mmh... Ladezeiten und Bilder

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mmh... Ladezeiten und Bilder

Postby Quäntchen » 10. April 2006 17:10

Hallo,

ich weiß nicht, in letzter zeit sind die ladezeiten beim apche (ich hab xampp 1.5.2) irgendwie so lange. ich hab erst vor kurzem die version aufgespielt, und hab nur AllowOverride None auf All gestellt und die register_globals auf On. ich hab im forum gesucht, warum bilder manchmal so lange brauchen um sich aufzubauen, oder warum die seite generell manchmal was länger braucht.
manchmal ist mein localhost ruckzuck geladen, aber manchmal läd der 5 sekunden lang und wenn ich dan aktualisier gehts manchmal wieder.

ich hab schon

EnableSendfile On
EnableMMAP On

versucht, funzt aber auch nicht. könnt ihr mir helfen?
Quäntchen
 
Posts: 27
Joined: 27. December 2005 10:02

Postby deepsurfer » 10. April 2006 17:41

xampp 1.5.2 ist eine BETA ausgabe, diese wurde aber zurückgezogen wegen zuvieler Probleme. Aktuell ist die XAMPP 1.5.1-pl1 Version

Dein weiteres Beschreiben des Verhaltens klingt eher nach einem Performance Problem mit TMPfiles. (also mal die TMPpfade leeren)
Dazu schätze ich mal das wenn es länger als 5 Sekunden dauert auch etliche Programme im Hintergund laufen (z.b. Grafik Progr. / Office Progr. / Desktopspiele / FileSharing / Allgemeine Netzwerk Belastungen etc.etc.etc.) allein dieser Umstand das andere Programme am laufen sind schränken die XAMPP-Apache Performancemässig ein.

EDIT:
Und da ist es egal was für ein PC das ist, egal wieviel RAM und Power unter haube.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Quäntchen » 10. April 2006 18:06

Please, entschuldige, ich hatte mich vertippt, ich hab version 1.5.1
aber ich werd das mit dem tmp pfaden mal ausprobieren. wo liegen die denn?
danke schonmal jetzt *freu
:o
Quäntchen
 
Posts: 27
Joined: 27. December 2005 10:02

Postby deepsurfer » 10. April 2006 18:11

Die zwei haupt temppfade liegen einmal
c:\Temp
c:\windows\Temp

und wenn du mit Userverwaltung arbeitest jeweils in dem eigene Userbereich unterhalb von C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 10. April 2006 18:18

ich hatte mich vertippt, ich hab version 1.5.1

Das würde keinen Unterschied machen. Die aktuelle Beta hat keine anderen "Probleme" wie der XAMPP eh schon ein halbes Jahr lang (Ist aber dafür aktueller) ;-)

aber ich werd das mit dem tmp pfaden mal ausprobieren

Dürfte auch nicht so viel bringen. Der Apache selbst benutzt keine Tempfiles. Und das was PHP evtl. im Temp abspeichert kann man vernachlässigen. Interressanter ist hier eher dein Swapfile. Wie weist be dir geswappt wird hierbei kannst ja mit dem Systemmonitor überprüfen. Der Apache ist für einen Produktivserver meist wirklich der falsche Server unter Windows. Oder Windows das falsche OS für den Apachen.

aber manchmal läd der 5 sekunden lang und wenn ich dan aktualisier gehts manchmal wieder.

Könnte aber auch ein Problem mit dem DNS sein. (Je nach dem wie du den Apachen konfiguriert hast)

EnableSendfile On
EnableMMAP On

Das wäre eh der Standard normal. Also müsstest du das auf "Off" setzen. Bei Problemen mit der Prozessorlast käme da aber IMHO eher "Win32DisableAcceptEx" in Frage.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Quäntchen » 10. April 2006 18:34

Hey, danke, das hilft tatsächlich das
Win32DisableAcceptEx
muss dahinter ein On oder OFF? ich hab es einfach ganz unten in die httpd.conf geschrieben, weil es da noch nicht stand. ich glaub in den anderen versionen stand es immer ganz unten aber da war es kommentiert...
oer?
Quäntchen
 
Posts: 27
Joined: 27. December 2005 10:02

Postby Wiedmann » 10. April 2006 18:35

muss dahinter ein On oder OFF?

Ein Blick ins Apache-Manual sagt: weder noch.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Quäntchen » 10. April 2006 19:11

So, dann ist da noch was:
Immer, wenn ich eine Seite auf meinem localhost aufrufe, steigt die CPU Auslastung, bei einem Kalender, der dynamisch generiert wird, erreicht die Auslastung sogar 100%. Was genau kann man dagegen tun? Ich suche wegen dieses Serververhaltens auch schon sehr lange, doch bis jetzt konnte mir eigentlich nie irgendwas helfen. Vielleicht klappts ja jetzt?

lg

EDIT: Also das mit dem Laden ist doch nicht ganz verschwunden, manchmal läd der immer noch ziemlich lange. also 5 sekunden oder so... mhhh aber nich mehr so fot bei bildern bzw gar nicht. nur beim seiten aufbau von dateien
Quäntchen
 
Posts: 27
Joined: 27. December 2005 10:02

Postby Quäntchen » 11. April 2006 13:26

So, ich hab mittlerweile bemerkt, dass auch manchmal CSS nicht ganz funktioniert, ich hab mir mal so ein Forum installiert, und ich hab jetzt zum ersten Mal gemerkt, das die Hintergrundfarbe einer Tabellenzelle irgendwie komisch aussah. Nach dem Neuladen gings wieder. Ich versteh das nicht...
Quäntchen
 
Posts: 27
Joined: 27. December 2005 10:02


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests