber zuerst mal zur lösung:
1.
PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\Programme\xampp\php\ext\php_svn.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
in Unknown on line 0

der fehler wegen dem "php_svn.dll" liegt wie erwartet nicht am fehlen dieses files, sondern es benötigt das folgende file noch: "intl3_svn.dll".
dieses file findet man im "xampp\apache\bin".
eigentlich sollte dieser pfad auch in PATH drinn sein, wenn nicht, trag es von hand ein und das sollte dann auch reichen.

2.
Notice: unserialize(): Error at offset 73 of 366 bytes in Config.php on line 1003
Error: The default config file is not a valid config file or is corrupted.

das hier war ein bischen tricky, aber absolut klar und ersichtlich, wenn man den fehler genauer analysiert :twisted:
in diesem config.php file wird das "xampp\php\pear.ini" gelesen. dort sieht das stückchen info wohl ähnlich wie folgendes:
Code: Select all
a:8:{s:15:"preferred_state";s:6:"stable";s:7:"bin_dir";s:12:"C:\Program Files\xampp\php";s:7:"php_dir";s:17:"\xampp\php\pear";s:7:"doc_dir";s:22:"\xampp\p
hp\pear\docs";s:8:"data_dir";s:22:"\xampp\php\pear\data";s:8:"test_dir";s:23:"\x
ampp\php\pear\tests";s:7:"php_bin";s:22:"\xampp\php\.\php.exe";s:10:"__channels"
;a:2:{s:12:"pecl.php.net";a:0:{}s:5:"__uri";a:0:{}}}


wenn man dann genauer nachschaut, wo dieses 73.byte liegt, dann wird man schnell sehen, warum es den überhaupt gibt:

s:12:C:\Program Files\xampp\php";

heisst ja nichts anderes, als das ein string folgt mit der länge ... 12 ... ja, und genau hier liegt der hase begraben, denn wenn man sich den string anschaut ist der nicht 12 lang, sondern 26.

aus diesem grund kann er das nicht mehr korrekt unserializen und ergibt den fehler. jetzt muss man durch den ganzen "pear.ini" inhalt und schauen, das die stringlängen überall korrekt eingetragen sind.

das wärs dann!

ich nehme an, das hier ein bug bei der installation von xampp existiert, das zwar korrekt, die userdaten des zielortes übernimmt, aber nicht die länge des strings anpasst. also liebes XAMPP-Projekt-Team, ändert das und schon klappts auch mit xampp installationen, die nicht in eurem vorgegebenen ort intalliert werden...

cheerio,
--
rob (http://www.smagoo.ch)
smagoo.ch
 
Posts: 2
Joined: 13. June 2007 14:33

Postby Forrest Gump » 14. June 2007 11:07

@smagoo.ch

der fehler wegen dem "php_svn.dll" liegt wie erwartet nicht am fehlen dieses files, sondern es benötigt das folgende file noch: "intl3_svn.dll".
dieses file findet man im "xampp\apache\bin".
eigentlich sollte dieser pfad auch in PATH drinn sein, wenn nicht, trag es von hand ein und das sollte dann auch reichen.


Könntest du das mit dem PATH bitte etwas genauer erklären? Muss ich in irgendeiner Datei diese Variable setzen? :D
User avatar
Forrest Gump
 
Posts: 11
Joined: 02. June 2007 11:26

Und kann vielleicht jemand mir sagen

Postby fishfishf » 28. June 2007 16:39

... was das für ein komischer path ist? :shock:
Ich hab nämlich so was von null Ahnung, hab einfach xampp runtergeladen und wenn ich bei meinem php Editor debuggen möchte, bekomme ich auch die Fehlermeldung mit dem intl3_svn.dll.

Könnte mir irgend jemand weiterhelfen und erklären:

steht der Path in der php.ini?
Wo?
Was muss ich da eingeben?
Danke :-)
fishfishf
 
Posts: 2
Joined: 28. June 2007 16:36

Postby smagoo.ch » 03. July 2007 13:40

hallo zusammen

ja, da habe ich wohl zu wenig genau erklärt... ;-)

nun, den PATH, den ich meinte war der des ganzen windows systems.
ich nehme an, du hast auch das windows xp betriebsystem und dort geht das wie folgt:

windowstaste + pause/breake-taste gleichzeitig drücken und dann sollte das systemeigenschaften-fenster aufgehen. falls nicht oder ihr keine windowstaste habt ( :roll: ), geht in die systemsteuerung (start->systemsteuerung) auch als control panel bekannt und wählt dort das system.

ok, danach geht das systemeigenschaften-fenster auf und dort geht ihr zum register "erweitert".
unten gibts dann einen button mit dem namen "Umgebungsvariablen", den klicken.
es geht ein anderes fenster auf und dort müsst ihr bei den benutzervariablen in der spalte "Variable" nach "PATH" suchen. den anklicken, bearbeitenbutton klicken, und nun euren pfad zu "xampp\apache\bin" zu hinterst reinkopieren. vergesst nicht das ";" vor eurem pfad (trennzeichen für die restlichen pfadangaben). und bitte den ganzen pfad kopieren, d.h. ab "C:\...".

ok, damit sollte eigentlich alles wieder funktionieren. in den seltesten fällen muss die maschine gebootet werden.

ich hoffe, das hat ein bischen mehr helligkeit ins dunkle gebracht!

cheerio,
--
rob
smagoo.ch
 
Posts: 2
Joined: 13. June 2007 14:33

Danke, Danke, Danke

Postby fishfishf » 03. July 2007 14:19

:D Das war sehr hilfreich. Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast.
Ich hab zwar Windoof Mista, :oops: äh Windows Vista, aber auch da ging das mit der Start und der Break-Taste :-)

Ich hatte dann zwar noch das Problem, dass ich immer einen CLI-Fehler bekommen haben (CLI wird abgebrochen usw.): Aber jetzt habe ich einfach die php-cgi.exe ausgewählt und damit funktioniert es. Es geht nur um eine lokale Installation, damit ich nicht immer alles online stellen muss um meine Anfängerfehler zu finden :-)

Nochmals: Danke :!:

süs
Daniel

Nachtrag: Ich musste neu booten und für da CLI-Problem habe ich auf Vollzugriffsrechte auf den xampp-Ordner vergeben
Last edited by fishfishf on 03. July 2007 15:09, edited 1 time in total.
fishfishf
 
Posts: 2
Joined: 28. June 2007 16:36

Postby Forrest Gump » 03. July 2007 15:02

Ich bedanke mich auch. :lol:

Habe allerdings Win98se und deshalb in die autoexec.bat folgende Zeile eingetragen:

SET PATH=%PATH%;E:\xampp\apache\bin

ich hoffe das war richtig, ich hab's noch nicht ausprobiert. :?:
User avatar
Forrest Gump
 
Posts: 11
Joined: 02. June 2007 11:26

Endlich mal eine kompetente Hilfe

Postby Georg38 » 09. July 2007 21:34

Hallo,
also seit 3 tagen bastle ich schon an diesem problem rum, da ich symfony installieren möchte und immer wieder dieses php.ini problem auftaucht.
endlich, also wirklich endlich habe ich euch gefunden.
spitzen hilfe. herzlichen dank

vlg
Georg
Georg38
 
Posts: 3
Joined: 09. July 2007 21:16


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests