PHP läuft NICHT im "Safe Mode"

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

PHP läuft NICHT im "Safe Mode"

Postby MediaMan » 02. December 2006 22:40

Hallo zusammen,

leider habe ich mit der Suchfunktion nichts passendes gefunden. Wo muss ich das wie ändern, damit php im Save Mode läuft.
Frage: wenn ich das entsprechend umschalte auf save, funktionieren dann noch meine php-Scripte?


Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47

Postby martinpre » 02. December 2006 23:20

Ändern in der php.ini

Wenn du sie ordentlich gescriptet hast, dann funktionieren sie.
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby deepsurfer » 03. December 2006 01:06

Code: Select all
Wo muss ich das wie ändern, damit php im Save Mode läuft.

Wie martinpre richtig gesagt hat "in der php.ini".
Da du aber 3 php.ini vorfinden wirst so verweise ich auf den Hilfetext von Apachefriends
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#1114
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MediaMan » 03. December 2006 22:43

Hallo Leute,

könnt ihr mir das bitte genauer erklären? Auf der Seite mit dem Link steht:
PHP: .\xampp\apache\conf\php.ini (der aktuell benutzten Version). Bei mir ist in diesem Verzeichnis keine php.ini! Im apache-Verzeichnis befindet sich bei mir noch ein "bin"-Verzeichnis, dort finde ich eine der 3 php.ini Dateien. Die anderen beiden befinden sich im php und php4-Verzeichis. Welche ist es denn, und BITTE:
WAS MUSS ICH DORT EDITIEREN DAMIT ES SICHER IST!!


Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47

Postby deepsurfer » 04. December 2006 13:14

Jo... habe den XAMPP-DEVs schon mitgeteilt das die FAQ in dieser Hinsicht falsch geschrieben wurde.

Richtiger Pfad " \xampp\apache\bin\ " dort ist die php.ini
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MediaMan » 04. December 2006 17:05

Noch ein Versuch:

BITTE:
WAS MUSS ICH DORT EDITIEREN DAMIT PHP SICHER IST!!


Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47

Postby deepsurfer » 04. December 2006 17:20

Ok....aber schade das Du da nicht selber etwas querdenkst und dir nun alles vorsagen lässt..

Editiere die php.ini und suche nach
Code: Select all
[SQL]
sql.safe_mode = Off


Das Off in On umändern, speichern, xampp-apache neu starten lassen, mit phpinfo() schauen ob der Safe Mode eingeschaltet ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby martinpre » 04. December 2006 19:40

MediaMan wrote:BITTE:
WAS MUSS ICH DORT EDITIEREN DAMIT PHP SICHER IST!!


XAMPP gilt ein der Grundausstattung (also ohne Änderungen) als unsicher und es wird von den DEVs empfohlen Xampp nciht als Webserver rennen zu lassen. Der Xampp ist eigentlich nur dazu gedacht, Programmeiren die Testarbei zu vereinfachen (einfache Installation ohne lange kompilieren (ka wie man das genau schreibt), migrieren, etc...)

Am Besten ist es im Allgemeinen die Sicherheit jmd. zu überlassen, der sich in diesem Bereich auskennt (zB Webspace-/MS-Anbieter)

Achja oft liegen die Serverlöcher nicht am Server selbst sondern an den Skripts.
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby MediaMan » 05. December 2006 19:04

Hat geklappt,

danke!


Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests