Subdomain

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Subdomain

Postby Alienuser » 19. April 2006 17:12

Hy @ all,

kann ich Subdomains bei Xampp machen und wen ja wie (z.B. www.Lars.de gibt die seite und forum.lars.de gibt das forum aus (intern))
Und wenn es geht wie mache ich das ?
(einen Name Server oder sowas)
Habe windows !

Danke
Alienuser
 
Posts: 10
Joined: 15. April 2006 08:17

Postby Wiedmann » 19. April 2006 17:16

(Sub-)Domains richtet man grundsätzlich im DNS-Server und nciht im Webserver ein:
--> sprich, du musst erst einmal dafür sorgen, dass für die beiden Hostnamen auch eine korrekte IP zurückgeliefert wird (notfalls in der Datei "HOSTS")

Ansonsten richtet man beim Apachen meherer Hosts über die Funktion "VirtualHosts" ein.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Alienuser » 19. April 2006 17:25

aha und was hat es mit den virtual host auf sich was bewirken die ?
Und wie kann man einen DNS Server unter windows machen ?
Alienuser
 
Posts: 10
Joined: 15. April 2006 08:17

Postby deepsurfer » 22. April 2006 12:00

aha und was hat es mit den virtual host auf sich was bewirken die ?

Vereinfacht ausgedrückt, bewirken die VirtualHosts eine interne Auflösung von HTTP-Request. Sodass man mittels VirtualHost auch mehrere Domainnamen mit einem einzigen Webserver betreiben kann, diese aber für den User als selbständiges Angebot dargestellt werden.
http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=apa ... aufbau_win


Und wie kann man einen DNS Server unter windows machen ?

Dies bezieht sich nun auf deine Domain bei deinem Domain-Provider.
Unterstützt dieser Domain-Provider so genannte "SubDomains" ???

Wenn ja, halt erstmal eine solche SubDomain eintragen lassen beim Domain-Provider, dann folgt die Angelegenheit mit den VirtualHosts.

Bevor aber nun Zig fragen auftauchen vorab klären, ob deine "www.lars.de" richtig zu dir nach Hause geleitet wird und nicht über ein FRAMEmechanismus auf eine zweite Weiterleitungsdomain geschaltet ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Gunah » 03. May 2006 19:58

Hi ich habe eben es gemacht wie es die Anleitung so beshrieben hat (dem Link):
Code: Select all
#######################
###### Normale Domain #
#######################
NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
    ServerName *****
    ServerAlias *****
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot E:/HTML
<Directory "E:/HTML">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

#################################
###### Subdomain downloads.*:80 #
#################################

<VirtualHost *:80>
    ServerName downloads.******
    ServerAlias www.donwloads.*******
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot E:/Downloads
<Directory "E:/Downloads">
AllowOverride All
        Options IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


folgendes wurde in der httpd.conf geändert
Code: Select all
LoadModule vhost_alias_module modules/mod_vhost_alias.so
DocumentRoot "E:/HTML"
<Directory "E:/HTML">
    #
    # Possible values for the Options directive are "None", "All",
    # or any combination of:
    #   Indexes Includes FollowSymLinks SymLinksifOwnerMatch ExecCGI MultiViews
    #
    # Note that "MultiViews" must be named *explicitly* --- "Options All"
    # doesn't give it to you.
    #
    # The Options directive is both complicated and important.  Please see
    # http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/core.html#options
    # for more information.
    #
    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
    AddType text/shtml .shtml
    AddOutputFilter INCLUDES .shtml

    #
    # AllowOverride controls what directives may be placed in .htaccess files.
    # It can be "All", "None", or any combination of the keywords:
    #   Options FileInfo AuthConfig Limit
    #
    AllowOverride All

    #
    # Controls who can get stuff from this server.
    #
    Order allow,deny
    Allow from all

</Directory>

da war eine # vor ;) und bei den anderen habe ich nur das WWW-verzecinis geändert

edit:// anbieter der domain is DynDNS Enable Wildcard is ;)

Code: Select all
Zugriff verweigert!

Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 403
www.download.***
05/02/06 21:05:10
Apache/2.2.0 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.0 OpenSSL/0.9.8a mod_autoindex_color PHP/5.1.2
Gunah
 
Posts: 24
Joined: 18. September 2004 21:15

Postby deepsurfer » 04. May 2006 10:38

a) Warum hast du in der httpd.conf den DocumentRoot geändert ??
denn diese Sache stand nirgends um es zu machen, denn so hast du jetzt erstmal alle Grundlegenden Funtkionen des WebServers abgeschaltet.
Einzig und allein die VHOST geschichte genügt um dein Traum wahr werden zu lassen. :D

b) erfreulich jetzt zu erfahren das du mit der Domain einen DynDNS-Account meinst, hättest du auch in deiner Fragestellung angeben können, denn dann wäre meine Antwort kürzer Ausgefallen. ;)

c) der Fehlerhinweis den du da erhältst sagt mir das du in dem Pfad, wohin die Domain läuft, keine "index.html/php datei vorliegt.
Und dadurch das du in der httpd.conf einiges umgestellt hast ist das DirectoryListing nicht aktiv und sicherlich einige andere Directiven.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests