Habe Diverse Probleme :I

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Habe Diverse Probleme :I

Postby pc_helferlein » 10. July 2006 17:02

Hallo erstmal,
tut mir leid das ich hier nun so ne "doofe" frage reinknalle aber ich krieg es einfach nicht in den griff und nicht gebacken:

1. Es geht um meinen ApacheSpeed (pro conn 150kb und nicht mehr)
2. Mein Mercury ist fürchterlich er hat die schwere angewohnheit dauernd zu meinen die Fliege machen zu müssen und ich kriegs nicht in den Griff. Der Rekord lag bei 3 Tagen dann war er wieder Tot :(
3. ich hab ja mal gehört man könne sendmail nutzen um local smtp zu "simulieren und mails weitrerzureichen" aber das will auch nicht. Statt dessen gibst lecker fehlermeldungen zu hauf mit error hier error da :(.
4. Auch auf die Gefahr hin die Hosen heruntergezogen zu bekommen und gesteinigt zu werden.
Meine SQL brauch teilweise bis zu 70 Sekunden bis die verbindung mim webserver hergestellt sit. Nachdem aber beide auf dem selben sys rennen weiß ich darauf keinen rat. Das doofe ist zu zeit gehts aber ich hab dann zeiten da is erst beim dritten oder vierten aufruf eine verbindung möglich. Is das Sch**** die in der install verbockt ist und nur zufällig bei manchen sys auftritt oder hat mein xampp n dachschaden von dem ich nich weiß wie er kommt? Muss ich eventuell ne neue 153a aufschieben anstelle der derzeit gut rennenden und eingestellten 151?

Bitte is nichts gegn eure gute arbeit aber nachdem selbst die SQL sich nicht von versirteren Fachleuten bändigen lassen wollte musste ich das mal fragen. Ihr leistet ja spitzenarbeit hier aber es kommt mir mit der MySQL Spanisch vor zumal sie sich immer wieder den befehlen widerstzt

:oops: :oops: :oops:

Nich böse sein wegen der Frage obs da n Bug gibt der auf 1 von 300 sys auftaucht oder weniger aber das latein geht aus und die sql wird immer spanischer für mich und die anderen sysadmins die ich um rat fragte. Sogar der Info Lehrer stand nur davor und hat ahja gesagt und hats aufgegeben

Aber ich will a nicht aufgeben und b bin ich zufrieden also Ratschläge vor bitte :)

MfG

Edit:
Punkt 3 hat sich mithilfe eines Kollegen nach langem tauzerren in rauch aufgelöst. Leider weigerte sich der Apache trotz des angegebenen sendmail.exe und co das zu tun. Bis wir rausfanden das die php.ini zwar speicherte allerdings die speicherung durch den verzeichnisschutz revidiert wurden -.-
blieben noch 4 Über
pc_helferlein
 
Posts: 27
Joined: 10. July 2006 16:53

Postby Stefan » 10. July 2006 21:58

servus,

Ich kann Dir keine Ratschläge geben, aber zu diesem Thema:
1. Es geht um meinen ApacheSpeed (pro conn 150kb und nicht mehr)
... gibt es ein paar schöne Beiträge und auch ein link zu Benchmarkergebnissen. Mußt mal suchen. Ansonsten wurde dieses "Leiden" mit der neuen Version von xampp, laut Resümee aus den Beiträgen, gelindert.

adios, Stefan

.... sorry hab keine Links.
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby pc_helferlein » 10. July 2006 22:05

zu1 hätt ja sein können das da eventuell es ein wunder gab und jemand genau rausgefunden hat worans gelegen hat. ich mein soll mir ja recht sein xD
dann hab ich n load balancing integriert im Apache :D zwar by accident aber drin ^^ :wink:
pc_helferlein
 
Posts: 27
Joined: 10. July 2006 16:53

Postby deepsurfer » 12. July 2006 12:40

Wenn ich mir die Fehlerbeschreibungen als ganzes vor dem Inneren Auge vorbeiziehen lasse, so fällt mir erstmal spontan ein Überfülltes TMP Verzeichnis ein und einen zu grossen Browser-Cache im Browser.

Browser-Cache bezugnehmend auf das Verhalten des Apachen
TMP überfüllt bezugnehmend auf das Verhalten des MySQL-Servers und hinzufügend verbundenen TMP Verarbeitung des PHPparsers.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pc_helferlein » 12. July 2006 15:56

das hab ich mir auch gedacht.
Im Temp verzeichnis liegt nur kleider nichts :((

Ich hab jetzt mal den cleanen xampp1.5.3.a entpackt und gestartet nd da habe ich die gleichen probleme :(
Ich muss jetzt mal die installer version probieren. Vl schafft die abhilfe :(

Ich muss mittlerweile die SQL in der eingabeaufforderung mit dem cmd mysqld --verbose starten damit die db überhaupt noch hochkommt..

Hat jemand zufälligerweise den Befehl auf lager der der sql sagt gib in der txt sowieso aus was du wo und wie machst?
Den hab ich verlegt :oops: und der wäre jetzt derzeit sehr nützlich.
Im eventlog steht was von nicht gefundener Datei aber leider nicht welche datei ihm fehlt :(
Immerhin schafft ers noch zu sagen das er nicht starten kann :(
Bin froh um jeden rat derzeit...
pc_helferlein
 
Posts: 27
Joined: 10. July 2006 16:53


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests