Fragen einer Anfängerin

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fragen einer Anfängerin

Postby Jenny » 28. December 2006 13:07

Guten Tag miteinander
Ich stehe vor folgendem Problem (oder bessergesagt Herausforderung):
Zusammen mit 2 Kollegen sollen wir eine Home-page für das Fach PHP erstellen. Man hat uns zwar eine Online-Entwicklungsumgebung zur Verfügung gestellt, wir möchten die Sache jedoch gleich "richtig" machen, also eine Homepage gestalten, die es dann auch tatsächlich gibt.
Bisher ist Folgendes passiert:

- Der Domain steht (www.compuangel.net)
- Der Server wird von megahosting.ch bereitgestellt
- Die Nameserver, die mir megahosting angegeben hat wurden vom Domainanbieter upgedatet (wobei ich nicht wirklich weiss, wozu das gut war)

Nun stehen wir an einem Punkt, wo wir nicht wirklich weiterwissen. Ich habe das Programm XAMPP gedownloadet, das ja sowohl ein FTP-Programm als auch Apache und PHP enthält.

- Ich bin mir jetzt jedoch nicht im klaren, wie diese einzelnen Programme zusammenhängen und wie ich sie mit XAMPP nun eigentlich verwenden soll.
- Ich habe zuvor einiges im "PHP for Dummies" gelesen und versucht die httpd-Datei umzumodeln, wie das dort vorgeschlagen wurde (also Änderung des Skript Alias Statements und Einfügen des Action Statements), aber ich weiss nicht recht, was mir das jetzt bringt, da ich noch nicht einmal begreife wo genau ich jetzt programmieren kann oder wie ich die Dateien schlussendlich hochladen soll.

Ich hab mich also schon um die Materie bemüht, aber noch nicht den richtigen Durchblick wofür jetzt was eigentlich gut ist - wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte :wink:
Jenny
 
Posts: 5
Joined: 28. December 2006 12:51
Location: Schweiz

Postby martinpre » 28. December 2006 13:16

xampp ist eine sammlung verschiedener server, mit denen man am eigenen computer schnell und einfach PHP Programme testen kann. Es enthält übrigens kein FTP Programm, sondern nur einen FTP Server.

So also kannst du (theoretisch) PHP?
Wie schaut es mit HTML (ggf CSS) Wissen/Erfahrung aus?
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby deepsurfer » 28. December 2006 14:27

Du beschreibst das firma xyz euch einen Server bereitstellt auf dem die Domain DNS Technisch geleitet wird.

Beim aufruf erscheint die PLESK "Hallo" Meldung....

Ich gehe nun von aus das dies ein Funktionierender Webserver ist
(Ob Webspace/vserver/rooty mal jetzt irrelevant)
Da nun ein "Server" zur Verfügung steht, frage ich mich was ihr noch mit XAMPP als solches Anfangen wollt. ?!?!?

Ihr habt einen FTP Zugang zu diesem Server womit ihr eure HTML/PHP Codes hochladen könnt und direkt über die Domain erreichbar wäre.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Jenny » 28. December 2006 17:38

Ok, jetzt ist mir schon einiges etwas klarer...

@martinpre: Ja, ich habe schon ein paar PHP-kenntnisse
@all: Ich glaube das Hauptproblem ist im Moment, dass ich nicht weiss WO ich programmieren soll, resp. ich suche ein Eingabefeld. Wenn ich eine PHP.exe Datei aufrufe, kommt eben nur ein schwarzer Bildschirm...
Jenny
 
Posts: 5
Joined: 28. December 2006 12:51
Location: Schweiz

Postby martinpre » 28. December 2006 17:40

aja du machst eine neue datei, öffnest sie mit einem beliebigen editor, schreibst was rein, speicherst das ganze als *.php ab und fertig. So schreibt man PHP Skripte.

Natürlich gibt es jede Menge von Editoren, schau dir einfach mal ein paar an und such dir den aus, der dir am besten gefällt ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby Jenny » 28. December 2006 18:11

Achsoo :lol: Vielen Dank!!!
Da hat der PHP-Unterricht ein wenig versagt...
Wir dachten ursprünglich, mit XAMPP könnten wir uns eine Entwicklungsumgebung einrichten, die das PHP-Skript testet, bevor wir es hochladen, dazu brauchen wir Apache - oder nicht? Wie kann man ein mit einem Editor erstelltes PHP-Skript mit Apache konfigurieren?
Jenny
 
Posts: 5
Joined: 28. December 2006 12:51
Location: Schweiz

Postby deepsurfer » 28. December 2006 18:48

Jenny wrote:Achsoo :lol: Vielen Dank!!!
Da hat der PHP-Unterricht ein wenig versagt...
Wir dachten ursprünglich, mit XAMPP könnten wir uns eine Entwicklungsumgebung einrichten, die das PHP-Skript testet, bevor wir es hochladen, dazu brauchen wir Apache - oder nicht?

Aha...es liegt also ein kompletter Kommunikationsfehler vor in eurem Unterricht.

Fakten:
a) Ihr habt euch einen Webserver besorgt der über eine Domain erreichbar ist. Daran angebunden ist wie schon erwähnt die möglichkeit vorhanden per FTP Verbindung eigene Scripte hoch zu laden.

b) XAMPP ist im grunde genommen nichts anderes wie dieser gemietete Webserver, nur das dies als Paket ohne aufwendige Installation zuhause einrichtbar ist.

Allllllllllllllsooo:
Es trifft zu das Du mit XAMPP deine eigenen Scripte testen kannst, bevor du diese auf den gemieteten Server hochlädst.

Deine Einstiegsfrage sugerierte aber das ihr euch (wie sich ja herausstellte) einen Webserver gemietet hattet um eure Page zu kreieren, denn dann wäre XAMPP im grunde sinnlos.

Jetzt stellt sich eine Konzeptfrage:
Wieso willst du einen XAMPP zuhause aufbauen, sodass deine Kollegen von ausserhalb ihre Änderungen auf den XAMPP hochladen könn und dann nach kurzem testen diese Scripte auf den gemieteten Server weiter zu reichen.

Ihr bezahlt schon für einen gemieteten und darauf kann man unterverzeichnise einrichten sodass Du und deine Kollegen alles zum testen hochladen könnt, per VoIP sich drüber freuen das die Scripte funktionieren und mit einem simplen Copy befehl ist das Verschieben der getesten Script in das "öffentliche" Verzeichnis kein Problem mehr.

Hoffe das meine Äusserung nicht falsch verstanden wird, denn Konzepttechnisch würde XAMPP eine gute wahl sein solange ihr keinen
eigenen Server hättet.
Der gemietete Server kann wie bei XAMPP mit unterverzeichnissen gefüttert werden worin jeder Kollege getrennt seine Werke hochladen kann.
Wenn dann entschieden wurde das diese Scripte in Ordnung sind ist es mit einem Mausklick (drag and drop) kein Problem die Werke in das Öffentliche Verzeichnis zu schieben, sodass diese unter der Domain von der Allgemeinheit abrufbar sind.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich will euch nicht den XAMPP ausreden, nur ist aus meinem Verständnis da eine wissenslücke vorhanden.

-------------------------------------------
Wie kann man ein mit einem Editor erstelltes PHP-Skript mit Apache konfigurieren?

Diese Frage ist nicht ganz klar....

Es hängt von dem PHPscript ab, was für befehle und codezeilen benutzt werden um einen Apache Webserver zu konfigurieren.
Sowas ist zum Beispiel dieses PLESK, es basiert auf PHPscripten die in ihrer Funktion (codezeilen) den Apache Webserver konfigurieren und dessen Funktionen ändern kann.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Jenny » 30. December 2006 16:43

@ Deepsurfer: Danke erst einmal für die Hilfe! Unser PHP-Unterricht ist leider wirklich nicht das Wahre, wir sind mitlerweile auf Selbstudium umgestiegen und lesen stattdessen PHP for Dummies. Wir verzichten jetzt auf XAMPP, versuchen mit dem Serveranbieter zurecht zu kommen und suchen ein Interface zum Upload der Scripts.
Merci nochmal! :wink:
Jenny
 
Posts: 5
Joined: 28. December 2006 12:51
Location: Schweiz

Postby martinpre » 30. December 2006 16:50

Jenny wrote: Interface zum Upload der Scripts.
Merci nochmal! :wink:


Du solltest dazu einen FTP Zugang von deinem Provider bekommen haben.
Ich persönlich verwende meistens diesen hier: http://www.filezilla.de/
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby deepsurfer » 30. December 2006 16:53

Interface zum Upload der Scripts.

Dazu reicht jedes gängige FTPprogramm.

Ein Kostenloses und auch recht gutes FTPprogramm wäre der FileZilla-FTPclient. http://filezilla.de/
Dort werden auch einsteiger Fragen geklärt.

Schaut bitte in euren Vertrag vom gemieteten Webserver wie der FTP zugang dort gestaltet ist.
Es müsste drin stehen welchen Benutzernamen; Passwort benutzt werden soll.

Nach erfolgreichen FTPconnect zeigt der FileZilla auf der Linken Seite deine Lokale Festplatte an (wie im Dateibrowser) und rechts den Webspaceplatz, der ja nichts anderes wie eine Festplatte ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Jenny » 30. December 2006 17:44

Merci, ist bereits erledigt (www.compuangel.net)
Bin ich erleichtert - jetzt können wir endlich mit dem Programmieren anfangen!
Jenny
 
Posts: 5
Joined: 28. December 2006 12:51
Location: Schweiz

Postby martinpre » 30. December 2006 18:02

Dann viel Spaß und gib nicht auf (Proggen ist manchmal sowas von nervig ;))

Und noch einen schönen Rutsch ins neue Jahr ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests