MYSQL nach 24 Stunden kaputt?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MYSQL nach 24 Stunden kaputt?

Postby Eric » 23. August 2003 10:46

Hi :D

Ich arbeite seit ca. 2 Wochen mit XAMPP, aber leider muss ich jeden Tag neu installieren da am nächsten Tag die MYSQL Datenbank nicht mehr funktioniert (Dos Fenster schließt sich automatisch).
Auch wenn ich MYSQL als Dienst einrichte geht es nach 24 Stunden nicht mehr.

Ich habe WindowsXP Professional und benutze die neueste Version von XAMPP (xampp-win32-0.9)

Kann mir jemand helfen?
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby nemesis » 24. August 2003 00:14

hm... kann es sein das es irgendwas mit deinem wahrscheinlichen dsl zu tun hat (24h disconnect)? es gibt afaik keine 24h timebomb in mysql :)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Eric » 25. August 2003 14:48

Da ich eine Standleitung habe, kann es nicht an der Zwangstrennung liegen :(
Hmmm..... Dann muss ich wohl alle 24 Stunden neu installieren.
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby Kristian Marcroft » 25. August 2003 15:30

Hi,

wenn du mysql über die Console startest?
Was kommt da für eine Meldung?
Was sagt das log? (xampp/mysql/data/<hostname>.err)

Unter deiner Problem Beschreibung kann man sich nicht wirklich viel vorstellen? Und Glaskugeln sind diese Woche aus :-(

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Eric » 25. August 2003 19:29

Sorry, ich wusste nichts von der Log Datei, sonst hätte ich mein Problem natürlich genauer beschreiben können :D

Also das steht in meiner MYSQL Log Datei:

InnoDB: The first specified data file .\ibdata1 did not exist:
InnoDB: a new database to be created!
030825 19:41:16 InnoDB: Setting file .\ibdata1 size to 10 MB
InnoDB: Database physically writes the file full: wait...
030825 19:41:17 InnoDB: Log file .\ib_logfile0 did not exist: new to be created
InnoDB: Setting log file .\ib_logfile0 size to 5 MB
InnoDB: Database physically writes the file full: wait...
030825 19:41:18 InnoDB: Log file .\ib_logfile1 did not exist: new to be created
InnoDB: Setting log file .\ib_logfile1 size to 5 MB
InnoDB: Database physically writes the file full: wait...
InnoDB: Doublewrite buffer not found: creating new
InnoDB: Doublewrite buffer created
InnoDB: Creating foreign key constraint system tables
InnoDB: Foreign key constraint system tables created
030825 19:41:35 InnoDB: Started
030825 19:41:35 Fatal error: Can't open privilege tables: Table 'mysql.host' doesn't exist
030825 19:41:35 Aborting


Vielen Dank nochmal für eure hilfe :D
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby Eric » 26. August 2003 13:49

Hab eine neue Fehermeldung bekommen!

030826 14:46:38 InnoDB: Started
030826 14:46:38 Fatal error: Can't open privilege tables: Table 'mysql.host' doesn't exist
030826 14:46:38 Aborting

030826 14:46:38 InnoDB: Starting shutdown...
030826 14:46:40 InnoDB: Shutdown completed
030826 14:46:40 bin\mysqld-nt: Shutdown Complete

030826 14:46:54 InnoDB: Started
030826 14:46:54 Fatal error: Can't open privilege tables: Table 'mysql.host' doesn't exist
030826 14:46:54 Aborting

Ich hoffe jemand kann mir jetzt eine Lösungsweg vorschlagen :D
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby Benzman » 26. August 2003 16:18

Hast du irgendwelche Sachen in der MySQL Datenbank gelöscht, die schon von Anfang an dabei waren? Die Datenbank "mysql" und alle darin befindlichen Sachen darfst du nicht löschen, da MySQL sie zum Laufen braucht.
User avatar
Benzman
 
Posts: 132
Joined: 27. July 2003 18:46
Location: Bayern

Postby Eric » 26. August 2003 18:18

Gelöscht habe ich nie was...
Die Datenbank läuft ja auch am ersten Tag perfekt, doch am nächsten Tag schließt sich das DOS Fenster :(
(Die my.cnf.OLD Datei habe ich auch in C:\\ und C:\\Windows reinkopiert.)
Ich sollte wohl das Betriebs System wechseln......

[EDIT]
Ist doch nicht alle 24 Stunden, sondern immer wenn ich den PC etwas länger ausgeschaltet habe (Ca. 1 bis 3 Stunden)
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby Kristian Marcroft » 26. August 2003 19:06

Hi,

lässt du den REchner durchlaufen?
Oder beedest mysql und Fährst deinen Rechner runter?
.htaccess datei mal in phpMyAdmin angelegt?

Kann ja sein, das dich regelmässig jemand scannt, und immer wieder die Tabellen aus mySQL rauslöscht?

Was interessant wäre, ist genau der Zeitpunkt, ab dem es nicht mehr geht?
Was machst du vorher? Was sagen die Logs vorher? Was sagen Sie nachher? usw...

Es kann NICHT sein, das Datenbanken einfach von heute auf morgen nicht mehr gehen, und es dafür keinen Grund gibt....
Könntest auch mal in deine Apache Access Logs schaun, ob wirklich niemand auf dein System zugreift...


So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Eric » 27. August 2003 11:32

Also in der Apache Log Datei steht nichts von äußeren "angriffen" alles nur Lokal.
Also irgentwas im MYSQL Ordner löscht mein PC wohl immer......
In der LOG Datei (Die ich auch schon geposted habe) steht ja auch:
Can't open privilege tables: Table 'mysql.host' doesn't exist

Mit meinen Broadband Firewall Router kann es auch nichts zu tun haben oder???
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

mir gehts genauso

Postby FAB » 28. August 2003 21:35

nun eric, da bist du nicht der einzige. mir gehts genauso. habe bisher aber auch noch keine lösung gefunden. so long....

FAB
FAB
 

Postby nemesis » 29. August 2003 11:51

hm... schonmal für mysql user root ein passwort vergeben und nur für lokal zugriff eingestellt? Würde zumindest schonmal scriptkiddys usw. ausschließen, afaik dürfte die Datenbank nicht immer nach 24h sich selbst beenden
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Eric » 30. August 2003 09:55

Hab jetzt eine Lösung für das Problem gefunden!
Da ich XP Professional habe ich ja ein NT System......
Also habe ich einfach mal mysql-nt_start gewählt.
Seitdem funktioniert alles einwandfrei!
:D :D
Trotzdem Danke an alle die geholfen haben :D
Eric
 
Posts: 7
Joined: 23. August 2003 10:41

Postby nemesis » 30. August 2003 13:43

hm... kann es sein das du mysql nicht über die .bat wieder beendet hast? nur mal so nen gedanke
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests