Ordner festlegen wo die Domain hingreift

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ordner festlegen wo die Domain hingreift

Postby Gamer110 » 16. November 2006 16:55

Hallo,

Da ich relativ neu bin, will ich mal so fragen. Wie kann ich die Domain einstellen (ich hab sie von http://www.dyndns.com/) Jetzt will ich nur den Pfad angeben wo die domain dann rein geht also wo das htdocs verzeichnis liegt. Weil ich hatte schonmal ein XAMPP drauf hab es aber gelöscht und jetzt weiß ich nicht mehr wie es geht.

Hat jemand Rat ?


Mfg

Edit: Ich habe die version 1.5.4 a

Edit2: soll ich eine neuere version nehmen ?
Gamer110
 
Posts: 7
Joined: 16. November 2006 16:44

Postby deepsurfer » 16. November 2006 17:06

Da du ja den XAMPP abermals benutzt brauchst du nichts mehr zu ändern.

Der Pfad auf deiner platte worin deine Scripte kommen lautet
c:\kennepfadnicht\xampp\htdocs\

Beim jetzigen Aufruf von http://localhost greift der XAMPP-Apache auf den pfad \xampp\htdocs\ zu, darin befindet sich eine index.php die nun ihrerseits
einen kleinen redirekt besitzt und die webseiten in \xampp\htdocs\xampp aufruft. Dies ist der Willkommenscreen von XAMPP.

Folglich:
Wenn du eigenen Webcontent unter http://localhost anbieten willst, so erstze die vorhandene XAMPP index.php gegen deine eigene und schon läuft alles wie gewünscht.

http://localhost ist gleichgesetzt mit http://name.dyndns.org
Wobei hier darauf zu achten, wenn du keinen externen Proxy in deinem Browser eingetragen hast, das dder aufruf http://name.dyndns.org von einem Kumpel getestet werden sollte, da ein eigener Aufruf bei den heutigen Routern zu 99% ein Fehler verursacht. (Stichwort: NAT Regelwerk von Routern)

Desweiteren muss bei Routern ein "Portforward" von Port 80 eingerichtet werden.
http://faq.kwm-web.info/doku.php/xampp# ... m_internet
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Gamer110 » 16. November 2006 17:10

Ok und wie kann ich die Datenbank jetzt noch mit einem Passwort versehen ?
Gamer110
 
Posts: 7
Joined: 16. November 2006 16:44

Postby deepsurfer » 16. November 2006 17:16

Welche Datenbank ????

Wenn du meinst wie man dem MySQL-User <root> ein Passwort vergibt, so wäre mal das Lesen des Willkommenscreen ratsam, darin ist ein "SecurityScript" vorhanden womit man Passwörter verteilen kann.

Auch wenn du ein "neuling" auf dem gebiet bist, etwas querdenken und auch die vorhandenen Texte lesen sollte schon vonnöten sein.
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html

XAMPP ist wie ein DVDplayer, wenn man die Anleitung nicht liest, wird man viele Funktionen nicht kennenlernen bzw. gar nicht erst aufrufen.
Und für jede klitzkleine Frage jemanden Anrufen der das gleiche Gerät hat ist etwas unsinnig.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Gamer110 » 17. November 2006 20:36

Danke habs jetzt gefunden.

Mfg
Gamer110
 
Posts: 7
Joined: 16. November 2006 16:44


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests