VHOST

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

VHOST

Postby Eicke92 » 15. January 2007 16:01

1. Was ist das? Ein Virtual Host?
2. Wie mach ich das?
Eicke92
 
Posts: 25
Joined: 15. September 2006 20:48

Postby deepsurfer » 16. January 2007 00:01

http://httpd.apache.org/docs/2.2/vhosts/

Dort werden alle beide Fragen beantwortet.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Eicke92 » 16. January 2007 10:29

Versteh ich glaube ich nicht... bin zu doof!
Eicke92
 
Posts: 25
Joined: 15. September 2006 20:48

vhosts

Postby RRo » 17. January 2007 00:16

Also stell dir vor du mußt auf einem Server 4 domänen (z.B. 123.de, 234.de usw.) mit unterschiedlicher konfiguration betreiben. In diesem Fall kommen vhosts zum Einsatz.
RRo
 
Posts: 9
Joined: 05. March 2006 15:20

Postby Eicke92 » 17. January 2007 14:52

Aha, kapiert, und iwe kriege ich denn überhaupt die Domänen?
Eicke92
 
Posts: 25
Joined: 15. September 2006 20:48

Vhosts

Postby RRo » 17. January 2007 16:37

Also, die Adresse www.xxx.de wie folgt zusammen:
de = toplevel Domain
xxx = Domain
www = Host
Bei einer gekauften Domain kannst Du in der Regel soviele Hosts im DNS Registieren wie du willst (kostenfrei). Z.B. www.xxx.de, spiele.xxx.de, shop.xxx.de. Jetzt kannst Du über Vhosts definieren,was der Apache tun soll, wenn einer der Host aufgerufen wird.
Das gleiche gilt natürlich auch für verschieden Domains. Das schöne an dieser Lösung ist, dass alles über eine IP Adresse geschehen kann.
RRo
 
Posts: 9
Joined: 05. March 2006 15:20

Postby Eicke92 » 18. January 2007 14:47

ICh will wissen, wo ich die Domain her bekomme...
oder so bei meinem Webhoster einstelle, das sie auf den Server weiterleitet ohne das dann die IP da steht
Eicke92
 
Posts: 25
Joined: 15. September 2006 20:48

Postby VirtualMachine » 18. January 2007 15:04

Du solltest dich vllt mal HIER erkundigen;
es geht hier mehr um die Server-Technik, nicht darum, wie man an eine Domain kommt.

Eine Weiterleitung von einem gemieteten Webspace ist eine andere Sache;
darüber kann man reden, wenn du dich entschieden hast.


Gruß
----

Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.


Ralph Waldo Emerson
User avatar
VirtualMachine
 
Posts: 17
Joined: 10. January 2007 20:16

Postby Eicke92 » 18. January 2007 16:07

Webspace hab ich ja...
Eicke92
 
Posts: 25
Joined: 15. September 2006 20:48

Postby VirtualMachine » 18. January 2007 16:49

Eicke92 wrote:Webspace hab ich ja...


Hast du?
Okay....

Der nächste Schritt wäre, eine Weiterleitung zu schaffen, die dynamisch ist.
Das kannst du mit PHP realisieren.
GooGle tut Wunder.


Jedoch würde ich dir raten, einen Service wie DynDNS zu nutzen, da du ja mit dem "Preis" den Du bezahlst, nur eine Weiterleitung zu dir nachhause erreichst.

Ich passe ab jetzt, und übergebe mich an jemand anderen....
----

Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.


Ralph Waldo Emerson
User avatar
VirtualMachine
 
Posts: 17
Joined: 10. January 2007 20:16

Postby deepsurfer » 18. January 2007 22:02

Gehen wir es noch etwas anders an, da mittlerweile jeder User immer etwas anderes hat.

Grundlege Fragen, bitte ausreichend Antworten (es ist keine Werbung, sondern lediglich ein Supporthilfe)

Zusätzlicher Vermerk: Es ist nicht gut stur eine Frage zu stellen in der Hoffnung das alles hier haarklein Erklärt wird.
Es wird (werden) einige Stichworte fallen deren Sinngemässe Erklärungen von dir selbst gelöst werden müssen.

Fangen wir an.

- Hast du DSL mit Statischer IP oder einer wechselnden IP bei jeder neuen einwahl des DSL ?

- wie heisst dein Webspaceprovider ?
(die frage zielt daraufhin ab, da z.b. strato.de seit einiger zeit sehr umfassende möglichkeiten zur Nutzung der DNS einträge der eigenen Domain zur Verfügung stellt.)

- welche XAMPP Version ?

- Welches Windows ?

- hast du irgendwas an den config Dateien des XAMPP geändert ?

- hast du deinen router so eingestellt das der Port 80 geforwardet wird ?
(also wäre damit dein XAMPP über das Internet erreichbar )
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests