Dynamische IP-Adresse und dynorg

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Dynamische IP-Adresse und dynorg

Postby MediaMan » 01. December 2006 08:14

Hallo zusammen,

ich habe bei 1und1 eine Domain welche ich nun über den service von dynorg erreichbar machen möchte (ip-Adresse auf Domainname).
Frage: wenn ich nun meine Domain direkt bei 1und1 betreiben möchte und nicht mehr über eine Weiterleitung auf meinen eigenen Server, muss ich dann den Service bei dynorg vorher wieder kündigen damit das bei 1und1 keine Probleme bereitet? Falls ja, habe ich eine mindestlaufzeit bei dynorg?

Bitte um kurze Rü,

danke.

Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47

Postby deepsurfer » 01. December 2006 11:11

DU hast bei 1und1 einen eigenen Zugang, wo du ja die Umleitung auf den Dyndns.org gestellt hast.
Wenn du diesen wieder herausnimmst wird von 1und1 nicht mehr nach Dyndns.org geleitet.

Wenn Du nun an deinem PC zuhause den DynDNS-Updater bzw. den eintrag im Router abschaltest bzw. herausnimmst so wird DynDNS.org nach 30 Tagen eine Warnmail schicken das bei bei weiteren 5 Tagen ohne Aktualisierung der Account gelöscht wird.

Es wäre aber Anstandshalber schön wenn du Manuell den Account bei DynDNS löschst. Dann sehen die Besitzer des DynDNS das User mitdenken.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MediaMan » 03. December 2006 22:29

Hallo,

was ich noch nicht ganz verstehe: Wenn ich momentan (d.h. ich habe noch nichts bei DynDNS.org unternommen) meine reservierte Domain mit Namen im Browser eintippe, kommt die Meldung das hier bald eine neue Internetpräsenz entsteht, ohne dass ich etwas unternommen habe. Ich habe bisher bei 1und1 nur die Einrichtungsgebühr von 10 Euro bezahlt, dann monatlich 30 Cent. Wie funktioniert das wenn ich nun den DynDNS.org-Service nutze? Schaltet 1und1 diese Meldung dann ab?

Gruß
MM
MediaMan
 
Posts: 8
Joined: 26. November 2006 16:47

Postby deepsurfer » 04. December 2006 13:03

OK... nun sieht die sache wieder gaaaaaaaaaaanz anders aus.

Ich ging aufgrund deiner Fragestellung davon aus das du die Domaineinstellungen bei 1und1 (Dein 1und1 Account) geändert hattest.

Das was Du jetzt beschreibst ist faktisch so das Du nichts geändert hast.

Zwei möglichkeiten.

1) Je nachem wie dein Vertrag bei 1und1 Aussieht kannst du mit dem "Kundenlogin" bei 1und1 (Zugangsdaten hast du erhalten) die vorhandene
Domain auf eine dyndns-adresse umleiten lassen.


2) Falls du diese möglichkeit aufrgrund des 1und1 Vertrages nicht machen kannst so bleibt dir nichts übrig als per FTP ein FRamebasierte Umleitung auf deine Dyndnsadresse zu bauen.

Framebasiert deswegen, weil eine normale Weiterleitung auf den dyndnsnamen auch in der URI-Eingabezeile dann deine dyndnsadresse erscheint.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests