VHosts

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby deepsurfer » 30. April 2006 12:22

Beim nochmaligen durchlesen des Threads stellt sich mir die Frage ob du in der httpd.conf den ServerRoot und DocumentRoot geändert hast, wenn ja, stelle diese erstmal wieder auf Original

Zeile 42: ServerRoot "C:/xampp/apache"
Zeile 176: DocumentRoot "C:/xampp/htdocs"

zusätzlich prüfen ob bei dir
Zeile 203: <Directory "C:/xampp/htdocs">
noch original ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 30. April 2006 12:37

ich habe apache in C:\xampp\xampp installiert...da ist noch ein bug im installer, er verweigert die installation direkt ins rootlaufwerk.

grüsse,
hd

ps: deine config hat mir gestern nacht den server so zerschossen, dass er nurnoch von localhost aus bedienbar war; nach dem deaktivieren des vhosts moduls ging alles wieder.
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 30. April 2006 12:55

ch habe apache in C:\xampp\xampp installiert...da ist noch ein bug im installer, er verweigert die installation direkt ins rootlaufwerk.

Jo...ist auch so gewollt, kann man aber umgehen wenn man im Installer zweimal Backslash eingibt. (z.b. d:\\ )

ps: deine config hat mir gestern nacht den server so zerschossen, dass er nurnoch von localhost aus bedienbar war; nach dem deaktivieren des vhosts moduls ging alles wieder.

Das ist merkwürdig, denn wie andere Usern mit dem selben Beispiel (LINK) arbeiten haben keinerlei solche Probleme.

Ich tippe einfach darauf das du aufgrund deines spezifischen Gedankenganges (nicht abwertend gemeint), die Änderungen in der httpd.conf das Konstrukt wie ich es dir vorgeschlagen habe nicht anständig übernimmt. Da ich von einer Grundinstallation aus gehe wo keine Änderungen gemacht wurden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 30. April 2006 13:56

wart mal. ich werd jetzt mir mit php ein kleines skript stricken, das dir alle conf-dateien anzerigt...

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby HardDisk » 30. April 2006 14:03

per http://harddisk.homedns.org/confget.php?file=httpd.conf kannst du auf jede conf-datei zugreifen. per http://harddisk.homedns.org/confget.php?file=dir.txt kommst du auf eine liste aller conf-dateien(mit ausnahme der ssl-ordner).

grüsse, hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 30. April 2006 15:33

httpd.conf:
ServerName harddisk.homedns.org:80 <<---mal wieder auf Original setzen = localhost

Und wie ich sehe hast du das INLCUDE nicht geändert .......
# Virtual hosts
#Include conf/extra/httpd-vhosts.conf
die raute entfernen, sonst kann er die vhost geschichte nicht anehmen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests