kein Zugriff auf die Xampp Startseite

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kein Zugriff auf die Xampp Startseite

Postby schindler.th » 30. April 2006 23:17

Nachdem ich dieses Forum bereits durchforstet habe bin ich immer noch ohne Lösung meines Problems. Vieleicht hat jemand einen Tip für mich.

Ich habe Xampp installiert und laut dem Control Panel läuft der apache, ich habe aber keinen Zugriff auf die Startseite. Browser läd und läd, zeigt aber nichts an.
Lt. Portchecker ist alles free, firewall ist aus.

Kann mir jemand behilflich sein ?

Danke
Thomas
schindler.th
 
Posts: 3
Joined: 30. April 2006 23:07

Postby semtex » 01. May 2006 09:50

in deinem ordner ../htdocs/ liegt nach der grundinstallation eine index datei die eine umleitung auf /htdocs/xampp/.. bringt.

vielleicht liegt es daran, probiere diese mal löschen oder zu tauschen..
semtex
 
Posts: 57
Joined: 12. April 2006 16:41

Postby schindler.th » 01. May 2006 12:25

Vielen Dank schon mal,

leider bringt löschen nichts.
Gegen welche Datei soll ich die denn tauschen.


gruss
Thomas
schindler.th
 
Posts: 3
Joined: 30. April 2006 23:07

Postby deepsurfer » 02. May 2006 11:24

Ich weiss nicht wie du darauf kommst die index.php zu löschen, denn wie du schon festgestellt hast beihaltet die nur eine Weiterleitung.

Zum eigentlichen Problem:
- Hast du deine Firewall mitgeteilt das Port 80 offen sein soll ?
- Bei einigen Firewalls muss man sogar die apache.exe freigeben damit es funktioniert.

- wie rufst du im Browser auf (mal genaue texteingabe hier posten)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HLeske » 02. May 2006 13:21

Hallo,
auch ich habe das Problem, bei einer Neuinstallation und komme nicht weiter.
Unter http://www.creativecoders.de/component/ ... topic,53.0
versuche ich gerade das Problem einzugrenzen. So wie es aussieht bin ich nicht der einzige mit diesem Problem.
Wie ich schon im anderen Beitrag geschrieben habe, verhält sich der Server so als ob die Firewall an ist, aber es ist alles aus.
Gruß
HLeske
HLeske
 
Posts: 11
Joined: 02. May 2006 13:12

Postby HLeske » 02. May 2006 14:12

Hallo hier noch ein Nachtrag,
in der error.log datei vom Apache steht das:
[Tue May 02 15:07:26 2006] [notice] Apache/2.2.0 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.0 OpenSSL/0.9.8a mod_autoindex_color PHP/5.1.1 configured -- resuming normal operations
[Tue May 02 15:07:26 2006] [notice] Server built: Dec 1 2005 18:36:53
[Tue May 02 15:07:26 2006] [notice] Parent: Created child process 1836
[Tue May 02 15:07:29 2006] [notice] Child 1836: Child process is running
[Tue May 02 15:07:29 2006] [notice] Child 1836: Acquired the start mutex.
[Tue May 02 15:07:29 2006] [notice] Child 1836: Starting 250 worker threads.
[Tue May 02 15:07:29 2006] [notice] Child 1836: Starting thread to listen on port 443.
[Tue May 02 15:07:29 2006] [notice] Child 1836: Starting thread to listen on port 80.
[Tue May 02 15:07:29 2006] [error] (OS 10038)Ein Vorgang bezog sich auf ein Objekt, das kein Socket ist. : Child 1836: Encountered too many errors accepting client connections. Possible causes: dynamic address renewal, or incompatible VPN or firewall software. Try using the Win32DisableAcceptEx directive.

DieLetzten Zeile stehen ca. 16 mal pro Minute. Ich habe dabei nur den Server gestartet, ohne Firewall und ohne Aufruf des Explorer.
Vielleich kan jemand was mit der Meldung
"Ein Vorgang bezog sich auf ein Objekt, das kein Socket ist"
anfangen. Ich leider nicht.
Gruß
HLeske
HLeske
 
Posts: 11
Joined: 02. May 2006 13:12

Postby Wiedmann » 02. May 2006 14:16

DieLetzten Zeile stehen ca. 16 mal pro Minute

Dann mach doch einfach mal, was dir in dieser letzten Zeile vorgeschlagen wird...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby HLeske » 02. May 2006 14:38

Hallo,
wie ich schon oben geschrieben habe, verstehe ich die Fehlermeldung nur das es einen Fehler gibt.
Ich habe aber keine Ahnung was ich wo machen könnte.

Gruß
HLeske
HLeske
 
Posts: 11
Joined: 02. May 2006 13:12

Postby deepsurfer » 02. May 2006 14:40

Also wie ich das sehe ist dieses XJ das alte "XAMPPmambo" das von einem anderen Projektauthor verwaltet wird, dieses Projekt hat somit eine eigene Dynamik die mit dem hier vorhandenem XAMPP nichts zutun hat.
Auch wenn dieser Projektauthor das von hier erstellte XAMPPLITE als Basis für sein Jommla Installation benutzt.

Die Problematik die sich ergibt das man nicht auf Port 8888 zugreifen kann, sollte auch von dem Projektauthor von XJ gelöst werden.
Wie aus der httpd.conf zu sehen ist läuft auch der Apache LISTEN 8888

Ich hab mir mal die XJ RC1 heruntergeladen und entpackt, bei mir läuft diese Version einwandfrei auf http://localhost:8888
Selbst der zugriff von den anderen FirmenPC mit http://LAN-IP:8888 funktioniert.

- WinXP SP2 (FirmenPC)
- alle MS Updates eingespielt
- Interne XP-Firewall abgeschaltet
- XJ RC1 EXEzip Version, entpackt auf c:\xampplite Pfad


Ausgehend von diesem Test solltest du nochmals bei dir schauen ob wirklich erstmal alle Firewalls und Sonstigen schnickschnack abgeschaltet ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HLeske » 02. May 2006 15:11

Hallo deepsurfer,
lass uns bei der XAMPP Installation bleibe. Das mit der XJ Installation war als Beispiel gedacht, weil mit dabei das gleiche Problem aufgefallen ist.
Ich habe wie schon oben geschrieben eine 2. XAMPP Installation gemacht.
Die alte Funktioniert, die neue eben nicht. Egal ob auf C:\,D:\, oder auf einem USB Stick.
Ich habe sehr wenig "schnickchnack" auf meinem Rechner, und mit dem wenigen läuft ja auch die alte XAMPP Installation.
Ich habe auch noch einmal alles geprüft und auch die Firewall ausgeschalten, nichts.
Gruß
HLeske
HLeske
 
Posts: 11
Joined: 02. May 2006 13:12

Postby deepsurfer » 02. May 2006 17:27

Dann das was Wiedmann geschrieben hat.....

Sinnvervollständig heisst es...

editiere die httpd.conf und setze als aller letztes
Win32DisableAcceptEx On
rein, speichern, apache neu starten, testen und melden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby schindler.th » 02. May 2006 23:06

deepsurfer wrote:editiere die httpd.conf und setze als aller letztes
Win32DisableAcceptEx On
rein, speichern, apache neu starten, testen und melden.


Meldung " Startseite erscheint"

Code: Select all

MySQL-Datenbank    AKTIVIERT       
   PHP    AKTIVIERT       
   HTTPS (SSL)    AKTIVIERT       
   Common Gateway Interface (CGI)    AKTIVIERT       
   Server Side Includes (SSI)    AKTIVIERT


Vielen Dank deepsurfer,
ich hatte zu Win32.... zwar an anderer Stelle schon gelesen, da war aber immer die Rede, dass man das auskommentieren löschen sollte.
Die Zeile selbst habe ich bei mir nicht gefunden, hinzufügen ist da natürlich ein guter Tip.

Ich hoffe jetzt läuft alles wie geschmiert, zu weiteren Tests bin ich bisher nicht gekommen

Gruss
Thomas
schindler.th
 
Posts: 3
Joined: 30. April 2006 23:07

Postby Wiedmann » 02. May 2006 23:51

deepsurfer wrote:Win32DisableAcceptEx On

Wie war das:
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr?
:wink:
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby HLeske » 03. May 2006 05:17

Hallo,
ich habe das gerade probiert mit
Win32DisableAcceptEx On
Klasse es geht.

Danke
HLeske
HLeske
 
Posts: 11
Joined: 02. May 2006 13:12

Postby deepsurfer » 03. May 2006 11:08

Wiedmann wrote:
deepsurfer wrote:Win32DisableAcceptEx On

Wie war das:
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr?
:wink:


jaaaaaaaa..... schlag mich, tritt mich, gib mir böse tiernamen.... :lol:

Das "On" wäre überflüssig, es reicht nur "Win32DisableAcceptEx" hinzu zu fügen.

Ich brauch das "On", ich kann ohne dem "On" nicht leben, es muss für mich eindeutig sein das diese Directive etwas tun soll. <mega grins>
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests