Bei Xammp MySql ersetzen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Bei Xammp MySql ersetzen

Postby H.Klingel » 08. May 2006 14:52

Hi,

ich habe folgendes Problem: ich habe ein paar sehr wichtige MySQL 4.1 MyISAM-Tabellen, die Umlaute enthalten. Wenn ich diese in das 'mysql/data'-Verzeichnis von Xammp 1.5.2 kopiere, sind diese Werte nicht mehr ansprechbar.

Deshalb würde ich gerne Xammp 1.5.2 mit MySQL 4.1 kombinieren.
Kann ich dazu einfach das mysql-Verzichnis überschreiben, oder sind dazu andere Schritte notwendig?

Oder gibt es einen sicheren Weg, die MySQL 4.1 Tabellen in MYSQL 5 zu kopieren, ohne dass die Umlaute zerstört werden?

Vielen Dank,
Harald
H.Klingel
 
Posts: 31
Joined: 29. August 2005 09:07

Postby deepsurfer » 08. May 2006 15:53

Per DOSbox ein MySQLdump durchführen und per DOSbox diesen DUMP in XAMPP 1.5.2 importieren lassen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby H.Klingel » 08. May 2006 20:51

Hi,

vielen Dank für deine Hilfe.
Ich habe jetzt zu hause einen Dump ausprobiert und konnte ihn auch wieder importieren.
Hier habe ich allerdings eh nur MySQL 5 laufen, deshalb kann ich noch nicht sagen, ob die Umlaute übernommen werden. Aber wenn Du das sagst, wird es bestimmt klappen.

Noch eine kleine Frage: gibt es eine Größenbeschränkung oder ist das nicht der Fall?

Nochmal vielen Dank,
Harald
H.Klingel
 
Posts: 31
Joined: 29. August 2005 09:07

Postby DonManfred » 08. May 2006 21:01

Grössenbeschränkung wofür?

Für den dump? Ist deine Platte gross genug, dann nein ;)
Für die MySQL-Datenbank? Ist deine Platte gross genug, dann nein ;)

Also: Der Platz ist nur durch den freien Plattenplatz beschränkt. Ich habe hier diverse datenbanken >250MB (als dump), die ich hier auf meinem testrechner problemlos per dosbox importieren kann...
Gruss DonManfred
DonManfred
 
Posts: 11
Joined: 01. May 2006 13:32

Postby deepsurfer » 09. May 2006 10:13

Wie DonManfred es schon erwähnt ist eine Grössenbeschränkung bei einer Manuellen DUMP erstellung / import nicht von nöten.

Die Grössenbeschränkung die man in der PHP.INI / phpmyadmin-config file eintragen kann berüht auf das Zusammenspiel zwischen einem Web-Interface das ein connect zu MySQL macht.
Eben diese Einschränkung wurde eingebaut um sicher zu stellen das man bei einem export/import keine 24h Dauerübermitlung durchführt. Und somit haben Webhoster auch die möglichkeit verschiedene Optionen für deren "Kunden" zur Verfügung zu stellen.

Folglich, wenn du das ganze per Konsole machst sollte es für dich kein Hindernis sein, ausser wie von DonManfred abgesprochen, der Plattenplatz.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby H.Klingel » 09. May 2006 22:58

Vielen Dank!

Gruß,
Harald
H.Klingel
 
Posts: 31
Joined: 29. August 2005 09:07

Postby gatewayer » 10. May 2006 21:41

wie ist es dennoch möglich, den 3.23 oder 4.X mysql-server in die jetzige xampp version einzubinden?

sah viele einstellungen bei my.cnf

Bitte um Hilfe, möchte nicht alle meine sql-statements ändern und habe nirgends entdeckt wie man den mysql-5 auf mysql-3,4 updated.
gatewayer
 
Posts: 14
Joined: 10. May 2006 21:38

Postby gatewayer » 10. May 2006 21:42

oh, ich hab redhat linux, sah nicht, dass das der windows thread ist (benutzte ja brav die suchfunktion)
gatewayer
 
Posts: 14
Joined: 10. May 2006 21:38


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests