XAMPP unter Benutzerrechten ausführen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP unter Benutzerrechten ausführen

Postby Manuel1981 » 16. May 2006 11:45

Hallo zusammen

Ich habe zu xampp für Windows (Version 1.5.2) eine Frage die ich nicht in den FAQ gefunden habe.

Ich habe xampp im Administratorkonto installiert indem es auch einwandfrei funktioniert.

Da ich allerdings auf einem Benutzerkonto arbeitete, würde ich xampp gerne auch da starten und stoppen.

Ich habe bereits auch schon auf das xampp Verzeichnis Benutzerrechte vergeben.

Leider funktioniert es trotzdem noch nicht.

Was muss man noch einstellen dass dies funktioniert????

Das zweite Problem habe ich darin, dass meine html und php Dokumente auf einer anderen Partition und nicht in dem Verzeichnis htdocs

Befindet. Wie ändert man hier den Speicherort in xampp???



Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar.


Grüße


Manuel


:?:
Manuel1981
 
Posts: 4
Joined: 16. May 2006 11:39

Postby deepsurfer » 16. May 2006 12:27

Eine möglichkeit wäre (hier nicht gegengetest) den XAMPP-CONTROLL.EXE als Verknüpfung aus dem Adminkonto-Programmpfad in den User-Konto-Programmpfad erstellen. (Erstellung mittels Adminzugang)
Diese verknüpfung dann noch Adminrechte erteilen und es sollte gehen.

Zweite möglichkeit:
XAMPP-ZIPversion downloaden und auf c:\xampp entpacken lassen, denn dann hat das Userkonto auch zugrif drauf.
Mittels XAMPP-Controll.exe dann den XAMPP starten und stoppen wie man will.

Dritte möglichkeit: (dauerhafter start des XAMPPs)
Als Admin die XAMPP Komponenten als SERVICE installieren lassen, dann ist bei jedem booten der XAMPP vorhanden.


-------------------------
Thema Partition:
Hier hättest du die möglichkeit den "DocumentRoot" in der httpd.conf zu ändern, was aber ein abschalten des XAMPP-Willkommenscreen verursacht.

oder

Einen oder mehrere ALIAS Eintragungen in der \xampp\apache\conf\extra\ httpd-xampp.conf einrichten.
Siehe dazu einfach den Eintrag für PHPMYADMIN an, dupliziere dessen Eintrag und ändere es nach deinen Wünschen.
Damit hättest du mit http://localhost den XAMPP Willkommenscreen
und mit http://localhost/web den Aufruf deiner Abgelegten ages auf einer anderen Partition.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 16. May 2006 12:34

Dritte möglichkeit: (dauerhafter start des XAMPPs)
Als Admin die XAMPP Komponenten als SERVICE installieren lassen, dann ist bei jedem booten der XAMPP vorhanden.

Ich denke das hat er. Nur kann er jetzt halt diesen Dienst nicht mit einem eingeschränkten Konto steuern.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 16. May 2006 12:37

Wiedmann wrote:
Dritte möglichkeit: (dauerhafter start des XAMPPs)
Als Admin die XAMPP Komponenten als SERVICE installieren lassen, dann ist bei jedem booten der XAMPP vorhanden.

Ich denke das hat er. Nur kann er jetzt halt diesen Dienst nicht mit einem eingeschränkten Konto steuern.


hhmmmm ich bezog mich auf seiner Aussage:
Da ich allerdings auf einem Benutzerkonto arbeitete, würde ich xampp gerne auch da starten und stoppen.

Davon gehe ich aus das er weiss wie er den XAMPP startet und stoppt nur halt die problematik dies auf ein Userkonto um zu setzen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 16. May 2006 13:16

hhmmmm ich bezog mich auf seiner Aussage:

Ich eigentlich auch ;-)

Wenn er den XAMPP als Administrator installiert hat inkl. der Dienste (SVC), kann er diesen dann als User nicht starten (abgesehen mit den Batchdateien), da ein nomaler User diese Dienste normal nicht kontrollieren darf.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Manuel1981 » 16. May 2006 13:35

Ich habe "xampp-win32-1.5.2-installer" unter ADMIN Rechten installiert und habe auf dieses Verzeichnis bereits Benutzerrechte gegeben.
Die Dienste laufen schon. Wenn ich auf Stop drücke kommt die Meldung:
ERROR: MySql service not stopped [-1]
Bussy....
ERROR: -1

Ich hoffe es kann mir jemand helfen
Manuel1981
 
Posts: 4
Joined: 16. May 2006 11:39

Postby Manuel1981 » 16. May 2006 13:36

möchte eben im Benutzerkonto die Services starten und stoppen können
Manuel1981
 
Posts: 4
Joined: 16. May 2006 11:39


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests