Zonealarm Version 7.0.337.000 und XAMPP 1.6.0a

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Zonealarm Version 7.0.337.000 und XAMPP 1.6.0a

Postby dirdi » 10. April 2007 17:03

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Mein Rechner stürzt nach einiger Zeit ab, wenn ich MySQL und Apache im XAMPP Control Panel starte.

Das Problem trat nach einem Update meiner Firewall Zonealarm (kostenlose Version) auf die Version 7.0.337.000 erstmalig auf.
Da ich das nicht sofort in Zusammenhang gebracht haben, bin ich von einem Virus ausgegangen und habe mein System komplett neu aufgesetzt - der Fehler tritt aber immer noch auf!

Ich erhalte nacheinander folgende Fehlermeldungen:
1. Zonealarm:
vsmon.exe wrote:Die Ausnahme "Unbekannter Softwarefehler" (0xa3410004) ist in der Anwendung an der Stelle 0x7c812a5b aufgetreten. [OK] [Abbrechen]


2. XAMPP:
pv.exe wrote:Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000142). Klicken Sie auf "OK", um die Anwendung zu beenden. [OK]


Der Fehler kündigt sich an, indem das System direkt davor sehr langsam wird. Ein normales Herunterfahren bzw. Screenshot machen von der Fehlermeldung ist danach absolut nicht mehr möglich!

Meine Systemkonfiguration:
Zonealarm Version - 7.0.337.000
XAMPP - 1.6.0a
AntiVir PersonalEdition Classic - Aktuellste Version
Windows XP Media Center Edition Version 2002 Service Pack 2 - alle Updates

Hardware:
Laptop Sony VAIO FE21M:
Prozessor: T2300 @ 1.66Ghz
1 GB RAM

Ich habe zu diesem Thema bereits einen Thread im englichsprachigen Teil des Forums gefunden: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?p=97236

Dort ist jedoch keine Lösung gefunden worden, abgesehen von einem Downgrade der Firewall.
Mich würde interessieren, ob auch andere mit diesem Fehler zu kämpfen haben bzw. Lösungen gefunden haben?

thx 4 reading

dirdi
dirdi
 
Posts: 3
Joined: 10. April 2007 16:41

Postby DarkSkies » 11. April 2007 08:36

Hallo Zusammen,

ich kann den Fehler auf zwei verschiedenen System bestätigen.
Als Zusatz:
1x PC Windows XP Pro mit allen SP und Hotfixes (Neuster Stand)
aber auch mit der neuen Zonealarm 7 in Deutsch.

1x Laptop Windows XP Pro es fehlen 2 oder 3 Hotfixes aber auch hier mit der neuen Zonealarm 7 in Deutsch.

Bei mir kommt zusätzlich noch, aber auf beiden Systemen gleich,
ein Fehlerfenster (rotes X):
Microsoft Visual C++ Runtime Library.
RUNTIME ERROR!
Programm: C:\Windows\system32\ZoneLabs\vsmon.exe

Kann man dann nur mit OK bestätigen.
Danach kommt die Meldung von Zonealarm:
Der TrueVector Internet Monitor wurde heruntergefahren.
Möchten Sie ihn neu starten ?
Ja und es kommt die Mledung sofort wieder.
Nein Sie bleibt weg.

Besieht man sich das Control Panel von XAMPP
Alle Aplikationsanzeigen (Apache,Mysql,FileZilla und Mercury) sind auf ERROR (grün).
Gestartet war auch nur der Apache und Mysql.
Im Windows darunter steht:
Error: Status Check Failure [4]
Error: Status Check Failure [4]
Error: Status Check Failure [4]
Error: Status Check Failure [4]
Und die Meldung läuft immer und immer...

Beendet man das Control center und startet es neu, kommt diese Meldung:
XAMPP Component Status Check failure [4].
Current Directory C:\Programme\xampp
Run this Programm only from your XamPP root directory.
Aber selbst wenn ich diese tue, kommt immer die letzte Meldung wieder.

Also ohne Firewall ist auch nicht wirklich eine Lösung.
Der Fehler ist reproduzierbar.
PC muss neu gestartet werden. Sonst kriegt man es nicht wieder in den tritt. Der Fehler kommt ca. 15-20min nach dem er gestartet (XAMPP) wurde.

Hoffe mit der etwas ausführlicheren Variante ist es verständlich hier.
Gruß
DarkSkies
DarkSkies
 
Posts: 5
Joined: 17. December 2004 08:56

Postby DarkSkies » 11. April 2007 09:49

So, ein weiterer Testergab,
es liegt auf jedenfall am MYSQL !
Da, nur Apache gestartet das Ding über 45min läuft.

MySql ohne Apache gestartet hab ich nach ca. 20min
wieder den Absturtz.
Hatte auch schon mal den Eindruck, das die neue Version der
ZoneAlarm auch einen eigenen SQL Server verwendet.

Gruß
DarkSkies
DarkSkies
 
Posts: 5
Joined: 17. December 2004 08:56

Postby dirdi » 11. April 2007 15:22

Ich denke ich habe eine Lösung gefunden das Problem zu umgehen:
Startet man Apache und MySQL aus dem XAMPP Control Panel und klickt danach auf "Exit" um das Control Panel zu beenden (Vorsicht, nicht nur auf das X, da so das Control Panel lediglich minimiert wird) tritt der Fehler bisher nicht mehr auf (Läuft seit ca. 8 Std. stabil!).

Das erklärt auch, warum das Problem bisher noch nicht im dt. Forum zu finden war, da die meisten Apache und MySQL wohl als Dienst ausführen lassen.

Vielleicht ist das Problem ja so umgehbar, bis es eine "richtige" Lösung gibt.
dirdi
 
Posts: 3
Joined: 10. April 2007 16:41

Postby DarkSkies » 12. April 2007 10:28

Hallo Zusammen,

also die evtl. Lösung kann ich auch bestätigen.
Das geht jetzt hier seit 3 Stunden mit der von Dir
beschriebenen Variante.

Ich habe noch was entdeckt während des Absturtzes:

Client Server Runtime Process versucht die pv.exe zu beenden.
CRSS.exe stand da glaube ich noch bei.

Die Meldung kam von Zonealarm.

Gruß
DarkSkies
DarkSkies
 
Posts: 5
Joined: 17. December 2004 08:56

Postby DarkSkies » 12. April 2007 12:45

Hey Wole,

na ja ganz unrecht hast Du nicht, denke aber das es damit hier nichts zu tun hat. Da das Laptop ganz neu installiert ist und ich die csrss.exe nur im system32 Ordner habe gehe ich da von aus das es kein Trojaner & Co ist.
Es war 15sek am Internet zur REG sonst nicht. Installiert ist ausser Virenscaner Firewall und XAMPP auch nix.

Kleine Info dazu hier:
Das Client/Server Runtime Subsystem, kurz csrss.exe, verwaltet und steuert die Fenster von Anwendungen sowie das Anlegen und Beenden von Threads einer laufenden Anwendung.

Wichtig: Die Datei "csrss.exe" befindet sich im Ordner C:\Windows\System32. Wenn das nicht der Fall ist, handelt es sich bei csrss.exe um einen Virus, Spyware, Trojaner oder Worm!


Gruß
DarkSkies
DarkSkies
 
Posts: 5
Joined: 17. December 2004 08:56

Postby FrankT » 14. April 2007 07:44

Ich habe auch das exakt selbe Problem seit neustem XAMPP und zonealarm 7.
Mir kommt es allerdings so vor, also ob er Absturz immer nach einer zufälligen Zeitspanne geschieht. In schlimmsten Fällen sogar direkt nach den Neustart, manchmal nach vielen Stunden.
Das üble ist, daß dann immer der ganze Rechner hackt und lahm udn man ihn auf jeden Fall neustarten muß.
(Bin aber beruhigt, daß auch andere das Problem haben, dachte schon, mein Speicherwär kaputt :)
FrankT
 
Posts: 4
Joined: 04. May 2006 11:23

hab auch a problem mit vsmon.exe

Postby schnuffi_1986 » 14. April 2007 18:07

hi ...
also mit dem crss.exe hab ich kein problem ... jedenfalls nicht das ich wüsste ... aber seit ca. 1 1/2 wochen braucht mein lappi ewigkeiten zum herunterfahren so, als ob er noch arbeitet. hab heut ne fehlermeldung bekommen, wo drin stand das vsmon.exe beendet werden muss, was ich getan hab (mir blieb ja nix anderes übrig) und dann probierte ich es mit herunterfahren und es ging ganz fix ...
also hab versucht herauszufinden was es mit vsmon.exe zutun hat ... und aufn rechner gesucht und gleich 2 mal gefunden, einmal in
C:\WINDOWS\system32\ZoneLabs\
C:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\repair
ähm nunja eine anwendung würde doch reichen oder nicht ... es heißt ja noch das es meistens a trojaner is, wenns in system32 drin steht, oder?
kann mir jemand einen tipp geben ... is eins vielleicht gefährlich das andre geht? oder zone alarm ganz weghaun?
würde mich über jede hilfreiche antwort freun
schnuffi_1986
 
Posts: 1
Joined: 14. April 2007 17:25

Postby AntiHero » 21. April 2007 09:28

Hi Leute,

wegen diesem Thema hab ich mich jetzt extra neu angemeldet. Bisher bin ich wunderbar alleine mit XAMPP zurecht gekommen.
Dies scheint aber ein größeres Problem zu sein.

Zur Info:

- ich benutze im Moment noch XAMPP Version 1.5.4a (lief bisher ohne Probleme)
- Windows 2000 SP4
- AVG Antivirus
- neue (edit: (Windows))-Updates installiert
- Zonealarm 7 installiert -> XAMPP-Abstürze

- umgezogen auf anderen PC "ohne Zonealarm"
- gleiches Windows
- neue Updates installiert
- XAMPP 1.5.4a neu installiert
- AVG Antivirus
- neue Firewall (R-Firewall) -> immer noch XAMPP-Abstürze


Trotz allen Bemühungen: Abstürze und Fehlermeldungen wie oben beschrieben!

Ich denke, es liegt nicht an den Firewalls, sondern an irgendwelchen Windows-Updates!

Falls jemand weitere Hinweise hat, wäre ich sehr dankbar.

Gruß
AntiHero
I want to be what my PC think about me!
AntiHero
 
Posts: 2
Joined: 21. April 2007 09:16
Location: Schwabenland

Postby AntiHero » 21. April 2007 10:42

Danke! Werde ich ausprobieren.

Allerdings habe ich die Probleme schon seit Februar! Kann also nicht nur daran liegen.
I want to be what my PC think about me!
AntiHero
 
Posts: 2
Joined: 21. April 2007 09:16
Location: Schwabenland

Postby Ria » 21. April 2007 11:23

Hallo,

ich habe XAMPP noch gar nicht auf dem Rechner! Und lese dies gerade.

Leichtsinnigerweise habe ich vor ein paar Tagen auf OK. geklickt als Zonealarm in einem Popup ein Update vorschlug.

Sofort unmittelbar während bzw. nach Fertigstellung war der Bildschirm Schwarz und der Rechner (XP-sP2) nur noch im abgesicherten Modus zu starten.

Zum Glück konnte ich so Zonealarm deinstallieren und habe anschließend die alte Version neu installiert.

Es konnte also noch nichts mit XAMPP zu tun haben, dies will ich erst heute installieren :)

Ich habe den Verdacht das einige Software Programm-Updates Vista mit berücksichtigen wollen und das da der Hase im Pfeffer liegt.

Letzteres ist aber nur ein Verdacht, mehr nicht.

Gruss Ria
Ria
 
Posts: 6
Joined: 21. April 2007 11:02

Postby Tripel-Ex » 09. May 2007 22:05

guten abend.

Hallo bin neu hier und hab mich auch wegen diesem problem registriert.

ich kann die oben genannten fehler bestätigen.

- WinXP Prof SP2
- Antivir aktuellste Version
- ZoneAlarm 7.0.337.000

Mir ist noch aufgefallen das meine Auslagerungsdatei stück für stück voll läuft. im taskmanager kann ich zuschaun wie es in 1 MB schritten hoch geht in ca. 30 sek. abständen. Die CPU last nimmt auch langsam zu und springt immer wieder hoch und runter.
User avatar
Tripel-Ex
 
Posts: 3
Joined: 09. May 2007 21:28

Problem gelöst!???

Postby hurzel » 11. May 2007 23:37

Hallo zusammen,

ich hatte das gleiche Problem und denke, die Lösung zu haben. Anfangs bin ich auch verzweifelt, am Ende war die Lösung aber einfacher, als man denkt.

Offensichtlich hatte dirdi Recht, bei mir lag es ebenfalls am XAMPP Control-Panel. Installiert ihr die neue Version 2.5 in euer XAMPP-Stammverzeichnis, haben die Abstürze ein Ende, zumindest hatten sie es bei mir.

Ich denke, das Panel wird auch Standard in der neuen XAMPP-Version werden, oder?

Viele Grüße!
hurzel
 
Posts: 2
Joined: 11. May 2007 23:27

Postby Tripel-Ex » 12. May 2007 10:51

ja stimmt, habe gestern abend auch NUR das Control Panel gestartet und nichts anderes und dann ist er nach ca. 2 stunden abgestürtzt mit den selben fehlermeldungen.

werde jetzt mal das neue 2.5 testen und geb euch dann bescheid.

MfG
Ex
User avatar
Tripel-Ex
 
Posts: 3
Joined: 09. May 2007 21:28

Postby Tripel-Ex » 12. May 2007 13:51

soo...

ca. 2 std. später. rechner läuft immern och ohne probleme, auslagerungsdatei nicht grösser als gewöhnlich also alles im grünen bereich.

scheint also alles bestens zu funktionieren. :P


EDIT: Weitere 3 Stunden später, PC läuft immer noch Auslagerungsdatei immer noch angemessen gross...

Problem scheint wirklich gelöst. :lol:



MfG
Ex
User avatar
Tripel-Ex
 
Posts: 3
Joined: 09. May 2007 21:28

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests