Win NT4 Server, User kann nicht ausloggen wenn Xampp läuft

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Win NT4 Server, User kann nicht ausloggen wenn Xampp läuft

Postby olaf123 » 21. February 2007 17:37

Hallo !

Wenn ich meinen Windows NT4 Server (SP6a)versuche herunterzufahren / neu zu starten oder mich auf diesem ausloggen möchte, funktioniert dies nicht, ssolange xampp läuft.

Im Detail:
1. wenn ich xampp schließe, kann ich mich danach ganz normal ausloggen / den Server neu starten usw.
Aaaaber.....
2. wenn ich versuche, mich bei laufendem xampp auszuloggen / den Server neu zu starten o.ä., funktioniert dies nicht.
Der Punkt 2 hat noch den sehr schweren Nachteil, dass ich den Server danach auch dann nicht mehr runterfahren oder mich abmelden kann, wenn ich xampp danach doch noch schließe.

Daraus ergeben sich für mich also zwei Probleme:

a) wenn ich einmal vergesse, xampp zu schließen, BEVOR ich mich auslogge (bzw. dies versuche), muss ich danach den Server ggf. per Hardwarereset runterfahren.
(Manchmal klappts auch noch per Strg+Alt+Entf -> "Herunterfahren" auswählen, aber halt nicht immer)

b) wenn ich (Admin) mich nicht ausloggen kann, solange xampp läuft, habe ich ein absolutes Sicherheitsloch. Jeder Dussel könnte sich in meinem kleinen Netzwerk von einem Client einloggen und zB per vnc auf den Server zugreifen. Die IP ist bekannt, und solange ich eingeloggt bin, kann jeder die Verbindung nutzen.
Und da xampp für egroupware von mir benötigt wird, führt dies alles ad absurdum.

Das Problem mit der secur32.dll (bzw. security.dll) habe ich bereits behoben.
Eine Fehlermeldung, die ich nun noch manchmal (beim Auslogg-Versuch) sehe, ist:
###
pv.exe - DLL-Initialisierung fehlgeschlagen
Die Anwendung kann nicht initialisiert werden, da die Arbeitsstation gerade heruntergefahren wird.
###
Taucht aber nicht immer auf.


Das Problem mit dem "nicht-ausloggen-können" bei laufendem Xampp ist mir vor längerer Zeit schon einmal begegnet, mit Windows 95/98/Me, ich kann mich nicht mehr entsinnen. Nur war es damals nicht weiter relevant. Bei einem Server im Dauerbetrieb jedoch ist es ein echtes Problem.

Ich lese nachher weiter in der Doku und gollge mal weiter herum, aber da ich natürlich in meinen Testmöglichkeiten sehr eingeschränkt bin (ich möchte ja nicht ständig die Hardware resetten), hoffe ich hier auf Tips.

Gruß
Olaf
olaf123
 
Posts: 2
Joined: 21. February 2007 00:20

Postby Wiedmann » 21. February 2007 17:52

Wenn ich meinen Windows NT4 Server (SP6a)versuche herunterzufahren / neu zu starten oder mich auf diesem ausloggen möchte, funktioniert dies nicht, ssolange xampp läuft.

Die XAMPP-Server sind als Dienst installiert?

pv.exe - DLL-Initialisierung fehlgeschlagen

Benutze einfach das Control Panel nicht...

und zB per vnc auf den Server zugreifen. Die IP ist bekannt, und solange ich eingeloggt bin, kann jeder die Verbindung nutzen.

Dann solltest du einen anderen VNC-Server benutzen.

Und so aus Neugierde:
Das Problem mit der secur32.dll (bzw. security.dll) habe ich bereits behoben.

Was für ein Problem ist/war das?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby olaf123 » 21. February 2007 18:16

Hallo Wiedmann !

Vielen Dank für Deine Antwort.

Wiedmann wrote:
Wenn ich meinen Windows NT4 Server (SP6a)versuche herunterzufahren / neu zu starten oder mich auf diesem ausloggen möchte, funktioniert dies nicht, ssolange xampp läuft.

Die XAMPP-Server sind als Dienst installiert?

Ich habe dies per ControlPanel "versucht", uahc mit den bat-Dateien. Es gab Fehlermeldungen, die ich mir in dem Moment leider nicht gemerkt habe (besser gesagt: meine Screenshots gingen verloren...).
Ich werde dies nochmal testen und mir vorher nochmal genauer zu Gemüte führen. Bin noch im Büro, vielleicht finde ich den Part in der Doku noch.

Wiedmann wrote:
pv.exe - DLL-Initialisierung fehlgeschlagen

Benutze einfach das Control Panel nicht...

Klicki-Bunti ist halt schön, und da anderes gar nicht funktionierte...
Aber Du hast ggf. Recht. Wie oben erwähnt, ich werde nochmal testen.

Wiedmann wrote:
und zB per vnc auf den Server zugreifen. Die IP ist bekannt, und solange ich eingeloggt bin, kann jeder die Verbindung nutzen.

Dann solltest du einen anderen VNC-Server benutzen.

Ich mag es vielleicht ein wenig dramatisiert haben, aber ein Server mit dauerhaft eingeloggtem Admin-Account wurde mir zumindest von meinem Netzwerkspezi "nicht empfohlen".

Wiedmann wrote:Und so aus Neugierde:
Das Problem mit der secur32.dll (bzw. security.dll) habe ich bereits behoben.

Was für ein Problem ist/war das?

Die Datei wurde offenbar irgendwann mal von Microsoft umbenannt. Xampp wird hier zwar auch als lauffähig auf WIndows NT angeboten, aber das stimmt so nicht. Es gibt sofort nach Systemstart Fehlermeldungen bzgl. der fehlenden Datei. Auswirkungen sind mir nicht bekannt, da ich den Fehler erst behoben habe, bevor ich weitergemacht habe.
Xampp benötigt eine secur32.dll aus dem system32-Ordner von WIndows. Bei Windows NT4 heisst diese Datei aber security.dll.
Einfach die Datei kopieren, die Kopie umbenennen in secur32.dll, und zurück in den system32-Ordner schieben.
Wichtig: NICHT die Originaldatei (security.dll) einfach umbenennen, Windows benötigt diese natürlich.
D.h. nach dieser Aktion sollten sich im system32-Ordner ZWEI dieser Dateien befinden: security.dll + secur32.dll

Gruß
Olaf
olaf123
 
Posts: 2
Joined: 21. February 2007 00:20

Postby Wiedmann » 21. February 2007 18:58

Ich habe dies per ControlPanel "versucht", uahc mit den bat-Dateien.

Bleibt immer noch die Frage, ob die Server jetzt als Dienst installiert sind. Cp kann die Server als Applikation oder Dienst starten. (bei der Batch dann nur als Applikation)

Allerdings fähren Fehlermeldungen natürlich hilfreich.

aber ein Server mit dauerhaft eingeloggtem Admin-Account wurde mir zumindest von meinem Netzwerkspezi "nicht empfohlen".

Bei physikalischem Zugang zum Rechner von Fremdpersonen: yup.

Aber das meinte ich gar nicht: Bei welchem VNC-Server kann man einfach die "Verbindung benutzen"?


Xampp wird hier zwar auch als lauffähig auf WIndows NT angeboten, aber das stimmt so nicht.

Hab ich zwar keine Probleme, aber ist auch beim letzten Test nicht der aktuelleste XAMPP gewesen (unter NT4). Welche Komponenete genau das braucht, ist wohl leider nciht mehr bekannt?


BTW:
Ist das ein aktueller XAMPP und hast du das auch schon bei älteren Versionen gehabt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Wiedmann » 22. February 2007 13:03

Hab ich zwar keine Probleme, aber ist auch beim letzten Test nicht der aktuelleste XAMPP gewesen (unter NT4). Welche Komponenete genau das braucht, ist wohl leider nciht mehr bekannt?

Hab jetzt mal den XAMPP 1.6.0 kurz angetestet. Zumindest Start/Stoppen lässt er sich mit dem CP soweit ohne Probleme (s.u.).

Aber:
Wiedmann wrote:
olaf123 wrote:Das Problem mit der secur32.dll (bzw. security.dll) habe ich bereits behoben.

Welche Komponenete genau das braucht, ist wohl leider nciht mehr bekannt?

Die "secur32.dll" wird von der PHP-Extension "php_imap.dll" benötigt. Wenn man diese auskommentiert klappt der Start hier.

Ist mir bisher nicht aufgefallen, da der XAMPP den ich unter NT4 installiert habe, noch ein PHP dabei hat, das von mir kompiliert wurde (und das braucht diese DLL nicht bei der IMAP-Extension).

Einfach die Datei kopieren, die Kopie umbenennen in secur32.dll, und zurück in den system32-Ordner schieben.

BTW: Der korrekte und offizille Weg wäre, den "DSClient für Windows NT 4.0" zu installieren.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests