XAMPP als liveWebserver | Problem mit PHP mail()&Mercury

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP als liveWebserver | Problem mit PHP mail()&Mercury

Postby N0ACE » 05. April 2007 08:51

Schönen guten Tag zusammen!

Hier in der Firma haben wir einen eigenen Webserver, wo unter anderem auch die Firmen-Website liegt. Als Webserver wurde seinerzeit das XAMPP Paket ausgewählt, welches auf einem Windows Server 2003 Standart Edition läuft.

PHP und MySQL funktionieren, die Website ist online (verwaltet wird selbige über ein Redaktionssystem), nur funktioniert es nicht, eine E-Mail über das Online-Kontaktformular erfolgreich zu versenden: Nach dem Klick auf "senden" erscheint folgende Fehlermeldung:
warning: mail() [function.mail]: Failed to connect to mailserver at "localhost" port 25, verify your "SMTP" and "smtp_port" setting in php.ini or use ini_set() in C:\Programme\XAMPP\xampp\htdocs\includes\common.inc on line 1970.

Dann bin ich darauf gekommen, den Mercury im Control Panel zu starten und bekomme dann eine andere Fehlermeldung, nachdem ich eine E-Mail versenden wollte:
warning: mail() [function.mail]: SMTP server response: 553 We do not relay non-local mail, sorry. in C:\Programme\XAMPP\xampp\htdocs\includes\common.inc on line 1970.

Ich habe des Weiteren einige Einstellungen in Mercury geändert, aber dennoch passierte nichts... Dann aber, als ich den Haken unter [Configuration] -> [MercuryS SMTP Server] -> [Connection control] -> [Do not permit SMTP relaying of non-local-mail] deaktiviert habe, kam keine Fehlermeldung. Aber auch keine E-Mail im Postfach...


Kurz: Wie kann ich bei einem Live-System die PHP-Funktion mail() nutzen, ohne dass ich befürchten muss, dass Mercury als Spam-Schleuder dient!?
Es wird nur diese Funktion von Mercury benötigt, nur das problemlose Versenden von E-Mails mittels der PHP mail()-function.

Für Ihre Hilfe bedanke ich mich im voraus sehr: Vielen Dank ;)


Lieben Gruß und frohe Ostern!

N0ACE
N0ACE
 
Posts: 1
Joined: 05. April 2007 08:32

Postby Woosh » 05. April 2007 15:13

Genau das selbe Problem hatte ich auch mit Mercury. Und ich kann dir nur sagen, dass mir die Problematik dabei erklärt wurde von einem aus meiner Klasse. Ich weiß leider nicht mehr genau, wo da der Haken war. Ich glaube es liegt daran, dass du auf deinem Server keinen SMTP hast. Das heißt du musst einen fremden ansprechen. In meinem Fall habe ich das dann so geregelt, dass ich einfach einen Account bei WEB.DE anmeldete und DIESEN SMTP-Server dann per "smtp.web.de" angesprochen hab und so meine Mail über das Kontaktformular rausgeschickt. Ich habe dazu eine PHP-Klasse benutzt (phpMailer).

Ich hoffe das hilft dir weiter.

LG Woosh

[EDIT:] Hab dir noch kurz den Link rausgesucht, falls du die Klasse verwenden willst: LINK
[EDIT2:] Achja, ich hab grad noch was gefunden ;) Das Problem gabs vor kurzem hier: LINK
Woosh
 
Posts: 14
Joined: 31. March 2007 12:27


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests