Was habe ich vergessen ? Apache von aussen erreichen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Was habe ich vergessen ? Apache von aussen erreichen

Postby omose » 14. June 2006 07:00

Hallo Leute!

Mit der Sufu habe ich einiges an Info schon herausfiltern können, aber so richtig will mir der Knopf nicht aufgehen.

Apache, MySQL läuft super, die Page ist intern auch zu erreichen.

Jetzt wollte ich die Seiten auch von aussen erreichen, allerding blicke ich mich nicht mehr durch.
Auf dyndns.com habe ich einen Account mit eben einer DDNS.

http://koa.game-server.cc/

Port 80 ist offen und richtig an die interne Private IP gebunden. (in diesem Fall, wäre der Server 192.168.1.113 auf Port 80)


Also am routing scheitert es schon mal nicht.

In meiner httpd.conf steht folgender Eintrag :

# ServerAdmin: Your address, where problems with the server should be
# e-mailed. This address appears on some server-generated pages, such
# as error documents. e.g. admin@your-domain.com
#
ServerAdmin office@party-szene.at

#
# ServerName gives the name and port that the server uses to identify itself.
# This can often be determined automatically, but we recommend you specify
# it explicitly to prevent problems during startup.
#
# If your host doesn't have a registered DNS name, enter its IP address here.
#

ServerName koa.game-server.cc:80

#
# DocumentRoot: The directory out of which you will serve your
# documents. By default, all requests are taken from this directory, but
# symbolic links and aliases may be used to point to other locations.
#
DocumentRoot "C:/Programme/xampp/htdocs"


Sollte dies nicht schon reichen ?

In der vhosts habe ich nun folgendes eingetragen :

<VirtualHost koa.game-server.cc:80>
ServerName koa.game-server.cc
Serveradmin office@party-szene.at
DocumentRoot "C:\Programme\xampp\htdocs/"
<directory C:\Programme\xampp\htdocs/>
AllowOverride All
</directory>
</VirtualHost>


In der Windows Hosts steht folgender Eintrag :

127.0.0.1 localhost
192.168.1.113 koa.game-server.cc

Apachen beendet und neu gestartet - Von aussen nicht ansprechbar ?
Aber warum ?
Hat wer eine Idee ?

lg Oliver
omose
 
Posts: 4
Joined: 14. June 2006 06:45

Postby deepsurfer » 14. June 2006 09:23

In der vhosts habe ich nun folgendes eingetragen :

<VirtualHost koa.game-server.cc:80>
ServerName koa.game-server.cc
Serveradmin office@party-szene.at
DocumentRoot "C:\Programme\xampp\htdocs/"
<directory C:\Programme\xampp\htdocs/>
AllowOverride All
</directory>
</VirtualHost>

1) wo hast du das eingetragen ?
2) wenn das alles ist, kann es nicht gehen, denn da fehlt noch was
3) wieso baust du ein VHOST wenn du nur einen Content hast, oder willst du mit mehreren Domainnamen arbeiten ? -- Weil der XAMPP so wie er nach dem Install läuft ohne jegliche Änderung an dessen config dateien einsatzbereit ist. (auch für die Benutzung mit dyndns)

Zum jetzigen Zeitpunkt (10:21 uhr 14.07.2006) ist unter dem angebenen Dyndnsnamen keine Verbindung möglich.
Das kann jetzt mehrere Gründe haben.
- DSL aus
- Dyndns account wird bei dir nicht aktualisiert
- XAMPP aus
- Firewall aktiv
- Router doch nicht richtig eingestellt
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby omose » 14. June 2006 10:27

Stimmt !

Hab jetzt alles geändert und ich komme drauf.
Allerdings kann jetzt jeder auf meine Config von xampp drauf ?
Wie verhindern ?
omose
 
Posts: 4
Joined: 14. June 2006 06:45

Postby deepsurfer » 14. June 2006 10:41

omose wrote:Stimmt !

Hab jetzt alles geändert und ich komme drauf.
Allerdings kann jetzt jeder auf meine Config von xampp drauf ?
Wie verhindern ?


iss ja auch richtig, weil deine eigenen Webseiten weder mit einer index.html noch mit einer index.php anfängt.

der aufruf deines dyndnsnamens bewirkt bei der xampp-apache in das /htdocs/ verzeichnis spingt.
Dort sucht der xampp-apache zuerst nach einer index.php, da diese bei dir immer noch die Originale index.php von XAMPP ist, die wiederrum eine weiterleitung auf das unterverzsichnis /htdocs/xampp/ beinhaltet, ist das erscheinen des Willkommenscreens absolut richtig.

Jetzt kommt die frage aller fragen.
" In welchem Verzeichnis hast du deine eigene Webpage abgelegt " ?????

Ausgehend davon das du diesen VHOST immer noch benutzt müsste das
DocumentRoot "C:\Programme\xampp\htdocs/"
und das
<directory C:\Programme\xampp\htdocs/>
so erweitert bzw. abgeändert werden das die einträge auf das Verzeichnis deiner webpages zeigen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby omose » 14. June 2006 11:54

Hallo

Ne , das mit den vhosts ist komplett draussen.
Die Seite liegt in htdocs wo auch xampp liegt.

Ich habe den xampp Ordner derweil rausgenommen, damit nicht jeder drauf zugreifen kann.

Klar somit bekomme ich auf der Index einen Fehler, aber da ich die Seite in einem eigenen Ordner habe (z.B Test) und diese sowieso nur verlinke ist dies gelöst. Aber eben nur suboptimal, da ich ja selber nicht mehr die xampp Seite komme.

Also http://koa.game-server.cc/test/testseite.php - so löse ich es nun

Ergibt http://koa.game-server.cc/eqdkp/viewnews.php
omose
 
Posts: 4
Joined: 14. June 2006 06:45

Postby deepsurfer » 14. June 2006 12:47

ERGO...

baue dir doch eine eigene index.php im \xampp\htdocs\ diese index.php beinhaltet deine eigene weiterleitung auf das von dir benutze Unterverzeichnis.

Somit könntest du das \xmapp\htdocs\xampp\ Verzeichnis wieder dahinstellen, das securityscript ausführen und schon ist für
http://koa.game-server.cc/xampp ein Passwort vonnöten.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby omose » 14. June 2006 22:26

Danke,

So werde ich es auch machen.
Danke für deine schnelle Hilfe, hast mir sehr geholfen. Danke

lg Olli
omose
 
Posts: 4
Joined: 14. June 2006 06:45

Postby deepsurfer » 16. June 2006 12:01

Bitte bitte....

Aber etwas muss ich los werden...... (soll kein persöhnlicher Angriff sein !!)

Das was ich Dir hier vorgeschlagen bzw. Beschrieben habe, ist einfachste HTML logik, die man kennen sollte solbald man sich mit HML/PHP befasst.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests