Subdomains für loclahost einrichten?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Subdomains für loclahost einrichten?

Postby Metallhuhn » 09. May 2006 13:37

Hallo,

ich habe eine XAMPP Installation lediglich für das Präsentieren von php Seiten im Offline Zustand. Server läuft problemlos, aber ich würde gerne vhosts oder zumindestens Aliases einrichten, leider klappt das nicht.

Ich hab es nach folgender Anleitung versucht:

http://community.apachefriends.org/f/viewtopi ... 2083#72083

Was ich aber gerne haben will ist:

http://localhost/ soll auf eine Seite unter D:\Seite1\ leiten...
Das klappt gut indem ich *:80 auf das Verzeichnis setze...

Aber wenn ich Subdomains unter localhost einrichte, funktioniert das ganze nicht mehr. Ich würde gerne das:

http://localhost/ -> \htdocs\ der XAMPP Installation, Willkommenscreen
http://seite2.localhost/ -> d:\Seite2\

So wird nur Seite2 unter "Localhost" angezeigt:

Code: Select all
<VirtualHost *:80>
    ServerName seite2.localhost
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot d:\Seite2\
<Directory "d:\Seite2\">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


So wird Seite2 gar nicht angezeigt:

Code: Select all
<VirtualHost seite2.localhost:80>
    ServerName seite2.localhost
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot d:\Seite2\
<Directory "d:\Seite2\">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


ServerAlias hat mich auch nicht weiter gebracht und "NameVirtualHost *:80 " funktioniert gar nicht (apache startet nicht)

Bin für jeden Hinweis dankbar
Gruss

Metallhuhn

http://metallhuhn.de
Metallhuhn
 
Posts: 7
Joined: 04. January 2006 18:48

Postby cue » 09. May 2006 13:44

probiere:
<VirtualHost 192.168.0.33:80>
ServerAdmin technik@xxx.at
DocumentRoot "C:/_dienste/apachefriends/blablabla"
ServerName host1.localhost
ErrorLog logs/host1.localhost-error.log
CustomLog logs/host1.localhost-access_log common
</VirtualHost>


dann musst halt noch die datei "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts"

auf folgendes erweitern:
# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost
127.0.0.1 host1.localhost
cue
 
Posts: 18
Joined: 08. May 2006 10:24

Postby Metallhuhn » 12. May 2006 08:24

Danke, damit wird zumindest ein VHost richtig angezeigt. mit der subdomain konnte ich noch nicht testen, weil die "hosts" Date sich leider im normalen Zustand nicht editieren lässt (welches programm blockiert das?)
Gruss

Metallhuhn

http://metallhuhn.de
Metallhuhn
 
Posts: 7
Joined: 04. January 2006 18:48

Postby Metallhuhn » 12. May 2006 11:00

Also, ich bekomme es nicht hin: Immer wenn ich einen 2ten vHost einrichte, dann geht mein localhost nicht mehr sondern springt auch auf die 2te directory, dass ich unter dem vhost "test" eingreichtet habe
Gruss

Metallhuhn

http://metallhuhn.de
Metallhuhn
 
Posts: 7
Joined: 04. January 2006 18:48

Postby cue » 15. May 2006 09:41

Soweit ich dich verstehe:
Du hast jetzt den StandardHost + einen VHost im Apachen.

Allerdings die Domains kannst du nicht in die Hosts Datei eintragen... Sicher die richtige Datei genommen? die datei sollte eigentlich nicht blockiert sein!

Klick auf "öffnen mit.." und nimm den Editor.

Hast du Admin Rechte?
cue
 
Posts: 18
Joined: 08. May 2006 10:24

Postby Metallhuhn » 15. May 2006 10:11

Jau, ich denke schon das es die richtige ist: im system32 Ordner von windows. Adminrechte hab ich auch, ich kann sie auch im abgesicherten Zutand ändern, aber eben nicht wenn ich so eingelogged bin. Firewall war auch deaktiviert.

Überschreibt der vHost den StHost? Weil ich ja nur auf eine Seite zugreifen kann :roll:
Gruss

Metallhuhn

http://metallhuhn.de
Metallhuhn
 
Posts: 7
Joined: 04. January 2006 18:48

Postby cue » 15. May 2006 10:49

ne, eigentlich nicht.

das ganze musst du dir so vorstellen:

Dein Rechner kann eine oder mehrere IPs haben. Apache lauscht dann auf einer bzw mehreren IPs nach Anfragen.

Hast du nur eine IP und willst mehrere Websites hosten, ist es für den Apachen nicht möglich, das nach der IP Adresse zu handlen.

Er braucht die übergebenen Domains (die schickt der Browser an den Webserver) damit er weiß, welcher VHost jetzt präsentiert werden soll.

also www.localhost wird auf den Standardhost verweisen.

www2.localhost ist ein eigener VHost und www3.localhost auch.

Wenn der Apache die Domain übermittelt bekommt, weiß er, aus welchem Verzeichniss die HTML Files & Co geladen werden müssen.

Die Domains haben für deinen Client Rechner aber die Aufgabe anzugeben welcher Server kontatkiert werden muss.

Sprich dein Client fragt einen DomainNameServices (DNS) - Server welche IP er für die domain www2.localhost verwenden muss. Dann schickt er die Anfrage für www2.localhost (127.0.0.1) an 127.0.0.1 und übergibt dem Webserver noch den Domainname.

Da du für lokale Adressen nicht unbedingt einen DNS einsetzen musst, kannst du die hosts Datei editieren (gibt es in jedem Betriebssystem das TCP/IP verwendet.

Aufgabe der Datei:
Bevor der Rechner den DNS nach einer Domain-IP Auflösung fragt, wird geprüft, ob ein entsprechender Eintrag in der hosts Datei existiert. Wenn ja, wird dieser eintrag verwendet und kein öffentlicher DNS Eintrag.

So lange du keinen 2 Domainname für 127.0.0.1 (dein Rechner) anlegst, wirst du immer nur auf einen Host gelangen... nicht unbedingt der StandardHost,

was du machen kannst ist, den Standardhost über 127.0.0.1 (direkt mit IP) abzurufen und localhost (den domainname) für den VHost zu verwenden.

info: der standardhost nimmt alles entgegeben, wofür kein extra Vhost angegeben wurde. sprich du erstellst die subdomain bliblablub.gutgekuehlt.at und es existiert kein Vhost beim Apachen der auf diese Anfrage eingerichtet ist, dann wird der Standardhost präsentiert.

ich glaube es gibt virenscanner die den zugriff auf "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts" blockieren, um phishing zu vermeiden, deaktivere dem entsprechende Tools einfach mal!
cue
 
Posts: 18
Joined: 08. May 2006 10:24

´Geht nid

Postby pk910 » 16. May 2006 06:43

Ich hab jetzt alles gemacht... läuft immer noch nicht...
pk910
 
Posts: 25
Joined: 09. May 2006 16:55

Postby cue » 16. May 2006 14:41

@pk910
detailreichere fehlerangaben sind unumgänglich, wenn dir wer helfen soll!

was klappt und was nicht?
welche fehlermeldungen erhaltest du?
und überhaupt, was für ein problem? das exakt haargenau gleiche wie metalchicken?
cue
 
Posts: 18
Joined: 08. May 2006 10:24


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests