Virtueller Homeserver

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Virtueller Homeserver

Postby Pingu625 » 02. July 2006 16:32

Hi!

Ich wollte meinen eigenen virtuellen Homeserver einrichten, damit z.B. meine Freunde, wenn ich online bin, auf bestimmte Daten meines PC's zugreifen können.

Damit meine ich, dass ich ein Forum z.B. über meinen PC ins Internet stelle.

Dazu habe ich als erstes einen Account bei DynDNS.org erstellt und eine automatische erneuerung der IP dort im Router konfiguriert.
Dann habe ich im Router folgende Ports freigegeben:

Öffentlicher Port: 21 Privater Port: 21
Öffentlicher Port: 80 Provater Port: 80

Danach habe ich noch die DMZ-Einstellungen geändert.

Nun habe ich schon alles ausprobiert, aber weiß nicht, wie ich nun das htdocs-Verzeichnis als Server benutzen kann.

Wenn ich nun nämlich name.dyndns.org im Browser eingebe, komme ich in die Routerkonfiguration; wenn ein anderer das eingibt kommt: "Zugriff verweigert".

Wie kann ich das denn jetzt machen?

mfg Pingu
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22

Postby deepsurfer » 02. July 2006 16:41

Wenn ich nun nämlich name.dyndns.org im Browser eingebe, komme ich in die Routerkonfiguration; wenn ein anderer das eingibt kommt: "Zugriff verweigert".


Dann hast du deinen Portforward des Port 80 nicht richtig eingestellt.
Schau bitte nochmal in die Anleitung deines Routers, denn zu 99,9999999% wird der Portforward genau beschrieben um einen PC der im LAN ist als Server auf zu bauen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Pingu625 » 02. July 2006 16:45

Da schau selbst:

Image
Zum vergrößern klicken ;)

Und in der Anleitung steht nur wie man den Server einrichtet um ins Internet zu kommen, sonst nix!

mfg Pingu
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22

Postby deepsurfer » 02. July 2006 16:57

Ist das die IP deines Routers oder deines PC wo der XAMPP läuft ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Pingu625 » 02. July 2006 19:56

Wie meinst du das?

Als IP-Ardesse um in den Lokalhost zu kommen, benutze ich, wie jeder andere auch 127.0.0.1

mfg Pingu
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22

Postby sari42 » 02. July 2006 22:58

vermutlich läuft dein pc unter windows,
versuch doch mal start->ausf.->cmd
ipconfig /all
ip-adresse sagt dir die adr. im lan (z.b. 192.168.2.16)
unter der dein pc von anderen lan-pcs erreichbar ist
(http://192.168.2.16/ -> xampp startseite)
der router hat meistens die adr. 192.168.2.1
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Pingu625 » 03. July 2006 06:57

Also; ich bin in die Eingabeaufforderung und habe ipconfig /all gemacht:

Image

Was muss ich nun tun? Dort stehen ja mehrere IP Adressen.

Welche müsste die sein, über die ich über das Internet auf meinen Server zugreifen kann?

diese: http://192.168.2.100/ ?

Wenn ja, dann wäre es toll! nämlich über meinen PC kann ich schonmal darauf zugreifen!

mfg Pingu

Edit: Ich habe mal jemand anderen versuchen lassen, darauf zuzugreifen; dann kommt jedoch: die seite kann nich angezeigt werden

Bitte Hilfe!
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22

Postby deepsurfer » 03. July 2006 12:41

Also ich hab grad die Anleitung
http://www.telekom.de/dtag/downloads/S/ ... 7.2004.pdf
überflogen und augenscheinlich anhand des Bildes von Dir hast du es soweit richtig.
Ich hab jetzt nicht nachgeschaut ob eine Interne Firewall auf diesem Sinus1045 existiert.

Das beim Aufrufen des dyndns namens die Routereinheit bei dir zuhause erscheint ist richtig. Denn innerhalb deines LAN ist der aufruf des dyndns Namens so nicht möglih und hat mit den NAT-Regeln des Routers zutun.

Das jemand aus dem Internet die Meldung bekommt "Seite kann nicht angezeigt werden" lässt wie gesagt mehrere Schlüsse zu.

a) mögliche Firewall im Router nicht eingestellt (wie gesagt habs nicht genau nachgelesen)

b) Firewall auf deinem PC lässt den Port 80 nicht nach draussen

c) XAMPP zum zeitpunkt des Testes war nicht eingeschaltet

d) Es gibt einige Virenscanner die Probleme machen
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Pingu625 » 03. July 2006 12:57

OK!

Ich hab die Interne Firewall rausgemacht und jetzt auch bei der Windows-Firewall Port 80 freigegeben!

Aber andere können das mit der IP-Adresse immer noch nicht aufrufen!

mfg Pingu
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22

Postby deepsurfer » 03. July 2006 12:59

Ich hab die Interne Firewall rausgemacht und jetzt auch bei der Windows-Firewall Port 80 freigegeben!

Somit wäre eigentlich der Abruf aus dem Internet möglich.

Aber andere können das mit der IP-Adresse immer noch nicht aufrufen!

Die anderen müssen den DynDNS Namen als URI eingeben oder deine Internet-IP.
Die 192.168.2.100 ist deine LAN-IP des PCs wo XAMPP läuft und gilt nur für dich innerhalb deines Netzwerkes.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Pingu625 » 03. July 2006 13:35

Danke! Jetzt funktioniert das!

mfg Pingu
Pingu625
 
Posts: 6
Joined: 02. July 2006 16:22


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests