Help: Apache laeuft tadellos, PHP funktioniert teilweise

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Help: Apache laeuft tadellos, PHP funktioniert teilweise

Postby pitch5 » 14. June 2006 11:17

Hallo Zusammen.

XAMPP laeuft bei mir soweit tadellos.

Wenn ich allerdings ein PHP Script ausfuehre a la

Code: Select all
<?php
 echo "Hallo Welt";
?>


funktioniert das scheinbar fehlerfrei.

Sobald ich aber versuche:

Code: Select all
<?php
 phpinfo();
?>


wenn ich das 2. script versuche auszufuehren, resultiert das in ein unendliches laden der seite. ich denke der unterschied zwischen beiden scripten ist deutlich (sprachkonstrukt vs. funktion).

habe jetzt schon verschiedene xampp versionen getestet, sogar auf unterschiedlichen rechnern und habe immer das selbe ergebnis. ebenso habe ich php und apache per hand installiert - same here. in den errorlogs ist auch nichts auffaelliges verzeichnet.

ich habe schon oefters xampp aufgesetzt und hatte nie solche probleme. hab spasseshalber versucht php auf iis aufzusetzen, da lief das 2. script tadellos, was natuerlich keine loesung darstellt. eine internet recherche hat ebenfalls kein ergebnis gebracht.

anmerkung: php.ini und httpd.conf habe ich nicht grundlegend veraendert.

hat jemand schon ein aehnliches verhalten erlebt und weiss wo der fehler liegt?

vielen dank
pitch5
 
Posts: 5
Joined: 14. June 2006 10:48

Postby deepsurfer » 14. June 2006 11:53

Ausgehend von einer XAMPP 1.5.3a Version (nicht die "lite" !!)

Editiere mal die httpd.conf und füge an die allerletzte stelle deiser config
folgendes ein.

Win32DisableAcceptEx

abspeichern, und den XAMPP-Apache neustarten lassen.
Danach mal phpinfo bzw. aufrufen.

testen und melden
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pitch5 » 14. June 2006 12:31

frisch aufgesetzt, phpinfo.php laden -> problem siehe oben (cpuauslastung apache max.)

config hinzugefuegt:
Win32DisableAcceptEx

phpinfo.php passiert wieder nix, das laden bleibt aber aus.


uebrigens der statuscheck bspsw. funktioniert auch.
pitch5
 
Posts: 5
Joined: 14. June 2006 10:48

Postby deepsurfer » 14. June 2006 12:49

uebrigens der statuscheck bspsw. funktioniert auch.

Kann es sein das du mit einem eingeschränken Useraccount den XAMPP installiert hast ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pitch5 » 14. June 2006 12:52

noe, mit administrator.


das is doch total zum maeusemelken :/
pitch5
 
Posts: 5
Joined: 14. June 2006 10:48

Postby pitch5 » 14. June 2006 14:33

ich nehme ganz stark an das es an einer bestimmten anwendung liegen muss.
trotzdem vielen dank fuer deine hilfe :D

thread kann gerne geloescht werden.
pitch5
 
Posts: 5
Joined: 14. June 2006 10:48

Postby deepsurfer » 14. June 2006 14:37

Tjoa.... nur welche ;)

Kannst ja mal dein Windows neu booten, wenn die Windows-Animation läuft die linke SHIFT-Taste solange festhalten bis dein Desktop vollständig geladen ist.

Dann den XAMPP testen.

Diese SHIFT-Tasten Aktion veranlasst das Windows alle Programme und tools die über eine Autostartfunktion laufen das diese nicht gestartet werden sollen.
Wenn du nach dem Testen das System erneut bootest, diesmal ohne SHIFT-Taste ist wieder alles beim alten.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pitch5 » 14. June 2006 14:50

ich hab hier grad das OS neu aufgesetzt und gleich als erstes (nichtmal treiber o.ae.) xampp installiert. ging :shock:

da ich das vorher auf verschiedenen rechnern getestet hab und bei beiden den gleichen fehler provozieren konnte, kanns eigentlich nur an einer anwendung liegen die auf beiden kisten laeuft.

aergerlich. sowas verschwendet unnoetig zeit (und ressourcen hier im forum).
falls ich es rausfinden sollte, kann ich es gerne publik machen.


gruesse und nen schoenen tag noch
anja
pitch5
 
Posts: 5
Joined: 14. June 2006 10:48

Postby deepsurfer » 14. June 2006 14:51

falls ich es rausfinden sollte, kann ich es gerne publik machen.


Wäre interessant !!
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests