Absoluter Newbee

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Absoluter Newbee

Postby StevyB » 20. December 2006 16:11

Hallo Zusammen,

ich bin derzeit daran meine vor geraumer Zeit programmierte Homepage auf einem separaten PC ins Internet zu stellen.

Ich hab bisher folgende Sachen gemacht:

1. Domainname bei Einsundeins.com beantragt & bekommen
2. Einen Account bei DynDNS beantragt & bekommen
3. Das XAMPP auf dem Computer installiert

Soweit so gut. Ich habe dann die Homepage in das Verzeichnis des htdocs kopiert und mit localhost/meinehomepage.htm getestet. Das funktioniert soweit dann auch.

Dann habe ich den Router (Speedport W500V) kofiguriert:
- DHCP deaktiviert
- PPPoE Pass-Through aktiviert
- Nat & Portregeln erstellt (NAT eingeschaltet, Standardserver eingeschaltet und die IP des Servers eingegeben)
- Bei PC's übernehmen & Freigeben den PC feste IP adressen zugewiesen (Denke ich mal sicher bin ich mir damit aber nicht)
- Folgende Portregeln erstellt:
* Port-Weiterleitung: Bezeichnung: Web-Server/ Gültig für PC: Name des Servers/ Weitergeleitete Ports - Öffentlich & Private Client TCP 80
* Port-Umleitung : Umgeleitete Ports - Öffentlich TCP 8080 Umgeleitete Ports - Private Client TCP 80
- Dynamisches DNS aktiviert:
Als Anbieter habe ich hierbei DynDNS.org gewählt/ der Domänennamen war der, den ich mir bei DynDNS herausgesucht habe, sowie den Benutzernamen und das Passwort bei DynDNS

So und jetzt weis ich nicht mehr weiter - ich krieg einfach den Router nicht konfiguriert oder den PC. Vermuten kann ich nur, dass die IP - Adressenzuordnung schiefgelaufen ist.

Ich steig einfach nicht mehr durch - Hilfe!
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby deepsurfer » 20. December 2006 16:45

Also deine Webserver meldet sich hier bei mir mit dem XAMPP-Willkommenscreen.

Also ist das Portforward gelungen.

-------------------
So und jetzt weis ich nicht mehr weiter - ich krieg einfach den Router nicht konfiguriert oder den PC. Vermuten kann ich nur, dass die IP - Adressenzuordnung schiefgelaufen ist.


Da die Seite erscheint, ist deine jetzige Fragestellung für mich nicht klar.

Wenn du problem damit hast über deinen Browser mittels http://dyndnsnamen.org auf deine Webseite zu kommen ist das absolut normal und auch richtig so.

Es handelt sich hierbei um so genannte NAT-Regeln die in den Routervorgaben existieren.

Um das zu umgehen hast du zwei möglichkeiten.

a) Du änderst dir deine HOSTS datei und erweiterst diese um den Eintrag mit dem dyndnsnamen

b) du gibst in deinem Browser (Optionen) einen externen Proxy-Server an, damit dieser dich wirklich über das Internet auf deine Seite bringt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby StevyB » 20. December 2006 17:07

Die Frage ist eigendlich die: Wie muss ich den Router richtig konfigurieren und wie überprüfe ich die korrekte Konfiguration. Hab was über die Versendung von Ping's gelesen. Wo kann ich das machen und welches Ergebnis müsste dann erscheinen?

P.S: Nach meinem herumexperimentieren kann ich mit dem PC keine Internetverbindung mehr aufbauen...
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby deepsurfer » 20. December 2006 17:16

StevyB wrote:Die Frage ist eigendlich die: Wie muss ich den Router richtig konfigurieren und wie überprüfe ich die korrekte Konfiguration.

Das verrät Dir eigentlich die Anleitung zu deinem Router....
http://www.t-online.de/vision/downloads ... 9.2005.pdf


Hab was über die Versendung von Ping's gelesen. Wo kann ich das machen und welches Ergebnis müsste dann erscheinen?

Dieses "Pingen" wird dir in diesem Fall wenig nützen, da du dich immer wieder selber "anpingst" und somit keine Aussage darüber getroffen werden kann wie gut und stabil die Verbindung zu dir sein würde.

P.S: Nach meinem herumexperimentieren kann ich mit dem PC keine Internetverbindung mehr aufbauen...

Auch keine Verbindung zum Webinterface des Routers ????

Ansonsten: Router anhand der Anleitung "Reseten", alles neu eintragen wie in der Anleitung zu lesen ist.

PS: zum jetzigen Zeitpunkt 17:16 Ur ist die Verbidnung zu Dir noch vorhanden und der XAMPP meldet sich.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby StevyB » 20. December 2006 17:31

Was bedeutet das, dass der XAMPP noch erreichbar ist. Kannst Du vom Internet her auf meinen Server schon zugreifen?
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby deepsurfer » 20. December 2006 18:12

Ja ...


Jetzt (18:11 Uhr) wurde die Leitung unterbrochen..

Nu wieder da...

Schau mal in deine CD-Sammlung (Demoscript)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby StevyB » 20. December 2006 18:28

Hab Grad beim Server die Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP) auf "automatisch Beziehen" gestellt. Damit müsste es ja trotzdem funktionieren. Der Router müsste dann ja die dem Server die richtige IP zuweisen und damit die Anfragen aus dem Internet dem richtigen PC zuordnen oder?

Macht es was aus, wenn ich das DHCP aktiviert lasse - müsste ja eigentlich richtig sein?

Unter welcher Adresse bin ich dann im Internet erreichbar?
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby deepsurfer » 20. December 2006 18:40

Hab Grad beim Server die Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP) auf "automatisch Beziehen" gestellt. Damit müsste es ja trotzdem funktionieren. Der Router müsste dann ja die dem Server die richtige IP zuweisen und damit die Anfragen aus dem Internet dem richtigen PC zuordnen oder?

Schau dazu bitte in die Anleitung ob dein Router bei einem Portforward auch auf DHCP zugewiesenen PC arbeitet.
Schau bitte ob dein Router mit so genannten "MAC Adressen" Arbeitet, dann kann du das Portforward auf die MACadresse stellen und dann weiss der Router immer wohin der Forward laufen soll.

Macht es was aus, wenn ich das DHCP aktiviert lasse - müsste ja eigentlich richtig sein?

Wie soeben beschrieben "kann" es was aus machen muss aber nicht.

Unter welcher Adresse bin ich dann im Internet erreichbar?

http://cologne-predators.de/ip.php
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby deepsurfer » 20. December 2006 18:45

Solang du nicht einen externen Proxy im Browser eingetragen hast wird aber ein Selbstversuch auf diese IP nicht funktionieren.

Aber das hatte ich ja in bezug auf den dyndnsnamen schon erwähnt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby StevyB » 20. December 2006 18:57

Also so wie ich es aus dem Handbuch entnehmen kann dürfte es so klappen.

Wie kann ich einen externen Proxyserver beim Firefox 2.0 einstellen?
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby martinpre » 20. December 2006 18:59

extras - einstellungen - erweitert - netzwerk -> proxy definieren; ich kenn jetzt aber keinen aber dort geht es ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby deepsurfer » 20. December 2006 19:01

Extras --> Einstellungen ==> Erweitert, dort dann auf "Verbindung -> Einstellungen", es erscheint ein Fenster wo man externe Proxys eintragen kann.

hab jetzt nicht geschaut zu welchem DSL Provider deine IP gehört (T-online ??)
http://hilfe.t-online.de/c/06/51/16/651168.html <<-- was runter scollen
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby StevyB » 20. December 2006 19:20

T- Online ist korrekt. Tut mir leid aber ich hab jetzt alle möglichen Varianten durchgespielt (Verbindung direkt mit dem Internet herstellen/ Manuelle Proxy Konfiguration/ Automatische Proxy-Konfigurations-URL) Bei allen drei Varianten kommt: Fehler: Verbindung unterbrochen Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde... Was mach ich den nun schon wieder Falsch?
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby StevyB » 20. December 2006 20:23

ICH BIN ONLINE!!!!!

D A N K E ! :D
StevyB
 
Posts: 7
Joined: 20. December 2006 15:22

Postby martinpre » 21. December 2006 15:03

das ist schön ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests