kein Connect zum Apache

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kein Connect zum Apache

Postby Guest » 13. September 2003 08:48

Hallo,

so ich habe mir den aktuellen XAMPP für Windows gezogen und installiert. Keine fehler soweit. Den Apache usw. kann ich auch starten. Unter XP Home sowohl als Fenster als auch als Dienst.

Jedoch nun mein Problem:

Über den Browser (IE) kann ich den Apache nicht ansprechen. Weder als localhost noch als 127.0.0.1 . Es kommt immer nur "Webseite wird geöffnet", der Balken wandert bis zur Mitte und das wars. Danach kommt nichts mehr. Auch keine Fehlermeldung das der Server nicht gefunden wurde.

Wo läuft hier was falsch ?

Gruß

WALTER
Guest
 

Postby nemesis » 13. September 2003 15:09

Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Probleme mit Apache2 und Win2k :twisted:

Postby ft-se (Gast) » 13. September 2003 18:34

Hallo,

erst mal ein Danke für den Tipp, das die Probleme vom Anti-Viren-Toolkit bzw. von einer System Suite wie Ontrack kommen kann - ein hinweis bei Ontrack gibt es natürlich nicht. Hatte immer probleme den Apache2 zu erreichen - Apache 1.x hat immer funktioniert - aber Konflikte konne ich nie erkennen.

Aber nun noch ne frage, welches Anti-Viren-Prog funktioniert und lässt auch den Apache2 (inkl. allem pp von xampp) in ruhe?

Besten Dank und Gruß
ft-se (Gast)
 

Postby nemesis » 14. September 2003 06:04

http://ts.mcafeehelp.com/faq3.asp?docid=96491

"nur" die 7er Version des Virenscanners hat damit Probleme, ältere anscheinend nicht, und die 8ter wird wieder mit dem Apache funktionieren (laut McAfee)
Norton habe ich persönlich eine Abneigung gegenüber.
Frag ggf. bei Ontrack nach, hab so auch den link von einem McAfee Supporter bekommen.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby WALLY » 14. September 2003 07:19

Hallo,

danke für die Tipps die ich jedoch im Vorfeld schon alle gelesen hatte. Weitergebracht haben die mich nicht. Selbst wenn ich Router und Virenscanner ausschalte funktioniert es nicht.

Installiere ich jedoch den Apache von Apache.org direkt kann ich den über localhost ansprechen. Nur mit XAMPP geht es nicht.

Gruß

WALTER
WALLY
 

Postby Kristian Marcroft » 14. September 2003 07:24

Hi Wally,

im XAMPP ist Apache2 enthalten. Mit Apache 1.3 sind keine Probleme bekannt. Ausschalten der Software bringt leider nichts.
DU musst sie komplett deinstallieren, ich habe sogar schon von Windows reinstall gehört. Aber wie gesagt, versuchs erstmal mit deinstallation von Virenscanner. Dein Router sollte da glaube ich weniger Probs machen :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Apache2 - AVTK

Postby ft-se (Gast) » 14. September 2003 12:53

Allo Ontrack ist das Problem noch nicht bekannt :) ... na ja ... bisher hatte ich einen besseren Eindurck von den Leuz.

Da ich meien Kiste nicht ganz ungeschütz in die weite Welt lassen will, hab ich mal sie Norton Suite 2003 installiert - zuvor natürlich Ontrack deinstalliert - und siehe da, ohne Ontrack und danach auch mit Norton läuft die Sache. Diese Tatsache bringt mich nun in eine große Krise, da ich von Norton überhaupt nichts halte ... aber nun ... einen tot muss man ja bekanntlich sterben - und so lasse ich es dabei :/

SoLong :)
ft-se (Gast)
 

Postby nemesis » 14. September 2003 13:07

kannst ja die leutz von Ontrack darauf hinweisen das es nen bug bei ihnen ist!!

Und bei Virenscanner gilt unter Windows eher allgemein, was du nicht anklickst, vor das muss dich auch kein Virenscanner schützen ;)

Die wichtigsten Probleme sind Windows interne Bugs, RPC, UPnP, Zip Programm neuerdings :)
Finds zwar auch beschissen das man sich über 160mbyte an Updates runterladen muss bei XP, aber wie gesagt, die Fehler liegen am System, und nen Virenscanner der vorerst die Systemfehler versucht zu überdecken (allgemein) und sich krankhaft ins System einnistet als ne Art von FW (McAfee) bringts nicht wirklich :)

IE in allen Zonen auf Sicherheitsstufe Sehr hoch stellen, JVM von m$ deinstallieren/deaktivieren und die von Sun bei bedarf installieren.
Outlook ganz abschalten, bzw. sicherer Einstellen als die default sachen.

Benutze nun schon seit über 2 Jahren keine FW/AV mehr.
Ontrack ist normalerweise gut (Easy Recovery), genauso dachte ich über McAfee :)

Als FW dient winxp/2k3 integrierte FW, bei nicht p2p Software gibts/gabs bisher keine Probleme.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Wally » 14. September 2003 15:17

hallo,

so ich habe mir mal die Mühe gemacht ein reines Windows 2000 System zu installieren ohne Virensoftware oder sonstwas. Funktioniert alles einwandfrei und sofort.

Woran es letztentlich im XP System liegt weiß ich nicht. Ist mir JETZT aber auch Wurst. :-)

Gruß

WALLY
Wally
 


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests