Server kann nicht über Internet erreicht werden

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Server kann nicht über Internet erreicht werden

Postby Freak_Desperado » 02. May 2006 15:09

Hallo!

Ich kann den Server nicht über das Internet erreichen.

Ich gehe über den Router "T-Online Speedport W 500V" ins Internet.
Die Ports 80 und 443 habe ich beim Router unter der Option "Port Forwading" eingetragen.

Zudem habe ich mich bei DynDNS angemeldet, damit ich immer die selbe Adresse habe.
Der Router unterstützt DynDNS auch.

Wenn ich nun die Seite aufrufen will (egal ob IP oder über DynDNS) kommt immer der Fehler,
dass die Seite nicht gefunden werden kann.

Weiß jemand einen Rat?


MfG

Michael Heinrich
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby Freak_Desperado » 04. May 2006 14:34

Hat denn niemand 'ne Idee? :?:
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby deepsurfer » 04. May 2006 14:53

- Welches Windows ?
- Welche XAMPP Version (auch Angabe ob Installer/EXEzip/ZIP paket)

Mal die Interne Firewall geprüft ob Port 80 durchgeht ?

-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

Die Ports 80 und 443 habe ich beim Router unter der Option "Port Forwading" eingetragen.

Hast du auch den Forward auf die LAN-IP des PC eingestellt worauf der XAMPP läuft ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Freak_Desperado » 06. May 2006 19:01

Ich benutze XAMPP (basic package) version 1.5.2 (EXEzip) unter Windows XP Home Edition SP2.

In der Firewall ist der Port 80 freigegeben.
Die betreffenden Dateien (xampp\apache\bin\apache.exe und xampp\mysql\bin\mysqld.exe) sind auch freigegeben.
Ich habe auch schon ausprobiert, ob's funktioniert, wenn ich die Firewall deaktiviere.
Es funktioniert trotzdem nicht.

Die Ports 80 und 443 habe ich beim Router unter der Option "Port Forwading" eingetragen.

Hast du auch den Forward auf die LAN-IP des PC eingestellt worauf der XAMPP läuft ?

Ja. Ich habe meinen PC als "Michi" zur PC-Liste hinzugefügt und die Regel für meinen PC aktiviert. Ich habe meine IP zusätzlich auch als Standard-Server eingetragen. Es funtioniert trotzdem nicht.
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby semtex » 06. May 2006 19:12

Ich sage immer wieder bei solchen Problemen als erstes ein vernümpftiges Tracerouting machen, dort kann man zu 70% schon den Fehler einschräncken
semtex
 
Posts: 57
Joined: 12. April 2006 16:41

Postby Freak_Desperado » 06. May 2006 19:30

Da steht bei mir bloß folgendes:

1 <1 ms <1ms <1ms [komische Nummer].dip.t-dialin.net [meine IP]


Bei netstat sind Verbindungen zu den localhost-Ports 1061, 1060, 18350 und 2331 hergestellt,
obwohl der Server gerade nicht läuft.

Ist das normal?
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby semtex » 06. May 2006 20:15

Der Port 2331 wird gerne als IRC Trojaner Contact Verwendet. :cry:
semtex
 
Posts: 57
Joined: 12. April 2006 16:41

Postby Freak_Desperado » 06. May 2006 21:23

hmmm...
Das ist schlecht!

Hab mal gerade AntiVir, BitDefender und AdAware drüber laufen lassen.
Die finden alle nichts.

Seltsam ist's aber schon irgendwie... :?
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby deepsurfer » 08. May 2006 10:24

Bdenke das das austesten auch über einen Freund/Kumpel/Freundin/Bekannten gemacht werden solle, denn das aufrufen der Internet-IP aus dem LAN heraus führt zu 99,99999999999% zu Fehlern weil da so genannte NAT-Regeln es verhindern.

Solltest du keinen Freund/Bekannten zur hand haben, entweder einen entfernten Proxy in deine Internetverbindung eintragen oder hier mal zu testzwecken die IP nennen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Freak_Desperado » 08. May 2006 15:39

Hier meine aktuelle IP: 84.135.244.118

Freunde sind alle am arbeiten.
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby deepsurfer » 08. May 2006 15:50

Es erscheint eine weisse Seite mit

TEST!

links oben.

also funktioniert.

phpmyadmin wird mit Auth quittiert, also geht
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Freak_Desperado » 08. May 2006 19:34

Na dann ist ja gut.
Aber wieso kann ich mich denn nicht selbst aufrufen?
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden

Postby deepsurfer » 09. May 2006 10:06

Freak_Desperado wrote:Na dann ist ja gut.
Aber wieso kann ich mich denn nicht selbst aufrufen?


Wie schon geschrieben handelt es sich dabei um so genannte NAT-Regeln die in der Router Konfiguration (Scriptführung) definiert sind.
Eben diese Definitionen sind ohne Zugang auf die Scriptebene des Routers nicht abänderbar.
Ein solchen Zugang wird von den "billig" Routern nicht gegeben.

Eine möglichkeit die man Anwenden kann ist, das man in seinen Browser Einstellungen einen externen Proxy einträgt (entweder den vom Provider oder einen öffentlichen im Internet), dann ist ein Aufruf auf die Internet-IP und oder DynDNSnamen möglich.

Eine zweite möglichkeit wäre in seinem eigenen System die HOSTS datei zu editieren, dann kann man auch mit festen Namenseinträgen als URL arbeiten.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Freak_Desperado » 09. May 2006 13:42

Lag am Router.
Hatte gestern 'n Problem mit VoIP damit und hab heute das Nachfolgermodell
zugeschickt bekommen.

Mit dem läuft's problemlos.


Besten Dank euch allen! :mrgreen:
Freak_Desperado
 
Posts: 8
Joined: 02. May 2006 14:49
Location: Minden


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests