XAMPP-Administrationsdateien?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP-Administrationsdateien?

Postby redwing78 » 15. June 2006 07:05

Hallo,
ich habe gestern XAMPP auf meinem System installiert und wollte es mittels des eingebauten Sicherheitschecks absichern. Dabei muß ich ein falsches Paßwort eingegeben haben, da ich keinen Zugriff mehr habe (auch nicht auf mySQL). Trotz Neuinstallation und Neustart ist immer noch der alte "root" mit dem alten Passwort drin.
Wo auf meinem System werden diese Daten gespeichert? Ich nehme an, daß ich auch diese löschen muß, um eine standardisierte Xampp-Installation zu haben!
Danke - LG redwing78
redwing78
 
Posts: 7
Joined: 02. April 2006 07:41

Postby Stefan » 15. June 2006 11:44

Hi,

kann es sein, das Dir entgangen ist, das der Benutzer "root" im Auslieferungszustand überhaupt kein Passwort hat?

ciao, Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby redwing78 » 26. June 2006 13:40

Ist schon klar, daß Xampp im Auslieferungszustand kein Passwort beinhält. Wenn ich Xampp neu installiere und den Sicherheitscheck mache, um Xampp dann abzusichern, frägt mich mein System (Passwort-Manager von Mozilla Firefox) , für welchen der beiden (!) root-User ich das Passwort vergeben will. Egal, was ich aussuche, ich komm danach nicht mehr rein - irgendwie verzwickt.

Wo kann ich denn sämtliche Konfigurationsfiles außer im Xampp-Ordner finden bzw. löschen? Das muss ein überbleibsel einer alten Installation sein, weil ansonsten lief das immer perfekt!

Ich habe auch schon versucht, einen neuen Windows-Benutzer zu erstellen und dort Xampp zu installieren. Leider aber selbiges Ergebnis! (nach dem Absichern von Xampp kann ich den Sicherheischeck nicht mehr ausführen und bei der Installation von moodle erhalte ich keinen Zugang zur Datenbank).

Kann mir jemand helfen? Danke im Voraus - mfG redwing78
redwing78
 
Posts: 7
Joined: 02. April 2006 07:41

Postby deepsurfer » 26. June 2006 15:43

Wo kann ich denn sämtliche Konfigurationsfiles außer im Xampp-Ordner finden bzw. löschen? Das muss ein überbleibsel einer alten Installation sein, weil ansonsten lief das immer perfekt!

Dann hast du bei der NeuInstallation nicht das alte Verzeichnis gelöscht...
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby redwing78 » 26. June 2006 17:52

Doch, das Verzeichnis C:\PROGRAMME\XAMPP wurde vollständig gelöscht. Legt XAMPP sonst irgendwo noch Konfigurationsdateien im System ab? Wie erwähnt kann das wahrsch. nicht unter den spezifischen Benutzerdateien sein, da der Fehler auch bei einem anderen Benutzer auftritt.
redwing78
 
Posts: 7
Joined: 02. April 2006 07:41

Postby Stefan » 26. June 2006 18:15

xampp legt keine sonstigen Dateien ab.... Denke ich, ich bin selbst nicht so auf dem aktuellem Stand.
Ich weiß nur eins:
Dies:
C:\PROGRAMME\XAMPP wurde vollständig gelöscht.

Und das:
Trotz Neuinstallation und Neustart ist immer noch der alte "root" mit dem alten Passwort drin.

passen nicht ins Bild. Nach der Aktion hast Du garantiert ein taufrisches xampp(root:''). Die Ursache muß wo anderst zu finden sein.
z.B. was hat das zu bedeuten?
für welchen der beiden (!) root-User ich das Passwort vergeben will. Egal, was ich aus


ciao, Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby redwing78 » 28. June 2006 22:31

Hi, danke für die Antwort!
ALso jedesmal wenn ich XAMPP absichern will (Sicherheitscheck) und ein Passwort für root eingeben will, fragt mich der Mozilla-Passwortverwalter, für welchen root (Auswahl zwischen zwei root-Benutzern!) das Passwort gelten soll. Egal, was ich nehme ... ich komm dann in den Check nicht mehr rein und mySQL-Verbindung gibts auch keine.
Danke - mfG redwing78
redwing78
 
Posts: 7
Joined: 02. April 2006 07:41

Postby Stefan » 28. June 2006 23:31

Servus,

leider kenne ich das securitycheckding aus dem xampp nicht persönlich, deshalb ist Hilfe diesbezüglich von mir nicht zu erwarten. Dort wird das Fehlverhalten wahrscheinlich sowieso nicht verursacht.

Unumstößlich ist, daß die Passwortverwaltung Deines Browsers in keinerlei Zusammenhang mit dem xampp und dessen Passwörter steht. Lösche die aus Deinem Browser(extras-einstellungen-passwörter) und/oder deaktiviere die Funktion ganz wenn die Fragerei mehr verwirrt als hilft.
Fakt ist halt, daß spätestens nach löschen des xamppverzeichnisses kein übrig gebliebenes Passwort, seitens xampp, mehr existiert. Außer halt noch im Speicher des Browsers. Verstehst Du? Das sind die Passwörter der vergangenen "Installationen".

Standardmäßig hat root kein Passwort, nach ausführen des securitychecks, ich bin mir sicher, wird genau dies dort gewählte Passwort, fortan Dein Schlüssel sein.

Versuch es nochmal!
Viel Erfolg, Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby redwing78 » 29. June 2006 07:12

OK, danke einstweilen, ich installier das Ganze nochmal und säunbere auch den Browser. Evtl. installiere ich auch einen zusätzlichen Browser, mit dem ich dann mit Xampp arbeite! lg redwing78
redwing78
 
Posts: 7
Joined: 02. April 2006 07:41


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests