Subdomains auf einen Ordner in htdocs linken

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Subdomains auf einen Ordner in htdocs linken

Postby Opelfriend » 22. November 2006 16:24

Servus zusammen!

ich habe das Xampp nun seid 3 Wochen erfolgreich auf meinem RootDS am laufen. Allerdings gibt es da eine sache die ich bisher nicht geschafft habe.

Aktuell ist die seite unter http://servername.de/webseite zu erreichen. Wie schaffe ich das die domain http://webseite.servername.de auf geroutet wird?

Habe zwar mal eine Doku dazu gefunden, allerdings hat dies nicht funktioniert.

Wäre für ein wenig Unterstützung sehr dankbar. :)
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Re: Subdomains auf einen Ordner in htdocs linken

Postby kleinweby » 22. November 2006 16:33

also ich würde dafür vhosts benutzen...

Opelfriend wrote:Habe zwar mal eine Doku dazu gefunden, allerdings hat dies nicht funktioniert.

in der Apache-Manual ist alles schön erklärt, und wens dir nicht hileft, das thema wurde hier schon sehr sehr seeehhhhhrrrr oft behandelt. Also bemüh die suchfunkteion.

kleinweby

PS: xampp auf dem root server ist nicht wircklich eine gute idee
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Re: Subdomains auf einen Ordner in htdocs linken

Postby Opelfriend » 22. November 2006 16:41

Kleinweby wrote:PS: xampp auf dem root server ist nicht wircklich eine gute idee


Wieso? Hatte leider probleme das IIS6 und php4 nicht kompatible sind und ständig access violation fehler bei scripten geschmissen haben. Und bei php5 ging garnichts mehr.

Bei Xampp hats direkt funktioniert....IIS6 dicht machen damit port 80 frei ist und schuss.

Wieso sollte ich das dann nicht als Webserver nehmen können?

Zudem ist es kein Root sondern ein RootDS....Unterscheid von Tag und Nacht ^^
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Postby kleinweby » 22. November 2006 16:56

weil Xampp nicht für den produktiven einstatz gedacht ist, dem zuvollge ist xampp nicht sicher genug.
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby Opelfriend » 22. November 2006 17:06

Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Postby kleinweby » 22. November 2006 17:10

die anleitung ist sehr veraltet ...

du sollest dich mit dem thema auch beschäftigen
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby Opelfriend » 22. November 2006 17:12

Und gibt es dann evtl. eine Anleitung die aktueller ist? Sonst fällt das ein bisschen schwer sich damit zu beschäftigen...
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Postby Wiedmann » 22. November 2006 17:27

Hatte leider probleme das IIS6 und php4 nicht kompatible

Seit wann?

Und gibt es dann evtl. eine Anleitung die aktueller ist?

Die findest du immer auf der Homepage der jeweiligen Produkte die du einsetzt.

Ansonten zu deinem urspr. Problem:
a) ist unter "http://servername.de" etwas anderes zu erreichen als unter "http://servername.de/webseite"? In dem Fall musst du einen VirtualHost einrichten.

b) kann man "webseite.servername.de" über einen DNS-Server auflösen? Das ist ja sowieso erstmal Grundvoraussetzung für a).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Opelfriend » 22. November 2006 20:04

Also zum IIS6 und php4

Auf dem Server liegt ein Burning Board...kennt wohl jeder. Wenn ich dann Suchabfragen oder anderes gemacht habe kam es immer zu dem Fehler: "PHP has encountered an access violation at xxxxx" Nach 10 Jahre googeln wurde dann als Lösung vorgeschlagen auf php5 zu wechseln oder den IIS gegen den Apache zu tauschen. Die PHP Installation verlief ok und es wurde auch korrekt erkannt. Leider konnte ich dann aber kein Board mehr installieren. Einfach eine weiße Seite und nichts weiter.

Daher habe ich mir dann den XAMPP drauf installiert und alle IIS Dienste beendet. apache auf port 80. Alles läuft. :)

Wozu wechseln? Reicht Xampp nicht als Webserver?

zu a) Nein wenn ich http://servername.de eingebe, kommt der htaccess und dann die Xampp oberfläche. Gebe ich http://servername.de/webseite an dann kommt schon das richtige.

@Wiedermann

Wenn du Lust hast kannste den Root dir gerne mal anschauen...würde mich sehr überraschen wenn das mit PHP 5 und IIS läuft ;)
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Postby Opelfriend » 22. November 2006 21:15

Toll jetzt habe ich mal den Apache, php5.2 und den MYSQL 4.1 installiert.

Wenn ich was installieren will (wbb) kommt nach der Eingabe des RootSQL Datennur ein weißer Bildschirm...das gleiche was ich auch beim IIS hatte mit php 5 :(

Hab bestimmt was vergessen :cry: :cry:
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14

Postby Wiedmann » 22. November 2006 23:00

Hab bestimmt was vergessen

Yup. Man nimmt kein WBB.

Selbst in der kostenpflichtigen Version, kommt das selbst nach Jahren nur mit veralteten Serversoftware/Einstellungen zurecht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Opelfriend » 22. November 2006 23:57

lool....ja aber daran kann ich jetzt nix ändern :D

p.s: es läuft jetzt mit apache und php5 und MYSQL4.1 *freu*

kann mir aber einer sagen wie ich folgendes umstelle:

1) http://servername.de/webseite kommt nur der Inhalt des Directorys..sprich ich muss http://servername.de/webseite/index.php angeben damit es aufgerufen wird...wie änder ich das das der direkt auf die index springt?

danke
Opelfriend
 
Posts: 7
Joined: 22. November 2006 16:14


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests