Zeichensatz - Konfiguration

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Zeichensatz - Konfiguration

Postby grempton » 06. November 2006 01:35

Hallo,
um Modifikationen eines Web-Auftrittes lokal testen zu können, habe ich mittels des xampp - Paketes einen Apache Webserver samt MySQL installiert. Das Ganze ging überraschend reibungslos und funktioniert tadellos, obwohl ich auf diesem Gebiet blutiger Anfänger bin. PHP - generiertes HTML incl. Datenbank-Anbindung funktionieren vom 'Localhost' exakt wie online vom Web-Hoster - bis auf eine Kleinigkeit: Bilddateien, deren Namen deutsche Sonderzeichen enthalten, werden nicht gefunden, obwohl sie nachweislich vorhanden sind und der korrekte Pfad im (PHP-generierten) HTML - Quelltext zu finden ist. Wenn ich dann aber z. B. den Namen 'Ansicht_Straße.jpg' in 'Ansicht_Strasse.jpg' ändere (Dateiname und Eintrag in der Datenbank), dann klappt's.
Wo ist die Schraube, an der ich drehen muss?

mfG LP
grempton
 
Posts: 5
Joined: 19. October 2006 23:48

Postby Wiedmann » 06. November 2006 01:59

Wo ist die Schraube, an der ich drehen muss?

Benutze einfach keine Umlaute/Sonderzeichen in Dateinamen... (Das ist tatsächlich die sauberste Lösung)

(Alternativ könntest du lokal ja auch den IE zum anschauen verwenden, anstatt den FF)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby grempton » 06. November 2006 11:55

Wiedmann wrote:
Wo ist die Schraube, an der ich drehen muss?

Benutze einfach keine Umlaute/Sonderzeichen in Dateinamen... (Das ist tatsächlich die sauberste Lösung)

(Alternativ könntest du lokal ja auch den IE zum anschauen verwenden, anstatt den FF)


Hallo Wiedmann,
sowohl Mozilla als auch MSIE zeigen das gleiche Verhalten, allerdings nur beim Zugriff auf 'Localhost', nicht aber bei einer Online-Verbindung zur Website. Diese verfügt über ein CMS, mit dem der Domain-Inhaber wesentliche Inhalte selbst einpflegen kann, so auch Bilder mit 'unpassenden' Dateinamen. Dort funktioniert das reibungslos.
Es liegt also nahe, dass das Problem beim lokalen Server liegt. Eigentlich nur ein Schönheitsfehler. Ich habe aber keine Lust, alle betreffenden Datenbank - Einträge und Dateinamen zu ändern, u. a. weil die lokale Installation möglichst ein exaktes Spiegelbild des Web - Auftrittes sein soll.
Deine Tips helfen also nicht wirklich weiter. Trotzdem vielen Dank.

mfG LP
grempton
 
Posts: 5
Joined: 19. October 2006 23:48

Postby Wiedmann » 06. November 2006 12:30

Deine Tips helfen also nicht wirklich weiter.

Wie man es nimmt... Konzeptionelle Fehler im nachhinein zu korrigieren war schon immer aufwendiger als es von Anfang an richtig zu machen ;-)

sowohl Mozilla als auch MSIE zeigen das gleiche Verhalten,

Lass es mich so sagen. Diese einfache HTML-Datei:
Code: Select all
<html>
  <head>
    <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
    <title>Testscript</title>
  </head>
  <body>
    <img src="Ansicht_Straße.jpg">
  </body>
  </head>
</html>

Wird lokal unter Windows mit dem IE auf Anhieb funktionieren, mit dem FF nicht (zum Mozilla kann ich nichts sagen).

Da ich aber die genaue Konstellation bei Dir nicht kenne, bzw. nicht weiss was wirklich bei dir passiert, hab ich keine Ahnung warum das bei dir mit dem IE nicht gehen sollte.

Wichtig wäre hier zu wissen:
- Wie ist die Quellcodedatei kodiert?
- Welcher Mimetype/Charset wird dem Browser gemeldet?
- Wie wird in PHP der Link genau generiert?
- Wie sieht der Link (IMG-Tag) in der Quellcode-Ansicht des Browser genau aus?


Jedenfalls gibt es bei Sonderzeichen in Dateinamen soviel zu beachten und auf den jeweiligen Fall (benutzes Server-OS / Browser-OS / Browser-Typ) anzupassen, dass man sie nicht benutzt. Wenn das Ganze portabel sein soll. (einen simplen Konfig-Schalter gibt es hierbei nicht)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby grempton » 06. November 2006 15:26

Wiedmann wrote:Wie man es nimmt... Konzeptionelle Fehler im nachhinein zu korrigieren war schon immer aufwendiger als es von Anfang an richtig zu machen ;-)

...Wird lokal unter Windows mit dem IE auf Anhieb funktionieren, mit dem FF nicht (zum Mozilla kann ich nichts sagen).


ich muss gestehen, es funktioniert mit dem IE tatsächlich. Mozilla ist zwar mein Standard-Browser, aber ich war sicher, den Fehler auch mit dem IE getestet zu haben. :oops:
Der Domain-Inhaber zeigt leider wenig Neigung, meiner (Deiner) Empfehlung zu folgen und künftig auf Sonderzeichen zu verzichten bzw. die vorhandenen Datenbankeinträge und Dateinamen zu ändern ("... es funktioniert doch alles!").
Das war ja in der Tat das irritierende, dass Mozilla den Fehler nur beim Zugriff auf den Localhost zeigte. Es scheint wohl tatsächlich irgendwo beim Zusammenspiel zwischen Browser, Server und OS (WinXP home SP2) zu haken. Wird wohl eine harte Nuss :(

mfG LP
grempton
 
Posts: 5
Joined: 19. October 2006 23:48

Postby Wiedmann » 06. November 2006 15:42

Es scheint wohl tatsächlich irgendwo beim Zusammenspiel zwischen Browser, Server und OS (WinXP home SP2) zu haken.

Zumindest beim FF kan man einstellen, dass er für URIs UTF-8 verwenden soll. Dann sollte es auch mit diesem lokal gehen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests