Xampp lässt sich nicht über die IP aufrufen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 17:07

Sunnyfire wrote:soweit so gut, nur bekomm ich mit http://localhost bekomm ich nur
dbconn: mysql_connect: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)


das taucht trotzdem auf auch wenn ich es so mache

Wenn du nun willst das dieses BurningBoard mit dem aufruf http://localhost ereichbar wäre, so kommt abermals das querdenken zum zuge.

entpacke den BurningBoard im \xampp\htdocs\ Pfad, es dürfte nun der Unterpfad \xampp\htdocs\bboard erscheinen.
Nun kann man den kompletten Inhalt von \xampp\htdocs\bboard eine ebene höher ins \xampp\htdocs\ verschieben.

Wenn nun dieses BurningBoard eine eigene index.php mitbringt so wird die originale index.php vom XAMPP überschrieben und beim
Aufruf http://localhost wird das Board sichtbar.
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby deepsurfer » 05. November 2006 17:59

Ok...dann kommen wir jetzt zu dem was du alles am XAMPP geändert hast..

Beschreib bitte genau und ohne etwas zu verheimlichen (machen mansche ganz gerne) was du nach der Grundistallation des XAMPP geändert hast.

Solltest Du wiedererwarten nicht am XAMPP geändert haben, stellen sich die Fragen ob und wieviel kleine Tools im Hintergrund im System am laufen sind.
Diesbezüglich mal alle Tools abschalten und den XAMPP komplett alleine mal starten und testen.

Grundsätzlich ist folgende Aussage ein Fakt und umumstösslich:
"Wenn nach dem Install und erfolgreichem Start des XAMPP das Willkommenscreen sich aufbaut und die darin befindlichen Demosscripte einwandfrei funktionieren so ist der XAMPP ohne Fehler am laufen."

Änderungen an den Configs führen unweigerleich zu problemen und sollten in aller deutlichkeit beschrieben werden. Damit man nach vollziehen kann
was anders läuft um Hilfe leisten zu können.

Also Back to the Root:
- Welches Windows ?
- Welche XAMPP Version (auch angabe über Installer/EXEzip/ZIPversion)
- Das SecurityScript erst nutzen wenn man alles getestet und funktionstüchtig ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 18:49

nach dem du geschrieben hast
Das alles nur wenn du den Rat von mahadmaganja erfasst am: 04. November 2006 19:12 Titel: nicht nach gegangen bist.
Da sonst das Willkommenscreen komplett gelöscht wurde.


hab ich xampp neu installiert, d.h. deinstalliert, verknüpfungen usw gelöscht und neu installiert, dann bitbord wie du geschrieben hast in htdocs eingefügt so dass er die index.php überschrieben hatt

-Win XP
-XAMPP 1.5.4a zip entpackt und über .exe installiert mysql und apache gestartet und FileZilla auch gestartet
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby deepsurfer » 05. November 2006 19:00

hab ich xampp neu installiert, d.h. deinstalliert, verknüpfungen usw gelöscht und neu installiert, dann bitbord wie du geschrieben hast in htdocs eingefügt so dass er die index.php überschrieben hatt

Bevor du dieses bitbord ins \htdocs\ entpackt hattest, hast du da das Willkommenscreen aufgerufen und die Demoscripte getestet ???
Denn dann kann ich erstmal von ausgehen das XAMPP läuft.

-Win XP

Ok... Home oder Professional wäre auch gut gewesen soweit auch welche ServicePaks vorhanden sind, aber ist schon in Ordnung.

-XAMPP 1.5.4a zip entpackt und über .exe installiert mysql und apache gestartet und FileZilla auch gestartet

Nur zur Verständigung...
Wenn ich bei mir die 1.5.4a ZIPversion entpacke dann hab ich keine *.exe Datei zum Installieren vorhanden...

Folglich ist nun dieses bitbord über http://lcoalhost bei dir aufrufbar.
Nun hängst du an der MySQLgeschichte fest ??? oder ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 19:16

zuerst mal ich hab win xp home,

dann hab ich nach dem entpacken den installer mit dem ich das xampp installiert hab,

dann hab ich den inhalt vom bitbord ordner in den htdocs verschoben und dabei die index.php überschrieben

jetzt kommt bei mir unter http://localhost nur die Meldung:

dbconn: mysql_connect: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)


und an dieser stelle häng ich fest
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby Wiedmann » 05. November 2006 19:46

jetzt kommt bei mir unter http://localhost nur die Meldung:
Code: Select all
dbconn: mysql_connect: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)

Und genau jetzt wäre der richtige Augenblick, in die Installationsanleitung dieser "bitbord"-Software zu schauen, bzw. im dortigen Supportforum nachzufragen...

(Jede Software, auch "bitbord", will vor dem Start erst einmal richtig konfiguriert werden...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 05. November 2006 19:47

soo jetzt ist klar...

Also hast du in der config datei des bitbord noch keine MySQL Zugänge eingetragen. Nachholen !!
(sollte aber in der Anleitung zum bitbord stehen !)

MySQL-Server Host: localhost
Name: root
Passwort: <<--- bei der XAMPP Grundinstallation ist keines vorhanden, erst nach der benutzung des SecurityScriptes von XAMPP.

Lese bitte auch in der Anleitung ob für das Einrichten des Boardes der aufruf http://localhost/index.php benutzt wird, einige Boards benutzen expliziet auch http//localhost/install.php

Ich weiss nicht ob dieses bitbord eine Automatosche Installation der Tabellen hat. von daher stehen jetzt zwei Dinge an.

Fall a) wenn kein automatisches Tabellenaufbau vorhanden ist.
Dann musst du zuerst in der Anleitung lesen welche datei man auf dem MySQL "Importieren" soll. Eene solche datei hat im normalfall " .sql " als Endung.
Den Import machst du über den im XAMPP vorhandenen phpmyadmin.
Danach sollte das Bitbord über die http://lcolahost aufrufbar sein und im normalfall (Anleitung lesen) wird nur noch nach einem Adminnamen und Passwort gefragt, das zum administrieren des Boardes benötigt wird.

Fall b) wenn eine Automatische Installation vorhanden ist, so sollte nun die Installation (weil nun Zugangsdaten in der config vorhanden sind) das Bitbord fix und fertig einrichten.
Es würde dann nur noch nach einem Admin namen und einen Passwort gefragt das für die Administration des Boardes benötigt wird.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 20:07

ich schau mal wegen den .sql files,

aber vlt. hilft das ja: ich habe bei einem anbieter kostenlosen webspace und hab das da damals auch installiert, indem ich es mit flashfxp auf den webspace geladen und dann über http://mysite/install installiert hab, nach der installation waren automatisch alle dateien in der mysql datenbank drin, nur wenn ich jetzt http://localhost/install aufrufe kommt die meldung
Objekt nicht gefunden

ERROR: 404
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby deepsurfer » 05. November 2006 20:16

nur wenn ich jetzt http://localhost/install aufrufe kommt die meldung

ist denn diese install.php auch im \xampp\htdocs\ Verzeichnis vorhanden ?

Ich vermute das bei der damaligen Installation auch eine ältere Version war, durchaus möglich das bei der jetzigen noch ein Unterpfad für die install.php vorhanden ist. Dann würde es auch http://localhost/install/install.php heissen.

Daher immer die Anleitung lesen.

Wie lautet der Quell Link zu diesem Boardscript...
Jetzt bin ich neugierig geworden was da für dich nicht Verständlich ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 20:18

ich hab da noch die Änderungen vorzunehmen, aber was kommt in das letzte rein?

Locate the "include" folder and edit config.php to set the basic
information for your your mysql account. The others can be edited
with the Admin Panel.

The dbhost is the address for accessing your mysql server (90% of the time it works if
left as localhost).

$dbhost = "localhost";
dbuser is the username you use to access your mysql server.
$dbuser = "yourdbusername";
dbpass is your password you use to access your mysql server.
$dbpass = "yourdbpassword";
database is the database name.
$database = "databasename";



der Databasename???????????
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby deepsurfer » 05. November 2006 20:27

$dbhost = "localhost";

dbuser is the username you use to access your mysql server.
$dbuser = "root";

dbpass is your password you use to access your mysql server.
$dbpass = "";

database is the database name.
$database = "forum";


Im phpmyadmin des XAMPP kannst du dirtekt eine Datenbank erstellen
, trage einfach " forum " ein, erstellen lassen. Dann hat dein Board alle Infos zum arbeiten.

(ausgehend davon das du noch kein SecurityScript ausgeführt hast,
ansonsten bei $dbpass="dein vergebenes SecurityScritp Passwort für MySQL";
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 20:42

wie erstelle ich die datenbank
wenn ich auf admin klicke hinter mysql öffnet sich ein Fenster in dem ich nichts tun kann, wo trage ich da forum einauf welcher der seiten in dem fenster und vorallem wie, wenn ich da nichts tun kann ausser hide anklicken mehr tut sich da nicht
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Postby Sunnyfire » 05. November 2006 21:43

ok die frage hatt sich erledigt
nächster schritt, wie bekomm ich bb jetzt installiert

egal ich gebs auf, ich such mir ein anderes pack für die hp
Sunnyfire
 
Posts: 12
Joined: 03. November 2006 20:35

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests