Virtuelle Hosts auf lokalem Rechner

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Virtuelle Hosts auf lokalem Rechner

Postby firehorse » 31. March 2006 08:57

Hi.

Mache so etwas nicht alle Tage, deshalb meine Frage.

Wenn ich die httpd-vhost einstelle muss ich dann auch Änderungen an der httpd, also unter ...\xampp\apache\conf\, vornehmen?

Logisch wäre es.

Wenn ja, wie sehen die Einträge aus?

IP-Host oder Name-Host?

Finde nur Beschreibungen von Rechner am Netz/Server/Webspace...


Danke imi Voraus
René
User avatar
firehorse
 
Posts: 7
Joined: 31. March 2006 08:03

Postby Wiedmann » 31. March 2006 09:11

Wenn ich die httpd-vhost einstelle muss ich dann auch Änderungen an der httpd, also unter ... vornehmen?

Zumindest musst du sagen, dass er die httpd-vhost überhaupt laden soll (Include).

Wenn ja, wie sehen die Einträge aus?
IP-Host oder Name-Host?

Siehe oben. Ansonsten kommt das ja immer darauf an, was du überhaupt machen / mit deiner Konfiguration erreichen willst.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby firehorse » 31. March 2006 09:50

Wiedmann wrote:
Wenn ich die httpd-vhost einstelle muss ich dann auch Änderungen an der httpd, also unter ... vornehmen?

Zumindest musst du sagen, dass er die httpd-vhost überhaupt laden soll (Include).


Der Teil war mir noch irgendwo verzeichnet;-)


Siehe oben. Ansonsten kommt das ja immer darauf an, was du überhaupt machen / mit deiner Konfiguration erreichen willst.


Problem:

Ich hatte zwei Rechner. Da lief alles wunderbar - auch der Stromzähler...;-) Außerdem ist es nun schon einige Jahre (ca2) her, dass ich mich damit beschäftigt habe.

Jetzt will ich mehrere VHost auf meiner WS einrichten. 2-3 drei wären für mich siinnvoll. In 1+2 sollen jeweils unterschiedliche CMS laufen, gefolgt von den Projekten. Der dritte soll zum Testen dienen.

Informationen gibt zu hauft, aber ebenso unübersichtlich oder spezifisch. Komme eher mit Datenbanken zurecht, als mit Apache. Bei Apache bin ich ein Trottel.

Dafür verstehe ich aber etwas von Backups. Sonst würde ich mich regelmäßiger damit beschäftigen 8)

gruss
René

PS: Ein paar nützliche Link reichen auch :-)
User avatar
firehorse
 
Posts: 7
Joined: 31. March 2006 08:03

Postby firehorse » 31. March 2006 09:52

Ach ja...

Kurz und bündig. Also keine langen Diskussionen oder Schreiben. Brauche einfach nur etwas "bildliches"...

Danke.
René
User avatar
firehorse
 
Posts: 7
Joined: 31. March 2006 08:03

Postby Wiedmann » 31. March 2006 09:54

Grundsätzlich lang das Apache-Manual. Dort gibt es sogar ein eigenes Kapitel nur zu VHosts...

Ein Beispiel hier im Forum wäre etwa:
http://community.apachefriends.org/f/viewtopi ... host#34538
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby firehorse » 01. April 2006 00:32

8) and thanks.

Das war die Hirnstütze welche mir fehlte... :D


gruss
René
User avatar
firehorse
 
Posts: 7
Joined: 31. March 2006 08:03

Postby ub60 » 24. April 2006 02:42

Hier mal meine http-vhost
System = Windows 2000 mit Xampp 1.5.1
DynDnsUpdater von Kana Solution

Code: Select all
NameVirtualHost xx1.dyndns.org:80

<VirtualHost xx1.dyndns.org:80>
    ServerAdmin  xxx@ub60.de
    DocumentRoot "C:/www/xampp/htdocs/xx1"
    ServerName xx1.dyndns.org
    <Directory C:/www/xampp/htdocs/xx1>
    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride FileInfo
    </Directory>
</VirtualHost>

NameVirtualHost xx2.dyndns.org:80

<VirtualHost xx2.dyndns.org:80>
    ServerAdmin  xxx@ub60.de
    DocumentRoot "C:/www/xampp/htdocs/xx2"
    ServerName xx2.dyndns.org
    <Directory C:/www/xampp/htdocs/xx2>
    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride FileInfo
    </Directory>
</VirtualHost>

NameVirtualHost xx3.dyndns.org:80

<VirtualHost xx3.dyndns.org:80>
    ServerAdmin  xxx@ub60.de
    DocumentRoot "C:/www/xampp/htdocs/xx3"
    ServerName xx3.dyndns.org
    <Directory C:/www/xampp/htdocs/xx3>
    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride FileInfo
    </Directory>
</VirtualHost>


Wichtig ist das bei Directory der Laufwerksbuchstabe groß´geschrieben wird und kein "\" sondern "/" .
ub60
 
Posts: 23
Joined: 02. September 2004 22:42
Location: Hildesheim

Postby deepsurfer » 25. April 2006 14:59

chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests