Einrichtung VirtualHost

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Einrichtung VirtualHost

Postby PeterS » 17. November 2006 20:54

Hi,

als Anfänger kämpfe ich noch mit der Einrichtung
von VirtualHosts, ich vermute mal dass ich bei den
vielen Beispielen die ich auch hier gefunden habe
irgendetwas falsch verstanden habe. Folgendes
habe ich bislang gemacht.

(1) Ich habe xampp erfolgreich auf einer Partition
(nicht C) eingerichtet, nur Apache und MySQL.

(2) XAMPP als VirtualHost eingerichtet, also:

NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
ServerName localhost:80
ServerAdmin webmaster@rubrica.at
DocumentRoot "D:/Programme/xampp/htdocs"
<Directory "D:/Programme/xampp/htdocs">
AllowOverride All
Order Allow,Deny
Allow from all
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
</Directory>
</VirtualHost>

Läuft !

(3) Dann habe ich XAMPP auskommentiert und folgenden
VirtualHost eingerichtet:

<VirtualHost *:80>
ServerName www.projects.lcl:80
ServerAdmin webmaster@rubrica.at
DocumentRoot "E:/www/rubrica.at/html"
<Directory "E:/www/rubrica.at/html">
AllowOverride All
Order Allow,Deny
Allow from all
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
</Directory>
</VirtualHost>

(Die Options habe ich erst einmal von XAMPP übernommen)

Das läuft wenn ich es ihn über "http://localhost/" vom Browser
aus aufrufe (alles lokal), NICHT aber wenn ich ihn als
"http://www.projects.lcl" aufrufe. Fehler: Server nicht gefunden.

Frage: Was mache ich falsch und wie ist das richtig zu machen ?

Noch eine Anschlussfrage: Zur Zeit mache ich immer einen Neustart
wenn ich irgendetwas in der Confic ändere. Gibt es da einen
einfacheren, insbesonders schnelleren Weg ?

tia, Peter
PeterS
 
Posts: 4
Joined: 17. November 2006 02:53

Postby martinpre » 17. November 2006 21:29

du hast da glaube ich einen denkfehler: die virtualhosts verwalten anfragen die an den server geschickt werden. Aber woher soll dein Computer wissen, dass www.projects.lcl zu deinem server geleitet werden soll?
(localhost = 127.0.0.1 = immer gleicher computer)

Wenn du das ganze nur lokal machen willst, dann kannst du in deiner Host Datei einen entsprechenden Zusatz dazuschreiben.

@abschlussfrage: Meines wissens nicht, die ganzen bleiben im RAM gespeichert, da zB bei großen Servern sehr wichtig ist schnell zu sein und da wäre es ungut wenn es bei jedem Aufruf die ganzen Configdateien neueinzulesen ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby PeterS » 17. November 2006 22:27

martinpre wrote:du hast da glaube ich einen denkfehler: die virtualhosts verwalten anfragen die an den server geschickt werden. Aber woher soll dein Computer wissen, dass www.projects.lcl zu deinem server geleitet werden soll?
(localhost = 127.0.0.1 = immer gleicher computer)

OK, leuchtet ein.

Wenn du das ganze nur lokal machen willst, dann kannst du in deiner Host Datei einen entsprechenden Zusatz dazuschreiben.

Verstehe, habe da schon mal irgendetwas drüber gelesen, muss mal suchen.

@abschlussfrage: Meines wissens nicht, die ganzen bleiben im RAM gespeichert, da zB bei großen Servern sehr wichtig ist schnell zu sein und da wäre es ungut wenn es bei jedem Aufruf die ganzen Configdateien neueinzulesen ;)

Schon klar, aber es ist ja anzunehmen dass es irgendeine Möglichkeit zum Reset von Apatche gibt. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Admins eines Servers einen Neustart des Compi machen müssen wenn sie einen
neuen User hinzufügen. Mit xampp-controll geht das soweit ich sehe nicht.

Danke, Peter
PeterS
 
Posts: 4
Joined: 17. November 2006 02:53

Postby deepsurfer » 18. November 2006 11:56

Schon klar, aber es ist ja anzunehmen dass es irgendeine Möglichkeit zum Reset von Apatche gibt. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Admins eines Servers einen Neustart des Compi machen müssen wenn sie einen
neuen User hinzufügen. Mit xampp-controll geht das soweit ich sehe nicht.

Ein neustart des XAMPP-Apachen bedeutet nicht zwangsläufig den ganzen PC neu zu booten. Es reicht da einfach den XAMPP-Apachen kurz zu stoppen und dann wieder zu starten.
Oder direkt über "Eingabeaufforderung" den XAMPP-Apachen reloaden lassen.

Richtig, es können keine User via Controll-Panel eingerichtet werden, was aber auf Deine Frage bezogen auch unwichtig ist.
Alle Änderungen in den configs des XAMPP-Apachen setzen ein restart/reload des Apachen vorraus. Dazu kann man den Controll-Panel nehmen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby PeterS » 18. November 2006 13:22

deepsurfer wrote:Richtig, es können keine User via Controll-Panel eingerichtet werden, was aber auf Deine Frage bezogen auch unwichtig ist.
Alle Änderungen in den configs des XAMPP-Apachen setzen ein restart/reload des Apachen vorraus. Dazu kann man den Controll-Panel nehmen.

So etwas hatte ich mir auch gedacht aber wenn ich im Control-Panel beim Apache auf "Stop" drücke bekomme ich die Meldung "busy, Errror -1". Die Frage ist also wie ich einen Reset des Apache machen kann (ich habe Apache und MySQL als Service laufen).

Zu meiner ersten Frage: Ich habe mich inzwischen entschlossen nicht mit Virtual Hosts zu arbeiten sondern das auf PHP-Ebene zu lösen, etwa so
"if($host == 'localhost') ...". Es reicht dann wenn ich einen Localhost benutze.

Allerdings hätte ich doch ganz gerne Zugriff auf XAMPP. Würde es da reichen wenn ich einen zweiten Localhost mit z.B. Port 81 einrichte und wenn ja wie macht man das ? (habe danach noch nicht weiter gesucht)

Peter
PeterS
 
Posts: 4
Joined: 17. November 2006 02:53

Postby PeterS » 18. November 2006 15:57

Hi,

ich habe das jetzt doch mit VirtualHosts und entsprechend Einträgen in der hosts-datei von Windows gemacht, works like a charme ... :-))

Danke für Info, besonderen Dank an das XAMPP team !

Peter
PeterS
 
Posts: 4
Joined: 17. November 2006 02:53


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests