Apache als Serverdienst - welche php.ini?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache als Serverdienst - welche php.ini?

Postby sugusmuc » 02. June 2006 13:47

Hi all,

wenn Apache als Serverdienst läuft, welche php.ini verwendet er dann? Als PATH in den Service-Properties steht nur der Apache selbst drin, keine Config, keine .ini.
Bei mir wird die php_oci8.dll nicht geladen, obwohl die php.ini richtig konfiguriert ist (via ...bat gestartet bzw. von Commandline gehts).
Also zieht der Server vermutlich eine andere php.ini an.
Nur welche???

Grüße, sugusmuc
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby deepsurfer » 02. June 2006 13:57

ruf doch phpinfo auf, darin wird der Pfad der php.ini angezeigt womit PHP arbeitet.

Steht aber auch hier:
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#498
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Danke - ich muß die Frage abändern

Postby sugusmuc » 19. June 2006 10:48

Hei!

Klar, in der php_info stehts. Apache verwendet also als Serverdienst die selbe php.ini wie als manuell gestartete Applikation.
WARUM also kann er als Serverdienst die OCI8 - Extension nicht laden, sonst schon?????

Any hint welcome, and thanks in advance,

sugusmuc (zurück aus dem Urlaub, snief)
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

DRINGEND - HAT EINER EINE IDEE???

Postby sugusmuc » 20. June 2006 11:38

Nochmal die Frage: woran liegt es, daß Apache auf Windows 2000 als normale Anwendung prima die OCI8 lädt und alles funktioniert, als Serverdienst aber beim Starten die Meldung im Errorlog erscheint:

"PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\xampp\php\ext\php_oci8.dll' - The specified module could not be found."

und somit dann OCI8 natürlich auch nicht zur Verfügung steht.

Es wird in beiden Fällen auf dieselbe php.ini zugegriffen, in der der Pfad korrekt angegeben ist.

Hat denn niemand eine Idee?

Danke und Grüße, sugusmuc
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests