xampp und Zertifikats-Probleme unter Localhost-Umgebung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp und Zertifikats-Probleme unter Localhost-Umgebung

Postby Leonidas » 04. August 2006 16:54

Hallo, guten Tag.

Seit Jahren benutze ich xampp und bin eigentlich immer gut gefahren. Das aenderte sich ploetzlich vor einer Woche. Ich hatte noch die alte 1.4... Version und ploetzlich von einer Sekunde auf die andere lief Firefox nicht mehr unter der Localhost-Umgebung. "Zertifikat abgelaufen", hiess es und tatsaechlich war das Xampp - Zertifikat im April abgelaufen. Alle PHP-Bilderskripte, die im POP-UP oeffneten, versagten nun ihren Dienst.

Ich lud die neue Xampp Version runter installierte sie und siehe da, nun ist das Xampp Zertifikat zwar bis Dezember 2006 gueltig aber trotzdem funzt die Localhost-Umgebung nicht.

Das alles passiert n u r unter Localhost und n i c h t im Internet.

Also:

Was macht Xampp ploetzlich anders, dass PHp-Skripte nicht mehr laufen?
Wieso Zertifikate nur fuer ein paar Monate?
Wer kann mir helfen, die Localhostumgebung wieder ans laufen zu bringen? Der I.E im uebrigen muckste nur kurz auf. Er wollte von mir eine Sicherheitsbestaetigung, aber dann liefs.


Bild 1:
Firefox gefaellt das Xampp Sicherheitszertifikat nicht.
Image


Bild 2:
Firefox, dasselbe in gross
Image


Bild 3:
Fehlerhafte Xampp Grafik-Darstellung unter Firefox
Image


Bild 4:
Einwandfreie Darstellung unter Internet Explorer 6.0/7.0
Image[/b]
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen"...Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
Mit freundlichem Gruss
Leonidas
Leonidas
 
Posts: 3
Joined: 04. August 2006 16:26
Location: Thailand

Postby deepsurfer » 05. August 2006 10:32

Das der IE nur kurz muckte war deswegen weil der IE festgestellt hatte das nun ein neues Zertifikat vorliegt und diese bestätigt haben möchte.

Der FireFox hingegen hat immer noch das "alte" Zertifakt für Localhost gespeichert und erkennt nicht die Änderung.
Im normalfall sollte aber ein vollständiges neu booten des System abhilfe schaffen. Zudem mal den CACHE von FireFox leeren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Xampp laeuft einfach nicht

Postby Leonidas » 06. August 2006 03:05

Alles beim alten.
Cache geleert, nochmal neu installiert, nichts, aber auch gar nichts hilft.


Der FireFox hingegen hat immer noch das "alte" Zertifakt für Localhost gespeichert und erkennt nicht die Änderung.


Der Firefox hat ueberhaupt kein Apache Zertifikat mehr von Apache Friends gespeichert!

Unter "Zertifikate anzeigen" ist das Apache Friends Zertifikat nicht mehr zu finden. Firefox meldet jetzt auch keine Zertifikatsprobleme mehr, sondern zeigt sofort nur noch fehlerhafte Seiten unter Localhost an.

Im normalfall sollte aber ein vollständiges neu booten des System abhilfe schaffen. Zudem mal den CACHE von FireFox leeren.


Vielleicht ist das im Normalfalll so. Aber in meinem Fall macht das Apache Friends Zertifikat echten Aerger. Es versaut mir die Localhost-Umgebung unter Firefox. Das ist deshalb besonders aergerlich, weil ich meine Webseite auch "firefox-kompatibel" halten moechte.

Also nochmal. Aus dem nichts heraus versaut mir dieses Zertifikat jegliches Arbeiten unter Localhost. Der I.E. auch jetzt als I.E. 7.0 hat ueberhaupt keine Probleme.

Die Ursache scheint einzig und alleine in der fehlerhaften Zertifikats-Struktur der Xampp Software zu liegen. Das war bei der 1.4 Version so und das ist bei der 1.5 Version immer noch so. Wuerde man das Zertifikat laenger (z.B.) 10 Jahre laufen lassen, waeren die Probs nicht aufgetaucht.

Gibt es eine Moeglichkeit das Zertifikat manuell in den Browser zu integrieren?
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen"...Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
Mit freundlichem Gruss
Leonidas
Leonidas
 
Posts: 3
Joined: 04. August 2006 16:26
Location: Thailand

Postby Wiedmann » 06. August 2006 03:25

Nur mal nebenbei:
Wenn der Screenshot in Bild1 nicht getürkt ist, dann hast du an Apache-Config "rumgespielt". Schon mal da den Fehler gesucht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Fehler gefunden

Postby Leonidas » 07. August 2006 01:12

Hallo nochmal,

ich habe den Fehler entdeckt. Unter "Extras", "Einstellungen", "Inhalt", "POPUP Fenster blockieren", war "Localhost" als blockierte Seite eingetragen. Wieso, das weiss nur Firefox selbst. :?

Ich habe den Eintrag geloescht und jetzt ist alles in Ordnung.



Vielen Dank nochmal
Leonidas, Thailand

Nur mal nebenbei:
Wenn der Screenshot in Bild1 nicht getürkt ist, dann hast du an Apache-Config "rumgespielt". Schon mal da den Fehler gesucht?

An meinen Screenshots war absolut nichts getuerkt. Und "rumgespielt" hab ich auch nicht.
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen"...Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
Mit freundlichem Gruss
Leonidas
Leonidas
 
Posts: 3
Joined: 04. August 2006 16:26
Location: Thailand

Postby Wiedmann » 07. August 2006 02:45

An meinen Screenshots war absolut nichts getuerkt. Und "rumgespielt" hab ich auch nicht.

Tatsache. Aber trotz, oder gerade wegen, deiner Screenshots musst du dir zumindest eine mangelhafte Fehlerbeschreibung vorwerfen lassen ;-)

Du schreibst, dass du Probleme mit den SSL-Cert bei Aufruf der Seiten hast, hast aber in allen Bildern nur HTTP-URI's in den Adressleisten... Um bei "http://" aber ein Zert angezeigt zu bekommen, muss man ganz schön an den Configs rumschrauben.

ich habe den Fehler entdeckt. Unter "Extras", "Einstellungen", "Inhalt", "POPUP Fenster blockieren", war "Localhost" als blockierte Seite eingetragen.

Auf Grund deiner Fehlerbehebung ist die Sachlage ja wieder ganz anders gewesen:
Das Problem im FF tritt ja nicht auf wenn du ganz normal die Seiten über "https://" direkt aufrufst, sondern nur, wenn du auf der Startseite vom XAMPP (über "http://" aufgerufen) auf den Link "https://127.0.0.1" bzw. "https://localhost" klickst. Da kollidiert dann das "target=_top" wohl mit dem PopUp-Blocker vom FF. Konnte aber keiner wissen was du da wirklich tust...

Aber letztendlich hat es sich ja geklärt :-)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests