A link to the server could not be established

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

A link to the server could not be established

Postby rich84 » 26. June 2006 14:32

allo Liebes Apache Team

Ich habe folgendes Probelm....
ich wollte ein Script installieren das mit VHosts arbeitet.
schon vor dem installieren der erste aufruf zeigte mir ser Server folgenden Fehler:

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO) in C:\php\xampp\htdocs\multi\include\global.php on line 18
Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: A link to the server could not be established in C:\php\xampp\htdocs\multi\include\global.php on line 18
Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)


Der Benutzer ist aber nicht ODBC sondern root.
Auf der Willkommensseite von xampp-win32-1.5.3a funktioniert alles einwandfrei.
ich benutze WinXP Professional SP2

danke für eure hilfe.
mfg rich
rich84
 
Posts: 5
Joined: 26. June 2006 14:22

Postby Wiedmann » 26. June 2006 14:37

Der Benutzer ist aber nicht ODBC sondern root.

Genau. Deshalb solltest du in die Doku von deinem Script schauen, wie man dort den MySQL-USe/Passwort konfiguriert.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rich84 » 26. June 2006 16:46

Ich hab mir mal die Config vorgenommen....
und den user ODBC erstellt. (mysql & ohne Password)



<?
$language="german"; //Hier die gewünsche Sprache angeben (german, english,...)!
$forendomain="localhost"; //Hier die Domain auf der die kostenlosen Foren laufen angeben!

$server = "localhost"; //Hier den Datenbankserver angeben!
$user = "ODBC"; //Hier den Datenbankbenutzer angeben!
$pass = ""; //Hier das Datenbankpasswort angeben!
$datenbank = "php"; //Hier den Datenbanknamen angeben!
$adminkey="123"; //Hier eine beliebeige Zahlen/Buchstaben-Kombination angeben!

//***********************Ab hier nichtsmehr ändern! *****************************

$conn = @mysql_connect($server, $user, $pass);
$db=@mysql_select_db($datenbank, $conn);
if ($conn!=TRUE)
{
echo "Verbindungsfehler: ".mysql_error()." !! Versuchen Sie es zu einem sp&auml;teren Zeitpunkt nochmals. Danke.";
die;
}


?>



Nun gibt es folgenden Fehler....
No database selected

mfg rich
rich84
 
Posts: 5
Joined: 26. June 2006 14:22

Postby Wiedmann » 26. June 2006 16:53

und den user ODBC erstellt. (mysql & ohne Password)

Aha. Auch eine Möglichkeit....

Aber:
$user = "ODBC"; //Hier den Datenbankbenutzer angeben!
$pass = ""; //Hier das Datenbankpasswort angeben!

Warum gibst du hier nicht einfach die Daten von einem vorhandenen User an? z.B. "root" laut der README vom XAMPP...

Nun gibt es folgenden Fehler....
No database selected

Mal in die Config schauen:
$datenbank = "php"; //Hier den Datenbanknamen angeben!

Gibt es diese Datenbank?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rich84 » 26. June 2006 19:33

Wiedmann wrote:Warum gibst du hier nicht einfach die Daten von einem vorhandenen User an? z.B. "root"
laut der README vom XAMPP...


Mit "root" hab ich ja das ja schon probiert....
das ergebnis war folgendes:

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO) in C:\php\xampp\htdocs\multi\include\global.php on line 18

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: A link to the server could not be established in C:\php\xampp\htdocs\multi\include\global.php on line 18
Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)


Obwohl in der conf folgendes steht....

// Mulit SEO phpBB Konfiguration!

$language="german"; //Hier die gewünsche Sprache angeben (german, english,...)!
$forendoamin="localhost"; //Hier die Domain auf der die kostenlosen Foren laufen angeben!

$server = "localhost"; //Hier den Datenbankserver angeben!
$user = "root"; //Hier den Datenbankbenutzer angeben!
$pass = ""; //Hier das Datenbankpasswort angeben!
$datenbank = "php"; //Hier den Datenbanknamen angeben!
$adminkey="123"; //Hier eine beliebeige Zahlen/Buchstaben-Kombination angeben!


Wiedmann wrote:$datenbank = "php"; //Hier den Datenbanknamen angeben!
Gibt es diese Datenbank?

ja die Datenbank mit Tebellen exestiert!
Last edited by rich84 on 26. June 2006 19:54, edited 1 time in total.
rich84
 
Posts: 5
Joined: 26. June 2006 14:22

Postby Wiedmann » 26. June 2006 19:54

Mit "root" hab ich ja das ja schon probiert....

Wenn du wirklich in der Config schon:
Code: Select all
user = "root"; //Hier den Datenbankbenutzer angeben!

hattest. Dieses Script (welches diese Config benutzt?) dann diese Meldung erzeugt:
Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Access denied for user 'ODBC'@'localhost' (using password: NO)

Dann lösch es und such ein anderes. Wer weis welche (sicherheitskritische) Fehler es noch enthält...

ja die Datenbank mit Tebellen exestiert!

Über die Qualität des Scriptes hatten wir ja schon gesprochen... Ansonsten könnte auch der bei diesem Versuch benutzte User "ODBC" keine Rechte für diese DB haben.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rich84 » 26. June 2006 19:58

alles ein bisschen komisch....
bei einer älteren version von XAMPP Apache...
funktioniert es ja... nur das die ältere version noch keine
VHosts unterstützt deswegen gehen die subdomains auch nicht...

ansonsten funktioniert alles einwandfrei...

bei der neuen version des Apache (Xampp) führt das zu diesem fehler....
kann ich nicht einfach die conf dateien für den vhost vom neuen apache in den alten kopieren ?
würde der alte server dann mit vhosts laufen?
mfg rich
rich84
 
Posts: 5
Joined: 26. June 2006 14:22

Postby Wiedmann » 26. June 2006 20:00

*verwirrt ist*
Was hat ein PHP-Script mit Zugriffsproblemen auf MySQL mit den VHosts vom Apache zu tun?

BTW berherrscht jede Apache-Version VHosts...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rich84 » 26. June 2006 20:15

Ich weiss es nicht... deswegen ist das ja mein Problem....
ich hab ein Kollegen gefragt der kann PhP flüssig... er ist fest der meinung das es irgendwo hard gecodet ist (odbc) oder das irgendwo in xampp für leere stellen includetet wird.

Hard gecodet ist es im script nicht was ja auch beweist das es bei der alten version von minixampp-win32-1.4 funktioniert.

wie gesagt da kann ich das script installieren... auf die Konfuguartions dateien im admin breich zugreifen und und und nur die Subdomains gehen halt nicht weil der Server noch keine VHosts unterstützt......


Dann hab ich mir gedacht ach ladest dir den Xampp runter der die VHosts unterstützt...
das ist nun der xampp-win32-1.5.3a-installer....

Ja schön und gut aber da funktioniert das halt nicht
ich kann es ja noch nicht mal installieren.
siehe oben die fehler.

mfg rich
rich84
 
Posts: 5
Joined: 26. June 2006 14:22

Postby Wiedmann » 26. June 2006 20:21

ich hab ein Kollegen gefragt der kann PhP flüssig... er ist fest der meinung das es irgendwo hard gecodet ist (odbc) oder das irgendwo in xampp für leere stellen includetet wird.

Fast. Wenn man bei mysql_connect keinen User angibt, wird der User "ODBC" genommen. Da du aber extra in der Config einen gültigen User vogibst, sollte das Script diesen natürlich auch nehmen --> ansonsten Shredder (vor allem, da das Script ja wohl nicht mal tut, wenn der User existiert den es einfach von selbst nimmt).

und nur die Subdomains gehen halt nicht weil der Server noch keine VHosts unterstützt......

Siehe oben.

BTW ist das alles ein Fall für den Support vom Scripthersteller...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests