Fehler in PHP = verrückter Apache

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler in PHP = verrückter Apache

Postby Floppy » 24. August 2003 13:32

Nutze XAMPP unter WindowsXP Pro und kann eigentlich nicht klagen, da das Ding einfach super ist :)
Eine Sache stört jedoch gewaltig:
sobald man ein PHP-Skript mit include hat, die entsprechende Datei aber nicht includet werden kann (da sie nicht vorhanden ist und / oder der Pfad nicht stimmt), spielt der Apache total verrückt: es sind auf einmal mehrere Apache-Prozesse vorhanden und einer davon schnellt sofort auf 99% Auslastung.
Lösung: alle Apache-Prozesse killen und dann den Apache neu starten.

Frage: wieso ist das so und was kann ich dagegen tun ?
Floppy
 
Posts: 1
Joined: 24. August 2003 13:24

Postby nemesis » 24. August 2003 14:08

hm... kannst mir mal bitte dein genaues php script hier posten, hab bisher solch ein eigenleben noch nicht gesehn von apache/php....
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Bossi » 24. August 2003 19:40

den selben effekt habe ich auch auf meinem alten 2. rechner. nur muss ich dazu gar nichts machen, daß die cpu last auf 99% und nach ner weile apache.exe sogar 2. mal läuft, wenn ich nur versuche localhost aufzurufen.
komischerweise ist das nur in der xampp version so.. die minixampp geht ohne probleme und läuft super.
Bossi
 

Postby tav » 25. August 2003 23:58

genau das gleich problem.
Nur liegt das bei mir nich am include (habs auch ohne versucht)
der spielt verrückt sobald das durch php erzeugte script eine bestimmt grösse überschreitet (die schleifen uä).

Werds jetz mal mit dem mini versuchen, doch wärs super wenn jemand ne lösung findet da ich eigentlich auf die anderen funktionen nicht verzichten will und es bisher nich geschafft habe das selbst zu installieren/konfigurieren.
tav
 

Postby tav » 26. August 2003 01:04

Nachtrag:
minixampp installiert :arrow: immernoch das gleiche problem :cry:
tav
 

Postby nemesis » 26. August 2003 16:06

hm.... kanns mir nur mal so erklären, also für eine längere 99% auslastung beider apache tasks ist mod_perl verantwortlich, wenn man sich allein das Verzeichnis anschaut für perl was da alles dabei ist.... und ram auslastung ist auch nicht gerade wenig damit, beim neuen xampp0.9 ist ein installations script dabei um mod_perl auszukommentieren aus der httpd.conf, die 2 apache tasks sind normal, der main prozess ruft den child prozess auf sobald jemand etwas über den apache anfordert, man kann immer wieder den child prozess per hand killen, solange der main prozess läuft wird er immer wieder gestartet (unsaubere methode, aber hilft zur erklärung :)) Beim beenden des main prozesses läuft der child weiter und nimmt Anfragen weiterhin an, erst nach einem killen ist der apache wirklich "tot" :)
Sauberes beenden ziehe ich immer noch vor als solche task kill spiele ;)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Gleiches Problem bei grossen Downloads

Postby Ernst » 04. September 2003 12:36

Ich hab das gleiche Problem mit der hohen Auslastung von 99 Prozent. Allerding nur bei einem Apache-Prozess. Das Problem tritt immer dann auf, wenn jemand eine richtig grosse Datei beim Webserver anfordert (gross heisst hierbei so um die 50 MB). Dann spinnt der Apache-Prozess total rum. Fordert Speicher an wie verrückt. Produziert ne Menge Page-Faults und dass kann man dann mehrere Stunden so laufen lassen. Dabei kann keine Seite mehr angefordert werden. Das Ding erschiesst sich total.

Bisher keine Lösung gefunden :-((
Ernst
 


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests