xampp im Netzwerk benutzen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp im Netzwerk benutzen

Postby Carmelo » 12. June 2006 09:17

Hallo Freunde, ich habe ein Prob.
Ich habe einen Server Win2000. Und habe dort in einem xampp intalliert.
Jetzt kann ich ja auf dem Server einfach Localhost eingeben und der Apache so wie alle Dieste werden ohne weiteres gestartet.

NUR ! wenn ich das gleiche von irgend einem Rechner im Netz mache funzt das nicht. Ich kann nur wenn ich dem Pfad in im Expoler vom Client aus verfolge ..\xampp\htdocs\index.php eine Seite offnen die mir sagt " It Works" öffnen.

Nun da ich ein Anfänger bin weiss vieleicht jemand leichte Abhilfe.

Danke im Voraus und liebe Grüsse aus Italien
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Postby axial » 12. June 2006 11:10

Hast du es mit der IP vom Server schonmal probiert?
Also http://serverip ?

Normal sollte es ohne Probleme gehen. Wenn nicht bitte schauen ob evtl. eine Firewall etc an ist und diese die Anfrage blockt.
axial
 
Posts: 14
Joined: 10. June 2006 09:23

Postby Carmelo » 12. June 2006 11:42

Ja habe ich versucht, aber es geht nicht. Firewall ist auch nicht vorhanden.
ich komme über Ausführen und der IP Adresse auf dem Server drauf.
auch das Laufwerk habe ich frei gegeben und erreiche es vom Explorer aus. Na ja ?????????????????????

Danke trozdem :)

Gruss
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Postby deepsurfer » 12. June 2006 12:17

Ich kann nur wenn ich dem Pfad in im Expoler vom Client aus verfolge ..\xampp\htdocs\index.php eine Seite offnen die mir sagt " It Works" öffnen.

An dieser stelle muss ic dich entäuchen... denn das "It Works" erscheint nur beim aufruf der index.html , die index.php hat eine integrierte prüfung ob eine lang.tmp existiert, ist diese nicht vorhanden wird langsettings.php gestartet, ist die tmp datei vorhanden wird automatisch in das \htdocs\xampp Verzeichnis weitergeleitet worin das willkommenscreen erscheint.

Das soll jetzt keine "Kleinkariertheit" darstellen, nur wäre es äusserst hilfreich wenn Fehlerbeschreibungen zum einen richtig geschrieben werden und zum anderen man sich grundsätzlich der Vorgänge bewusst ist.


Das dazu.

--------------------------------------------------
Also stückeln wir mal deine Fehlermeldung auf.

a) XAMPP auf W2000server installiert und gestartet

b) aufruf am W2000server mittels http://localhost , lässt das Willkommenscreen erscheinen und die DEMOscripte sind funktionstüchtig.

c) ein aufruf von einem PC im LAN mittels http://IPdesServer funkioniert nicht oder doch ????


Zu punkt "c" ist deine Beschreibung nicht nachvollziehbar.
Wenn man wirklich von ausgeht das auf dem W2000server keine Firewall vorhanden ist, so verstehe ich deine Beschreibung nicht.
ich komme über Ausführen und der IP Adresse auf dem Server drauf.
auch das Laufwerk habe ich frei gegeben und erreiche es vom Explorer aus. Na ja ?????????????????????


Konstrukt:
Der W2000server hat die IP 192.168.0.100 dann braucht man von einem anderen PC im LAN nur den Browser öffnen und als URI eingabe
http://192.168.0.100 eingeben. Jetzt sollte auf dem PC im LAN der Willkommenscreen von XAMPP erscheinen der auf dem W2000server läuft.

Da gibt es kein "Ausführen auf die IPadresse" !!!

Wenn du zusätzlich noch ein Verzeichnis auf dem W2000server für das LAN freigegeben hast, ist das für den XAMPP irrelevant.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Carmelo » 12. June 2006 13:33

Hi danke für deine Antwort, nun ich gehe auf Start/Ausführen und geben die IP adresse des Servers an, daraufhin bin ich auf dem Server! ich sehe alles was freigegeben ist. Auch das Laufwerk und den Ordner wo ich xampp intaliert habe.

Ich habe dies nur erwähnt weil ich dachte es sei wichtig um mein Problem näher zu beschreiben.

Aber danke ich werde noch was fummeln, eine Lösung habe ich noch nicht.
Gruss
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Postby martinpre » 12. June 2006 20:52

du musst in einem Webbrowser die Adresse http://ipDesServers eingeben
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby deepsurfer » 12. June 2006 21:17

Hi danke für deine Antwort, nun ich gehe auf Start/Ausführen und geben die IP adresse des Servers an


Wie martinpre jetzt sehr verdeutlicht noch einmal beschrieben hat.

Das Start/Ausführen ist nicht nötig.

Wie kommst du darauf ?????????
Wer hat dir das gesagt ?????????
Wo hast du das gelesen ?????????


Wie rufst du Internetseiten auf, wie dieses Forum hier ????
beschreib das mal bitte.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Carmelo » 13. June 2006 11:46

Jo Freunde alles rogger, ich hate das nur mit dem Start Ausführen erwähnt weil man von einer eventuellen Firewall sprach !!! muss wohl verwirrend gewesen sein.

Yo einfach die IPadresse eingebn, funzt bei mir eben net.

Grazie ich bleibe am ball,
Gruss

hat das vieleicht damit zu tun, das ich xampp nicht auf C instl. habe sondern auf einer sep. Partition E: \blbla\xampp\.....
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Postby deepsurfer » 13. June 2006 14:31

Jo Freunde alles rogger, ich hate das nur mit dem Start Ausführen erwähnt weil man von einer eventuellen Firewall sprach !!! muss wohl verwirrend gewesen sein.

jo..war es, auch wenn eine Firewall im spiel wäre, so wäre der aufruf auch dann nicht über "Start->Ausführen=>IPnummer" richtig gewesen.

aber...schwamm drüber.

Yo einfach die IPadresse eingebn, funzt bei mir eben net.

Bei aller liebe des unbekannten vertrauens.
Ausgehend davon das ein PC im LAN irgendwo sein werk tut,
an diesem besagten PC im Windows ein InternetBrowser öffnen,
in diesem besagten InternetBrowser da wo man die Internetadresse
schreibt einfach htt://dieIPdesServerWoXAMPPläuft eintippen.

Laut deiner Aussage würde das auch nicht funktionieren ("funzt" kenn ich nicht).
Also wäre zu klären ob dein Heimnetzwerk überhaupt funktioniert.

Weiss du wie man das am einfachsten Testet ??? (Pingen)
Sollte dies dann nicht gehen so ist es klar das der zweite PC im LAN nicht den Server findet.

Nächster schritt:
Willst du auch das dein XAMPP-Webserver vom Internet her abrufbar ist, also quasi das ein Freund aus der nachbarstadt bei dir zugreifen kann.???

hat das vieleicht damit zu tun, das ich xampp nicht auf C instl. habe sondern auf einer sep. Partition E: \blbla\xampp\.....

Nein, denn sonst würde die http://localhost prüfung auf dem ServerPC selber ja nicht funktionieren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Carmelo » 16. June 2006 14:39

Hallo, Danke für deine Antwort.
übrigens funzt = Funktioniert, ich habe mir erlaubt etwas abzukürzen :)
des weiteren habe ich bereits vorher geschrieben das ich den Server übers Netz erreiche, pingen u.s.w.......was übrigens auch vorher von mir erwähnt wurde ist das es eine reine ITRANET "kein" INTERNT Dienst werden soll. Kann man alles vorher von mir lesen. Na na na auch mal alles durchlesen befor man lostipt, hast ja einiges geschrieben.

OK alles so weit klargestellt, was mir fehlt in deinem post ist eigendlich nur noch was brauchbares... oder sollte ich konstruktives sagen.?

Liebe Grüsse,
leider habe ich noch keine Zeit gehabt, sollte ich den Fehler finden werde ich das hier sofort bekannt geben.
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Postby deepsurfer » 16. June 2006 16:01

OK alles so weit klargestellt, was mir fehlt in deinem post ist eigendlich nur noch was brauchbares... oder sollte ich konstruktives sagen.?

Beides ist ok...

Konstruktives wurde schon in den ersten beiden Antworten gegeben, nur kam es dann dazu das du Vorgehensweisen beschreibst (start -> Ausführen) die so nicht möglich sind um ein Ergebnis zu erlangen. Da du dieses Vorgehen abermals beschrieben hast, habe ich (auch noch jemand) angefangen klar zu stellen das das was Du da machst so nicht geht.
Auf dieser Basis hast du dann erklärt da du damit etwas beschreibst weil durch die Konstruktiven Antworten ein Verständnisproblem wohl auftauchte.
Diesbezüglich bin ich aber auf der Schiene gelangt das ich nicht Nachvollziehen kann inwieweit du dich mit der Thematik als solches auskennst und wie du verstehst was wir hier Konstruktiv mitteilen wollten.
...aber schwamm drüber...

Also zählen ich mal Konstruktiv die Fakten nochmal auf:
- XAMPP auf einem PC mit W2000-Server Software
- selbstest an diesem ServerPC funktioniert und XAMPP antwortet.

- LANtest von einem PC im Netzwerk mit http://IpdesServer funktioniert nicht.

Ab hier setzen die Konstruktiven Antworten an:
a) Firewall auf dem W2000-Server
b) das LAN-Netzwerk ist nicht richtig Lauffähig.
c) Falsche eingabe von "IpdesServers" (man bedenke LAN-IP nicht Internet-IP-von-DSL)
d) sind die einzelnen PC im Netzwerk mittels "Pingen" gegenseitig erreichbar. (bezugnehmend auf aufbau des LANs)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby martinpre » 17. June 2006 11:22

Ich hab in Sachen Netzwerken nicht soviel Ahnung, aber könnte es nicht sein, dass zB der Netzwerkserver/router/wasauchimmer Anfragen auf :80 blockiert? Ich weiß nicht in was für einem Netzwerk du bist. Vielleicht ist das das Rätsels Lösung.
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

HTML Port 80 ist gesperrt

Postby Carmelo » 22. June 2006 14:56

Hallo Freunde,
Trotz meiner mehrmaligen Anfrage des Serverbetreibers und diversen Test's musste ich feststellen das der Port 80 gesperrt wurde.


Sorry, lieben dank deepserver und martinpre für eunre unterstüzung
Fragen sind zum Fragen da
Carmelo
 
Posts: 6
Joined: 12. June 2006 08:35

Re: HTML Port 80 ist gesperrt

Postby deepsurfer » 22. June 2006 17:26

Carmelo wrote:Hallo Freunde,
Trotz meiner mehrmaligen Anfrage des Serverbetreibers und diversen Test's musste ich feststellen das der Port 80 gesperrt wurde.


Sorry, lieben dank deepserver und martinpre für eunre unterstüzung


No porblem, aber das wirft eine frage aus...
Meinst du mit "mehrmaligen Anfrage des Serverbetreibers" das wir hier davon sprechen das der PC bei dir unterm Tisch steht ? Sondern irgendwo im Nirwana ?

Wenn davon gesprochen wird das der Port 80 gesperrt ist, so ruft das in mir die frage auf ob damit der DSL provider gemeint ist..??

Aber egal... muss mich ja nicht interessieren ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests