Konfigurationsfehler bei Installation

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Konfigurationsfehler bei Installation

Postby Gast » 12. September 2003 06:24

Hallo,
ich möchte mich als neuer ( noch ahnungsloser ) User gerne mit XAMPP beschäftigen.
:oops:
Die Installation bricht allerdings schon nach wenigen Sekunden ab.
Apache HTTPD, SSL, MOD_DAV und MOD_PHP wird konfiguriert und
dann geht´s los mit :
configuration "php-ini" failed.

... der selbe Fehler kommt nochmal bei der
" webalizer.conf"
und dann stoppt die Installation.

Evtl. vorhandenen Schreibschutz habe ich vorher überall gelöscht !!!

Kann mir jemand weiterhelfen ????
Vielen Dank !!
Gast
 

Postby Kristian Marcroft » 12. September 2003 07:47

Hi,

bitte genaue Angaben:

1. Welches OS?
2. Einzelne Schritte (e.g. !. Downgeloadet, 2. Welches downgeloadet? (zip|exe)) usw.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Download

Postby Gast » 12. September 2003 08:01

Hier noch nähere Infos :

Betriebssystem : Win XP Home
Downgeloaded : die WAMPP Version von Apachefriends- allerdings erst die zip.exe entpackt auf CD gebrannt und zu Hause ( wg. Modem ) von CD in C://xampp kopiert.
Den Schreibschutz habe ich aufgehoben.

Apache, PHP, MySQL oder ähnliches hatte ich bisher - auch in älteren Versionen - noch nicht installiert.
Gast
 

Postby Kristian Marcroft » 12. September 2003 09:53

Hi,

liegt wohl dennoch daran, das du das Archiv entpackt gebrannt hast.
Bitte brenne das Archiv auf CD und entpacke es dann auf deinem System.
So weiter nach fehlern suchen ist sinnlos.
Durch das brennen kann es z.b. vorkommen, das die php.ini nun PHP.INI heisst. und somit kann er sie nicht fiunden und auch nicht verändern/konfigurieren

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby nemesis » 12. September 2003 15:08

naja, unter windows ist groß und kleinschreibung egal, das dürfte nicht das problem sein. Es gibt ja 2 verschiedene php inis einmal unter apache/bin (standard) und dann noch im php verzeichnis (für php über cgi)
Standard deswegen weil es so eingerichtet ist in der httpd.conf, da es um einiges schneller abläuft.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

ein paar Schritte weiter

Postby Gast » 15. September 2003 07:11

Hallöchen,
ich möchte mich schon mal für eure Hilfe bedanken !!!!!
Da der Brenner nicht zur Verfügung stand, hab ich mir die Mini-
Version mal durch´s Modem "gesaugt" .
Die ersten Schritte wie " localhost wird nicht angezeigt " hab ich
nach einigen Versuchen hinbekommen.
Nun kämpfe ich mich mal durch die MySQL Postits, das klappt nämlich leider noch nicht. Bei einem manuellen MySQL Start bekomme ich einen
Fehler, dass MySQL läuft, es sich aber vermutlich um "eine alte Version handelt" .... !?!? Ich hatte MySQL vorher allerdings noch nicht installiert.... .
Gast
 

Postby nemesis » 15. September 2003 09:11

der Wortlaut geht doch etwas anders ;)
Man kann nur Testen ob ein MySQL Server auf dem Standard Port läuft, ob das nun ein alter/neuer, oder irgendeiner ist den du woanders schon vor längerer Zeit installiert hast, kann man leider nicht sagen.
Solange du also nix anderes hast/hattest, ist es schon der MySQL was beim xampp dabei war/ist.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests