Zugriff verweigert beim versuch Xampp online zu machen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby f.h » 19. June 2006 17:47

Damit ein Aufruf der tamanta.dyndns.org bei dir auf den PC gelangt muss du im router ein so genanntes Portforward einstellen.
http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=xam ... m_internet

Hab ich gemacht.
Da sollte dir die Anleitung des Routers behilflich sein, wie auch beim Portforwward.
Sollte dein Router keine interne Firewall haben, ist meine Vermutung hinfällig. Da ich aber keinen blassen schimmer habe welchen Router du da hast kann ich nur eine solche Vermutung äussern.

Netgear WGR614 V6 falls es dir weiterhilft

So...bei der prüfung deines dyndnsnamens ist immer noch eine LAN-IP eingetragen, daher kann der dyndnsname gar nicht zu kommen.
Also deinen Updater checken, am besten kurz bei dyndns.org in den account gehen und dort die IP automatisch eintragen lassen.

Wenn du mir sagen könntest wo genau ich das machen muss. Falls es dir weiterhilft: Ich habe die IP Adresse die er bei der dynamic dns eingetragen hat nicht verändert.
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 19. June 2006 17:58

ftp://ftp.netgear.de/download/WGR614/WG ... 7SEP05.pdf
Falls du dein Anleitung nicht mehr hast.....

Seite 56 wird das Portforward beschrieben
Nicht zu verwechseln mit Port-Trigger !!!!!!

Auf den ersten Blick scheint der router kein interne Firewall zu haben.

--------------
Aufruf deines tamanta ergibt wieder die selbe IP 84.133.108.116, also hattest du keinen DSL-Reconnect gamcht, oder die T-Com war so net und hat dir die selbe gegeben.

- Dadurch das wiederum kein durchkommen ist, bitte nochmal sicherstellen das der XAMPP LANtechnisch einwandfrei funktioniert.

- Die zwei Desktopfirewalls nochmal checken (welche sind das ?)

Ich komme jetzt zu einem Punkt wo ich nicht mehr weiter helfen kann, denn ich weiss nicht was du noch so alles an Tools und kleinen Programm im hintergrund am laufen hast die möglichweise die Kommunikation des XAMPP nach draussen blockieren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 19. June 2006 18:26

Firewalls:
Windows Firewall (Gerade deaktiviert)
Norton (habe ich komplett installiert)
- Dadurch das wiederum kein durchkommen ist, bitte nochmal sicherstellen das der XAMPP LANtechnisch einwandfrei funktioniert.

Und wo kann ich das sicherstellen?
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 19. June 2006 18:31

Zitat:
- Dadurch das wiederum kein durchkommen ist, bitte nochmal sicherstellen das der XAMPP LANtechnisch einwandfrei funktioniert.

Und wo kann ich das sicherstellen?

Einmal an dem rechner Selber mittels http://localhost ob da der Willkommenscreen von xampp erscheit.
Wenn du einen zweiten PC hast (im haus / wohnung) dann mal von dort aus mit http://LAN-IPdeinesPC dann sollte auch der Willkommenscreen erscheinen.

gerade nochmal probiert.
- Hast eine neue Internet-IP
- Direkter aufruf selbes Verhalten das irgendwas blockt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 19. June 2006 18:36

Hm ich hab eine Forumsoftware in htdocs installiert. Wenn ich localhost aufrufe kommt das Forum. Wir haben noch ein Laptop doch der ist bei mein anderen bruder (schon ausgezogen) und ich krieg ihn erst in den nächsten tagen.
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby f.h » 20. June 2006 16:56

Falls es weiterhilft: Aktuelle Einstellungen by dyndns.com

Hostname: ***.dyndns.org
IP Address: *************
Wildcard: Y
Mail Exchanger: None
Backup MX: N
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 20. June 2006 17:07

Benutzt ihr VoIP über eure Leitung ?
Ich weiss das dieses NetGear kein VoIP-Kombigerät ist, aber es gibt etliche Lösungen, von daher meine Frage.

Wenn ja, abchecken ob ein Verbindung ohne dem zeitgleich laufendem VoIP funktioniert.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 20. June 2006 17:22

Ich weiß garnicht was Voip ist und soviel ich weiß benutzen wir auch sowas nicht. Aber ich bin mir nicht sicher.
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 20. June 2006 17:34

f.h wrote:Ich weiß garnicht was Voip ist und soviel ich weiß benutzen wir auch sowas nicht. Aber ich bin mir nicht sicher.

ok...dadurch das du diesen begriff nicht kennst gehe ich mal von aus das es nicht so ist.. VoIP = http://de.wikipedia.org/wiki/Voip
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 20. June 2006 17:37

Ne sorry ich glaub sowas haben wir nicht. Langsam verzweifle ich, dass das nicht klappt.
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby f.h » 20. June 2006 18:27

Hmm jetzt gehts=) zumindest bei mir:/
Nachtrag: Jetzt gehts wieder nicht>.<
http://tamanta.dyndns.org/
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 21. June 2006 12:37

f.h wrote:Hmm jetzt gehts=) zumindest bei mir:/
Nachtrag: Jetzt gehts wieder nicht>.<
http://tamanta.dyndns.org/


Heute 13:31
- keine HTTP Verbindung möglich.
- PING ist vorhanden auf 84.133.106.40
- NMAP 4.10 gibt keine Antwort
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 21. June 2006 14:03

Und was jetzt? Muss ich damit leben? Naja unser Laptop ist wieder da villeicht gehts dort. Der ist relativ neu (Gerade mal 2 Monate alt)
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

Postby deepsurfer » 21. June 2006 14:12

Ich bin immer noch der Meinung das etwas am Router nicht richtig eingestellt ist, denn wie gesagt wird der Dyndnsname aufgelöst, soll heissen das eine InternetIP zu lesen ist. Somit weiss man das dieser dyndnsname mit irgendwas verbunden wurde.

Dadurch das NMAP mir keine Ausgabe liefert kann es mehrere Gründe haben:
- dein Router block solche Abfragen, weil halt falsch eingestellt
- dein router ist auf "Maskieren" eingestellt, sodass er solche Testanfragen gar nicht erst beantwortet.

Die NMAP geschichte ist aber zweitrangig und sollte nicht weiter beachtet werden.

Daher wieder zum anfang... schau dir die Router Einstellungen mittels der Anleitung schritt für schritt nochmal durch.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby f.h » 21. June 2006 14:47

Ich hab mal Apache neu gestartet und bei den Konsolenfenster zeigt er mir unteranderen folgendes an:
[Wed Jun 21 15:39:36 2006] [warn] NameVirtualHost localhost:80 has no Virtualhosts

Hat es was bestimmtes zu bedeuten?
f.h
 
Posts: 22
Joined: 14. June 2006 18:14

PreviousNext

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests

cron