VHosts

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

VHosts

Postby HardDisk » 25. April 2006 20:07

Hi!

Ich hab die neueste XAMPP-Version und damitn Problem:
Ich betreibe meine Kiste als Webserver(http://harddisk.homedns.org). Funzt alles einwandfrei, aber VHosts geht nicht, d.h. trotz eines Eintrags in C:\xampp\xampp\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf
Code: Select all
<VirtualHost wiki.harddisk.homedns.org:80>
      ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
      DocumentRoot "C:/xampp/xampp/htdocs/svn"
      ServerName wiki.harddisk.homedns.org
      ServerAlias wiki.harddisk.homedns.org
      ErrorLog logs/error.log
##    CustomLog @rel_logfiledir@/dummy-host.example.com-access_log common
</VirtualHost>


wird wiki.harddisk.homedns.org immer noch auf htdocs/ anstelle auf htdocs/svn geleitet...

Weiss jemand was da los ist?

Grüsse,
HD
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 13:04

Du müsstest zwei VHOST erstellen, zum einen der für den normalen gebrauch = hardisk.homedns.org und als zweites den neuen VHOST für das wiki.hardisk.homedns.org. (Dazu im DynDNS Account die "WildCards" einschalten)

Beispiel:
http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=apa ... aufbau_win
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 16:10

Wildcards sind aktiv, ansonsten würde mir wiki.harddisk.homedns.org DNS-Error geben. Aber wie meintest Du das mit 2 VHosts? Ich brauch doch nur einen, der haupthost wird doch in conf/httpd.conf gemacht?

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 16:45

Ich brauch doch nur einen, der haupthost wird doch in conf/httpd.conf gemacht?

Wenn dem so wäre so würde ja dein konstrukt funktionieren, was aber nicht der fall ist ;)
Der Haupthost ist bei Benutzung dann nur noch local aktiv nicht mehr als auflösbare Funktion für den HTTP-Request von ausserhalb.

Wie im Text der FAQ zu lesen war ist der erste VHOST "die Mutter aller" Auflösungen, daher sollte man dann zwei erstellen, dem ersten einfach dann das DocRoot eintragen der in der httpd.conf benutzt wird.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 16:55

Ich habe einfach n XAMPP genommen installiert, die oben beschriebenen zeilen in vhosts.onf geändert sowie in httpd.conf ServerName und ServerAdmin passend gemacht...Was da nicht funzt, versteh ich nicht. Jedenfalls bin ich noch n Weilchen on, du kannst dir also das mal live ansehen.

Grüsse,
HD
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 17:03

Was da nicht funzt, versteh ich nicht.

Drum mein Hinweis wie man den VHOST aufbaut.

Jedenfalls bin ich noch n Weilchen on, du kannst dir also das mal live ansehen.

Ping = ja
http Request wird mit einem Timeout quitiert, ich kann nicht auf dich zugreifen. (auch nicht mit deiner Inet-IP)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 17:06

sollte jetzt wieder gehen...sch*** zonealarm.

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 17:08

HardDisk wrote:Versuchs mal in 5 minuten, meine Firewall lässt den dyndnsupdater nicht durch.grüsse,~~~~

Schau mal ob dein Router nicht das DynDNS versteht, dann kannst du im Router den DynDNS-Account eintragen.

EDIT:
so, sehe etwas...
Ein DirectoryIndex mit 9 Inhalten und einem Pfad (scheint dein wikipediapfad zu sein)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 17:25

dann siehst du das richtige...bei wiki.harddisk.homedns.org sollte allerdings die indexseite vom ordner svn erscheinen, die eine authetifizierung verlangt...

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 17:36

Nein, bei wiki.xxxxx erscheint auch nur die DirectoryIndex Seite.

Entferne in der httpd-vhost.conf die raute ("#") vor NameVirtualHost *.80

speichern, apache neu starten, testen und melden

Da meine Zeit nun abläuft und ich morgen erst wieder da bin, obliegt es nun an dir, meinen Ratschlag (zwei VHOST) nach zu kommen.

man sieht sich morgen wieder
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 17:45

zwei vhosts wird das problem nicht lösen...er nimmt ja, wie man an der indexseite von wiki.xxxx sehen kann, die ServerAdmin-Anweisung garnicht ernst...*kopfzerbrech*

grüsse,
hd

edit:
Code: Select all
#
# Use name-based virtual hosting.
#
NameVirtualHost wiki.harddisk.homedns.org:80

#
# VirtualHost example:
# Almost any Apache directive may go into a VirtualHost container.
# The first VirtualHost section is used for all requests that do not
# match a ServerName or ServerAlias in any <VirtualHost> block.
#
<VirtualHost wiki.harddisk.homedns.org:80>
      ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
      DocumentRoot "C:/xampp/xampp/htdocs/svn"
      ServerName wiki.harddisk.homedns.org
      ServerAlias wiki.harddisk.homedns.org
      ErrorLog logs/error.log
      CustomLog logs/access.log common
</VirtualHost>

<VirtualHost harddisk.homedns.org:80>
      ServerAdmin cdl-klever@gmx.de
      DocumentRoot "C:/xampp/xampp/htdocs"
      ServerName harddisk.homedns.org
      ServerAlias harddisk.homedns.org
      ErrorLog logs/error.log
      CustomLog logs/access.log common
</VirtualHost>


brachte nix...immernoch derselbe fehler...
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 26. April 2006 17:52

Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost harddisk.homedns.org:80>
      ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
      DocumentRoot "C:/xampp/xampp/htdocs/"
      ServerName harddisk.homedns.org
      ServerAlias www.harddisk.homedns.org
      ErrorLog logs/error.log
<Directory "C:/xampp/xampp/htdocs">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


<VirtualHost wiki.harddisk.homedns.org:80>
      ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
      DocumentRoot "C:/xampp/xampp/htdocs/svn"
      ServerName wiki.harddisk.homedns.org
      ServerAlias www.wiki.harddisk.homedns.org
      ErrorLog logs/error.log
<Directory "C:/xampp/xampp/htdocs/svn">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 26. April 2006 18:00

geht auch ned :-(

kann es sein, dass irgendeine einstellung in der httpd.conf das verhindert??

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Postby deepsurfer » 27. April 2006 12:02

Ich gehe mal von aus das du nichts weiter als
- Servername
- ServerAdmin
in der httpd.conf geändert hast.

Wie schonmal von dir erwähnt bedarf es in der httpd.conf das entfernen der <raute> vor Include /conf/extra/httpd-vhost.conf, damit die VHOST Angelegenheit auch im Apachen geladen wird.

Dran denken das man nach jeder Änderung auch den XAMPP-Apachen neu startet, sonst werden die Änderungen nicht angenommen.

Wenn du nun nichts weiter als das gemacht hast sollte (müsste) es gehen, denn sonst ist nichts in der httpd.conf das dieses Konstrukt blockieren würde.......
Immer Vorrausgesetzt du hast nichts anderes in der httpd.conf geändert.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby HardDisk » 28. April 2006 15:38

auf das mit dem modul bin ich auch gekommen, brachte nix. veränderungen an httpd.conf und an den anderen habe ich nicht gemacht; ich habe auch nach jeder änderung apache neugestartet...

grüsse,
hd
HardDisk
 
Posts: 11
Joined: 25. April 2006 19:51

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests