Unterschied XAMPP/Provider Umgebung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Unterschied XAMPP/Provider Umgebung

Postby jacky » 06. June 2006 09:19

Hallo,
ich arbeite mit XAMPP 1.5.3 und OScommerce (open source). Soweit so gut.

OS wurde dahingehend von mir erweitert, daß dem Link neben der Session ID noch ein Parameter zur weiteren Programmsteuerung übergeben wird.

Alle diese Änderungen laufen unter XAMPP 1.4 und 1.5 fehlerfrei.

In der Umgebung meines Providers (1blue.de) verliert der Link plötzlich
die Session ID. Ein Vergleich der Parameter (PHPINFO()) ergibt keine
Unterschiede in den PHP Einstellung.

Wer kann mir einen Tipp geben, was oder wie ich noch prüfen kann ?
Es läuft reibungslos unter XAMPP Umgebung aber eben nicht beim Provider. Dieser kann mir leider nicht helfen.

Schreibt, wenn Ihr noch Informationen zur Hilfeleistung gebraucht !!!!

Vielen Dank im voraus.
Jacky
jacky
 
Posts: 3
Joined: 02. June 2006 09:44

Postby deepsurfer » 06. June 2006 09:27

Ein Vergleich der Parameter (PHPINFO()) ergibt keine
Unterschiede in den PHP Einstellung.


Schau nochmal genau hin, ob die register_globals bei dir und deinem Provider gleich sind.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jacky » 06. June 2006 10:26

Hallo deepsurfer,

vielen Dank für die Reaktion.

Die register_globals stehen bei beiden auf ON. Folgende Feststellung hab
ich noch gemacht (kann sie nur nicht richtig deuten)

Beim Provider registriert der Firefox ein Browser Cookie ????
Bei XAMPP nicht. Habe XAMPP auch im localen Netzwerk von einem
anderen Client angesprochen, dabei konnte dieses ominöse Cookie
nicht festgestellt werden.

Kann es sein, daß der Provider die Session Information anders ablegt ??
Ich finde einfach nicht den Einstieg, das zu prüfen.

Da kann man an sich selbst verzweifeln

jacky
jacky
 
Posts: 3
Joined: 02. June 2006 09:44

Postby deepsurfer » 06. June 2006 10:31

Beim XAMPPserver (also bei dir zuhause) ist bei gleichem Content auch ein ein cookie vorhanden, eben nur auf basis eine "localhost cookies".

Kannst mal den localhost cookie löschen und dann deinen Content öffnen, wenns dann klappt lag es daran.
Ansonsten geht es auch von den Einstellungen deiner Scripte aus ob ein cookie gesetzt wird oder nicht. Ich denke mir das du beim Nachbau des Content (Portalscript / Forumscript) diese cookie funktion nicht im setup eingegeben hast.

Welche PHP Version benutzt denn der Provider ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jacky » 06. June 2006 11:20

Hallo Deep,

der Provider hat PHP Version 4.4.2-Debian-0.1

Das mit dem localen Cookie ist richtig. Das wird bei mir local unter
D:\temp abgelegt. XAMPP speichert dort auch die ganze history ab, legt
aber beim Client k e i n Browsercookie ab (das macht nur der Provider)

Bei xAMPP klappt alles aber der provider verliert nach dem ersten Linkaufruf die session id.

Wie kann ich - XAMPP macht es einfach - eine definierte Cookieabspeicherung in der Providerumgebung erzwingen oder feststellen, wo er die Session ID hinterlegt

Danke
jacky
 
Posts: 3
Joined: 02. June 2006 09:44


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests