Mercury - lokale Mailaccounts und DeEnEs

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mercury - lokale Mailaccounts und DeEnEs

Postby Riebensiel » 20. October 2006 22:37

Hallo liebe Leute,

ich weiß natürlich mal wieder nicht, ob ich hier in der richtigen Abteilung bin, aber ich versuche es einfach mal.

Auf meinem Rechner läuft xampp und der Mercury Mail Server. Ich kann lokal und ins Internet mailen und auch Mails empfangen, lokal und von meinen Internet Accounts bei meinem Provider. So weit so gut.

Mein xampp ist auch aus dem Internet zu erreichen über DeEnEs - bleibt die Frage, ob ich dem Mercury Core Module irgendwie beibringen kann, statt auf "localhost" auf den DeEnEs Namen zuzugreifen ohne sich zu verirren, dann müßte es doch gehen, dass man echte eigene Email Adressen schaffen könnte, oder?

Schönen Dank für Euer Interesse

Rudolf
Riebensiel
 
Posts: 12
Joined: 19. January 2004 23:20
Location: Hamburg

Postby deepsurfer » 21. October 2006 10:58

ob ich dem Mercury Core Module irgendwie beibringen kann, statt auf "localhost" auf den DeEnEs Namen zuzugreifen ohne sich zu verirren, dann müßte es doch gehen, dass man echte eigene Email Adressen schaffen könnte, oder?


Ja... ist aber bei DynDNS.org ein Kostenpflichtiger Teil = MX-Mailsystem aktivieren.

Diese Aktivierung übergibt allen anderen Mailserver im Internet eine Rückantwort, sodas es sich um einen Authentifizierten Mailsserver bei dir handelt und die anderen Mailserver dann auch deine Mails im relaystatus aufnehmen.
Bisher ist es so das Dynamic-Mailserver-Adressen (eben Dyndns bzw. variable IP geschichte) von den anderen Mailserver geblockt werden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Vielen Dank

Postby Riebensiel » 21. October 2006 12:29

Hallo Deepsurfer,

ja, vielen Dank für Deine schnelle Antwort auch wenn sie nicht sehr befriedigend ist. Aber irgendwie ist das ja auch verständlich, dass die Mail Provider da mauern ... mit irgendwas müssen die ihr Geld ja verdienen.

Immerhin kann ich gedanklich mit dem Thema abschließen und das ist ja auch schon was. Vielen Dank nochmal und einen

schönen Gruß aus dem sonnigen Hamburg

Rudolf
Riebensiel
 
Posts: 12
Joined: 19. January 2004 23:20
Location: Hamburg


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests