apache, mysql: nach 50 min Absturz

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

apache, mysql: nach 50 min Absturz

Postby botytisX » 01. March 2006 21:17

..und außerdem gibt es die Fehlermeldung: pv.exe: die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden
beim runterfahren - wenn es denn möglich ist, meist sagt win XP zu allem" nicht genügend Sytemresourcen" :( - gibts bluescreen mit "bad_pool_caller" (?)

Die 50 min gelten ziemlich genau, egal ob ich auf meinem localhost Seiten aufrufe oder nicht.

kann mich nicht erinnern, irgendetwas anders konfiguriert zu haben als im xampp voreingestellt

ich brauche bitte Hilfe von jemandem, der weiß, was da passiert - hab schon rausgefunden, das pv.exe den apachen stoppen soll, aber nirgends dieses Problem gesehen.
danke!
botytisX
 
Posts: 4
Joined: 01. March 2006 15:39

Postby deepsurfer » 01. March 2006 21:28

es gibt mehrere Meldungen bezüglich "bad pool caller"

Die meisten belaufen sich auf RAMbaustein Defekte.

Darunter aber einige Lösungen wenn zum beispiel sehr viele USB geräte Angeschlossen sind. Diese mal abklemmen und das System einige male ohne USB-Steckern hochfahren lassen.

Auch wenn einige FileSharingTools im hintergrund laufen die aufgrund ihrer massigen connection das resourcen system des Windows in die knie zwingen. (da ist es egal wieviel power der PC hat)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Wahrscheinlich nicht

Postby botytisX » 02. March 2006 09:28

1. nur 2 USB-Geräte
2. Computer läuft problemlos, wenn ich den Apache nicht starte
3. überhaupt keine filesharing Programme
botytisX
 
Posts: 4
Joined: 01. March 2006 15:39

Postby deepsurfer » 02. March 2006 12:27

Wie schaut es aus wenn du die Prozessliste öffnest dann Apache startest, jetzt sollten 2xApache.exe erscheinen und für nominal 30-40 Sekunden die Prozesslast auf 99% gehen.

Sollte nach dieser Zeit die Prozessorlast weiterhin auf 99% laufen so bitte ich dich um folgendes. Zu Testzwecken auch jetzt mal eintragen.

Du kannst nix kapput machen !

editiere die \xampp\apache\conf\ httpd.conf
scrolle ganz runter und füge das an letzter Stelle hinzu

Win32DisableAcceptEx

speichern und apache neu starten lassen.


Hinweis: (mit <zwinker> auf Wiedmann)
Normalerweise sollte laut Apache.org dieser Eintrag in die httpd-mpm.conf eingetragen werden, da diese bei XAMPP 1.5.1 ein-kommentiert ist und sich darin weitere Einstellungen befinden ist der von mir beschriebene Weg zum testen am schnellsten und einfachsten.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 02. March 2006 12:47

Normalerweise sollte laut Apache.org dieser Eintrag in die httpd-mpm.conf eingetragen werden,

Ist er in der 1.5.2-beta1 auch. In der 1.5.1 ist die Conf allgemein nicht ganz optimal. siehe auch Thema ".htaccess".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 02. March 2006 12:53

Wiedmann wrote:
Normalerweise sollte laut Apache.org dieser Eintrag in die httpd-mpm.conf eingetragen werden,

Ist er in der 1.5.2-beta1 auch. In der 1.5.1 ist die Conf allgemein nicht ganz optimal. siehe auch Thema ".htaccess".



Jepp, aber ich muss doch von der jetzigen Offiziellen freigegebenen Version ausgehen *g*.
Und der Hinweis hab ich auch nur geschrieben da du mich in einem anderen Thread auf das richtige config hingewiesen hatest.
(wollte doch nur den nächsten Nackenschlag vorbeugen <zwinker>)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Das hat leider auch nicht funktioniert

Postby botytisX » 03. March 2006 17:02

Pünktlich nach 50 min ist Schluß mit apache.

Obe denn neu installieren was nützen würde?
botytisX
 
Posts: 4
Joined: 01. March 2006 15:39

Re: Das hat leider auch nicht funktioniert

Postby deepsurfer » 03. March 2006 17:20

botytisX wrote:Pünktlich nach 50 min ist Schluß mit apache.

Ober denn neu installieren was nützen würde?

Ich, für meine begriffe, absolut meine meinung, das vollkommen darauf gedacht das ich in deiner situation wäre, dann "ja".

Denn, allein deine genaue Zeitansage von 50 Minuten bedeutet irgendwas.
Und ich bin eigentlich der Meinung das es nichts mit XAMPP zutun hat.

Klingt jetzt banal, und nur wenn Du den Willen dazu hast, schalte XAMPP mal ab. Ob dann immer noch nach 50 Minuten der BlueScreen kommt.

Was hast du alles an kleinen Tools am laufen ? (prozessliste ohne XAMPP)

Steht etwas in den Apache Logfiles drinne ?



@Wiedmann:
Würde der Dr.Watson nähere Infos geben können ? (hab mich mit dem nie auseinander gesetzt zwecks Systemprüfungen und Fehlersuche)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby deepsurfer » 04. March 2006 19:01

Benutzt du zufälligerweise das PHPbb-Forum-Script ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Nein,

Postby botytisX » 05. March 2006 13:18

das PHPbb benutze ich nicht.
Es geht nur um ein lokal installiertes XAMPP, das ich bei Bedarf über das Control-Panel starte und das sich dann nach 50 min verabschiedet.
Ist es die "angesammelte" Prozessorlast, die das pv.exe auffordert, den Apache zu beenden? Oder ist das pv.exe defekt? Entschuldige meine laienhafte Ausdrucksweise, aber wenn ich nciht ungefähr ahne, was der Grund für die Abstürze ist, fürchte ich, das es sich nach einer Neuinstallation wieder so verhält.

GRuß, Botytis
botytisX
 
Posts: 4
Joined: 01. March 2006 15:39


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests