Xampp, Begrenzung pro Download

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp, Begrenzung pro Download

Postby verwirrt » 17. May 2006 01:30

Hallo,

ich hab jetzt mal Xampp eingerichtet und testweise auch Dateiübertragungen per http laufen lassen.

Folgendes stelle sich heraus:

1. Findet eine Datenübertragung statt, läuft die mit etwas unter 50 KB/Sekunde

2. Laufen 2 Übertragungen (in Testfall vom selben Host 2 Dateien) werden ca. 70 KB/Sekunde erreicht

Daher vermute ich, dass der Wert pro Download irgendwo beschränkt ist, mit einem "Miniwebserver" wurde auch bei nur einer Übertragung dieser höhere Wert erreicht.

Die Recherche im Web ergab, dass man so eine Beschränkung wohl eher mit irgendwelchen Zusatzmodulen erreicht, auf eine apache-interne Möglichkeit bin ich jedenfalls nicht gestoßen.

Da ich auch gerne eine Übertragung mit "vollem Speed" laufen lassen können würde, bin ich für Ideen dankbar :)

Gruß Pascal
verwirrt
 
Posts: 6
Joined: 17. May 2006 01:14

Postby deepsurfer » 17. May 2006 01:59

Jaein....

Dein Konstrukt ist hat folgenden effekt.

downl#1 öffnet einen Prozess der von Apache initiert wird.
hierbei spielen etliche faktoren eine rolle die den downloadspeed ausmacht.
datei wird von apache für den http-download in kleine teile zerlegt diese teile wiederum in konvertiert und hinausgegeben, cache funktionen für den prozess und einiges mehr.)

nun kommt nächste testreihe

downl#1 und downl#2 wollen die selbe datei habe, hierbei weiss der apache das zwei prozesse eigentlich das selbe wollen und verteilt die Anforderung auf beide downloads, dabei entsteht scheinbar eine höherer downoadspeed weil für beide prozesse nur eine Funktion durchgeführt wird, dahinter/daneben stehen dann nur noch die kontrollbytes die den augenscheinlichen höheren speed ausmachen.
Prizipiel wird aber ein "balancing" durchgeführt sodass beide downloaduser mit gleicher geschwindigkeit die daten erhalten.

Dieses Balancing Verhalten ist in der Apache Dokumentation zu finden "Apache performance" "childprocess" etc. etc.
Für den Ottonormal gebrauch ist das aber nicht sehr wesentlich, da ich mal von ausgehe das du keine dicke Standleitung zu hause hast um etliche zeitgleiche downloads zu verwalten. Falls du doch viel mit Filedownloads machst wäre eine FTP Übertragung eine saubere sache.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby verwirrt » 17. May 2006 02:13

Hallo,

danke für die Antwort,

downl#1 und downl#2 wollen die selbe datei habe

es wurden zwei verschiedene Dateien geladen, mich würde es außerdem wundern, wenn irgendwelche Prozesse bei nur einem Download ca. 20 KB/Sekunde der Bandbreite "schlucken", obwohl es nen Miniwebserver, der sich wohl auch an die Spezifikationen von http hält, auch mit annähernd voller Rate schafft. Im Übrigen würden diese 20 KB pro Sekunde dann auch beim Hinzukommen eines zweiten Downloads (einer anderen Datei) fehlen.

Falls du doch viel mit Filedownloads machst wäre eine FTP Übertragung eine saubere sache.

Dass FTP für Dateiübertragungen optimiert ist, leuchtet mir ein, wird aber eher selten vorkommen. Vielleicht lässt sich der Effekt ja noch anders erklären.

Sollte das wirklich so sein müssen, macht's nicht wirklich etwas aus, ist eben nur aufgefallen :)

Gruß Pascal
verwirrt
 
Posts: 6
Joined: 17. May 2006 01:14

Postby deepsurfer » 17. May 2006 02:19

Hier ein ähnlich gelagerte Fragestellung, mal ganz lesen, auf seite zwei hat sich auch XAMPP-DEV gemeldet und auch etwas technisches Erklärt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby verwirrt » 17. May 2006 02:23

Das ging ja wieder schnell, danke

Hier ein ähnlich gelagerte Fragestellung

Nun frage ich mich:

Wo ist "hier" ? Ich habe die vorherige Antwort nochmal gelesen, aber auch nicht's gefunden. :)

edit: ich glaube du meinst den Thread bezüglich IIS und Apache, danke.

Gruß Pascal
verwirrt
 
Posts: 6
Joined: 17. May 2006 01:14

Postby deepsurfer » 17. May 2006 02:51

huuuuch.... hab doch tatsächlich vor lauter hektik den LINK vergessen...

sorry...


nachschieb: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=17798
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests